Neues bei Studis Online

Studium
22.04.2014

In Spanien gefördert – warum nicht auch in Deutschland? – Hochschul-Austausch im Inland

Fische springen von einem Goldfischglas ins andere
Mobilität ist wichtig, neue Orte und Hochschulen kennenzulernen fördert die berufliche und auch sonstige persönliche Entwicklung – solche Ansagen kennen Studierende im Hinblick auf Austauschsemester im Ausland. Doch ist all das nicht auch wahr mit Bezug auf inländische Hochschulen? Warum nicht auch mal einen innerdeutschen Austausch machen? In Spanien gibt es schon lange so ein Austauschprogramm. Bis vor kurzem hat der Staat einen Teil der daran Teilnehmenden sogar mit Stipendien gefördert. Studis Online hat im Bundestag nachgefragt, warum so etwas nicht auch hier eingeführt wird. weiter »
Studium
14.04.2014

Die Berliner Beratungsstelle Looping ist bundesweit gefragt: Anlaufstelle zum Thema Studienabbruch

Glatzköpfiger Student zwischen Bücherstapeln
Die Vorlesungszeit hat gerade begonnen. Doch einige Menschen werden sich, obwohl sie immatrikuliert sind, nicht dazu aufraffen können, wieder zu Vorlesungen und Seminaren zu fahren. Es sind jene Studierende, die mit dem Gedanken spielen, ihr Studium abzubrechen. Für solche Menschen und für die, die schon abgebrochen haben, ist in Berlin die Beratungsstelle Looping da. Sie sucht deutschlandweit ihresgleichen. weiter »
Beruf
10.04.2014

Worauf achten? – Online-Jobbewerbung per E-Mail oder Webformular

Erfolgreich online bewegen – kurz zusammengefasst
Inzwischen wird von vielen Unternehmen eine Online-Bewerbung angeboten – oder ist sogar zwangsweise der erste Schritt. Auch die BewerberInnen selbst wählen immer öfter den vermeintlich leichteren Weg, die Bewerbung online zu versenden. Studis Online erklärt, worauf Ihr besonders achten solltet. weiter »
Geld+BAföG
03.04.2014

Achtung! – BAföG-Datenabgleich führt wieder zu mehr Überprüfungen

Verkehrsschild „Achtung Falle!“
Bei den jährlichen Vermögenskontrollen durch Datenabgleich, die durch die BAföG-Ämter bundesweit seit 2003 mit zeitlichen Verzögerungen zum ersten BAföG-Antrag von bis zu vier Jahren durchgeführt werden, nimmt die Anzahl der hiervon Betroffenen seit etwa einem Jahr wieder in signifikantem Ausmaß zu. Hauptursache sind fiktive Vermögensanrechnungen wegen „rechtsmissbräuchlichen Vermögensverfügungen“. Wie der Verdacht entsteht und wie man sich gegen ihn zur Wehr setzen kann. weiter »
Mehr Neues aus    Beruf » | Geld+BAföG » | Hochschulpolitik » | Studium »

Studium | 15.04.2014
Studienplatztausch: Alle Artikel (allgemeine Infos dazu, Medizin+Zahnmedizin fachspezifisch) aktualisiert »

Geld+BAföG | 04.04.2014
Ausbildungskosten absetzen: Artikel aktualisiert, insbesondere Details zu Verlustvortrag »

Geld+BAföG | 03.04.2014
BAföG-Rechner 11.3.1: Auslandszuschläge bei Auslandsaufenthalt ab Juli 2014 ergänzt »

Lesetipps
Studienführer: Architektur studieren (Hochbau)

Architektur ist in unserem Leben allgegenwärtig. Sie umgibt uns ständig, egal ob drinnen in den eigenen vier Wänden oder draußen auf der Straße. Genaugenommen macht sie eigentlich auch erst diese Unterscheidung möglich. Viele Menschen nehmen die bewusste Gestaltung ihrer gebauten Umwelt erst dann wirklich wahr, wenn sie als spektakulär oder verstörend empfunden wird. Dass Architektur die Menschen in ihrem Leben ganz unmittelbar begleitet, in dem sie Freiräume gibt oder Grenzen aufzeigt, macht sie zu einem faszinierenden Studiengegenstand. weiter »




Checkliste Praktikumszeugnis

Das Praktikum ist vorbei, das Praktikumszeugnis in der Hand - aber ist das Zeugnis auch vollständig und "gut"? Unsere Checkliste soll helfen, unvollständige bzw. schlechte Zeugnisse zu identifizieren. Möglicherweise lässt sich dann noch was ändern. weiter »




Tipps zum Schreiben einer Wissenschaftlichen Arbeit

Im Studium muss man spätestens mit der Abschlussarbeit unter Beweis stellen, dass man einen wissenschaftlichen Text verfassen kann. Was es dabei alles zu beachten gibt, haben wir in einem ausführlichen 5-teiligen Artikel zusammengestellt. Von der Wahl des Themas über die Literaturrecherche, dem schematischem Aufbau der Arbeit bis zum Literaturverzeichnis geben wir viele Tipps. weiter »




BAföG-FAQ: Bekomme ich BAföG? Die Grundlagen des BAföG

Das BAföG (BundesAusbildungsrderungsGesetz) soll Menschen, deren Elternhaus ein Studium bzw. eine weiterführende Schulausbildung nicht (ausreichend) finanzieren kann, unter die Arme greifen. Das klappt zwar meistens, aber wegen der Komplexität des Gesetzes ist der Durchblick nicht immer einfach (und über die Höhe des BAföG und der Freibeträge für das Elterneinkommen etc. kann man immer streiten). Hier ein erster Überblick über die Grundvoraussetzungen. weiter »




Mitfahrzentrale als Taste auf der Computertastatur
Mitfahrzentralen: Mitfahrgelegenheiten

Mitfahrgelegenheiten sind eine kostengünstige Möglichkeit, von A nach B zu kommen. Seit Ende März 2013 mitfahrgelegenheit.de als die wahrscheinlich größte Online-Börse bei Strecken ab 100 km eine Gebühr (zahlbar vom Fahrer) eingeführt hat, boomen neue kostenfreie Börsen und Metasuchmaschinen. Unser aktualisierter Überblick. weiter »




Diese Seite verlinken »

 
Lesetipp
Lesetipp
Lesetipp
Buchtipp [Werbung]
Bachelor nach Plan
Bachelor nach Plan weiter »
Studien- und Berufswahl 2013/2014
Studien- und Berufswahl 2013/2014 weiter »


Gibt's übrigens kostenfrei in jedem BIZ der Arbeitsagentur.

Studis Online Logo (kleinere Variante)  Studieren leicht gemacht