Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b
Bitte immer daran denken: Ob die Aussagen für dich in gleicher Weise wie für die/den Autor:in des Erfahrungsberichts zutreffen, solltest du gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achte auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalte und Lehre sind top - 100% empfehlenswert!

BBungalow, 23.07.2022 (3 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Dolmetschen für Deutsche Gebärdensprache [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Die Kommunikation zwischen Lehrstuhl / Dozierenden und den Studis ist sehr authentisch und persönlich. Man merkt in jeder Unterrichtsstunde, dass es den Dozierenden wirklich wichtig ist, uns das einen umfassenden Einblick in die Sprache und Kultur geben zu können und es wird immer wieder auf individuelle Fragen und Interessen eingegangen

Kann den Studiengang nicht empfehlen!

Ottifant , 03.09.2021 (4 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium 2020 abgeschlossen) berichtet über

Versorgungswissenschaft [M.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Mitarbeiter des IMVR bis auf wenige Ausnahmen sehr unsympathisch. Keine gute Betreuung, vereinbarte Absprachen wurden bei der Notenvergabe nicht berücksichtigt. Es wird schnell klar dass das Personal vom IMVR in jeglicher Hinsicht mehr Interesse an der Forschung als an der Lehre hat. Diese Meinung teile nicht nur ich, sondern auch viele Freunde aus dem Studium. Dadurch sinkt die Allgemeinmotivation …

Sehr lehrreicher Studiengang mit interessanten Themen

Meyer, 27.07.2019 (2 Fachsemester; Alter 26 bis 29, im Studium) berichtet über

Biologie [B.A.-Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen]

Betreuung und Lehre  
Wie bereits oben gesagt, ist das Lehrpersonal super. Vor allemdie Betreuung während der Praktika im Labor sind Klasse.

Einblicke in verschiedene Themen, lockere Atmosphäre

urdd93, 29.04.2019 (9 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2017 abgeschlossen) berichtet über

Sozialwissenschaften [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
-den Studenten werden sehr viele Freiheiten gelassen -->keine Anwesenheitspflicht -sehr viele Studenten in Vorlesungen -->deswegen anonyme Atmosphäre, auf der anderen Seite kann man auch viele neue Bekanntschaften machen
Ausstattung  
-Sehr gut ausgestattete Bibliothek, die zuletzt neu renoviert wurde

Zielführend und machbar. Lokalpatriotin! Köln ist super

Cöllefornia, 17.04.2019 (8 Fachsemester; Alter 26 bis 29, im Studium) berichtet über

Medizin [Stex.]

Betreuung und Lehre  
Die einen Dozenten sind ansprechbar, freuen sich über Rückmeldung, ermuntern Studenten, sich bei Missständen ans Dekanat zu wenden, setzen Kritik direkt konstruktiv um. Und die andern tun das alles nicht. Das hält sich die Waage.
Ausstattung  
Allgemein zur Hochschule:
Okilidokili
 

Viel Input, viel Spaß und ein familiäres Institut!

ruriro, 30.01.2019 (8 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2017 abgeschlossen) berichtet über

Skandinavistik/Fennistik [B.A.(2Fach)]

Betreuung und Lehre  
Gerade am Anfang ist man bei den Dozenten immer noch sehr reserviert, aber mit der Zeit lernt man sie schnell und gut kennen - auch dadurch, dass sie hilfsbereit und immer verfügbar sind! Die familiäre Atmosphäre im gesamten Institut hilft dabei, sich wohlzufühlen und vorhandene Fragen auch zu stellen.

Klein aber fein!

ruriro, 30.01.2019 (3 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Fennistik [M.A.(2Fach)]

Betreuung und Lehre  
Durch das kleine Institut hat man sehr engen Kontakt zu den Lehrenden, die einen mit Namen kennen und über Schwierigkeiten Bescheid wissen und gerne helfen. Die Betreuung bei Prüfungen wie Haus- und Abschlussarbeiten ist sehr eng und immer hilfreich und kompetent. Die Dozenten sind kompetent und auch außerhalb des jeweiligen Fachbereiches interessiert und hilfsbereit.

Spannend, nicht realitätsgetreu

lak34, 13.06.2018 (2 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Volkswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Dozenten sind sehr gut und renommiert. Die Uni Köln genießt einen guten Ruf, was ihre WiSo Fakultät angeht.
Ausstattung  
Die Ausstattung könnte deutlich verbessert werden, da sie absolut veraltet ist!

Interdisziplinär und Forschungsorientiert

Natalka, 09.05.2018 (4 Fachsemester; Alter 26 bis 29, im Studium) berichtet über

Cultural and Intellectual History between East and West [M.A.]

Betreuung und Lehre  
Da in einem Jahrgang nur 10 Studenten sind, ist die Betreuung sehr intensiv. Man kennt sich beim Namen und kann sich (auch bei Kleinigkeiten) an die Professoren wenden.

Viel Theorie, wenig Praxis

Luna96, 26.03.2018 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Lernbereich Mathematische Grundbildung [B.A.-Lehramt an So/Fö]

Betreuung und Lehre  
Es ist gut, da es zu jeder Vorlesung eine Übung gibt, in der man Fragen stellen und sich austauschen kann. Oft werden zusätzliche Tutotien zur Klausurvorbereitung angeboten. Bei Fragen und Unverständlichkeiten kann man sich immer an die Dozenten wenden oder zu dem Dozenten/ Tutor zu Sprechstunde gehen. Oft bekommt man Probeklausuren zur Vorbereitung. Somit weiß man ungefähr worauf man sich bei …

Gute Uni für BWL.

Monika, 17.01.2018 (8 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium 2017 abgeschlossen) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Eher mies. Man ruht sich auf dem guten Ruf aus. Prof sind gut, aber wenig engagiert.
Ausstattung  
Naja. Vieles schlecht. Vieles stört mich aber nicht. Viele Bücher zu wenig.
Organisation  
Naja. Auch nicht super. Aber egal. Man ist alt genug, um es selber zu organisieren.
Berufsorientierung  
Auf jeden Fall! Praxisorientiert. Gute Kontakte in die Wirtschaft.

Chemiestudium an der Uni Köln

Emmake, 17.12.2017 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2016 abgebrochen) berichtet über

Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Habe mich gut betreut gefühlt. Fand das Lehrprogramm auch gut und konsequent durchgezogen.
Ausstattung  
Die Labore sind gut ausgestattet. Einiges wurde gestellt, vieles musste man sich selbst anschaffen. Die Fakultät ist nicht grad die größte und modernste, so auch die Hörsäle und die Bibliothek. In der Fakultätsbibliothek findet man zwar die Fachbücher in höherer Stückzahl, aber in die Unibib hat man mehr Auswahl.

Beruf später top, der weg dahin teils flop

Mina666, 13.09.2017 (2 Fachsemester; Alter 35 bis 39, im Studium) berichtet über

Bildungswissenschaften [B.A.-Lehramt an So/Fö]

Betreuung und Lehre  
Es gibt viel zu wenige Seminare. Ich verstehe nicht, dass wenn zb 120 studierende in der vorlesung sitzen, warum es dann nur 80 plätze in den Seminaren gibt. Und einige Dozenten antworten niemals auf Emails.
Ausstattung  
Die Ausstattung der Bibliotheken ist wirklich gut. Ausserdem gibt es genügend Kopierer vor ort. Aber es sollte mehr Steckdosen oder pc arbeitsplätze geben an denen man in ruhe aber fern der bib arbeiten kann.
Allgemein zur Hochschule:
Gut zu erreichen, man ist gern dort
 

Sehr Interessant schlechte Betreuung

Kira, 13.09.2017 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Wirtschaftsinformatik [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Ich finde das Lehrangebot und die Ausstattung sind gut und die Tutoren helfen einem sehr gut. Von den Dozenten fühle ich mich allerding kaum bertreut sie sind schwer zu erreichen und beispielsweise in Informatik schreiben wir eine Klausur mit einem Programmierteil der in der Vorlesung nicht mal ansatzweise vorkam so dass wir uns Informationen aus den Semestern vor un von anderen Dozenten beschaffen …

Ein gutes Studium, aber viele Verbesserungsmöglichkeiten.

Sasse, 05.08.2017 (10 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium 2017 abgeschlossen) berichtet über

Bildungswissenschaften [M.Edu.; LA Gym]

Betreuung und Lehre  
Die Dozenten habe ich kaum kennengelernt. Eine Betreuung fand kaum statt.
Ausstattung  
Die Ausstattung ist wirklich gut. Ausleihe und Online Ressourcen sind gut!
Organisation  
Chaotisch und Kurse sind überfüllt, aber man kommt klar :)
Berufsorientierung  
Praxisorientierung kommt viel zu kurz, man lernt nur die Theorie, aber kaum etwas in Bezug auf den Alltag als Lehrer. Kommt zu kurz!

Viele Gebiete umfassend, freundliche Dozenten

Sprachenundich, 19.06.2017 (8 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

English Studies [M.A., M.A.(2Fach)]

Betreuung und Lehre  
Die meisten sind sehr nett und zuvorkommend. Außerdem entspannt.
Organisation  
Insgesamt gut. Allerdings gibt es häufig Kursüberschneidungen
Berufsorientierung  
Praktika sind zu absolvieren. Gute Informationsmöglichkeiten zu Auslandsaufenthalten.

Leider wenig praxisorientiert, sehr zeitintensiv.

Karli271, 23.01.2017 (13 oder mehr Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2016 abgeschlossen) berichtet über

Rechtswissenschaft (Jura) [Stex.]

Betreuung und Lehre  
Plätze in den Arbeitsgemeinschaften sind leider rar gesät, was ein großes Manko ist, da die AGs viel besser als die Vorlesungen auf die Klausuren vorbereiten und daher dringend besucht werden sollten. Erfreulich ist das sehr vielfältige Angebot von Schwerpunkten in Köln, so wie die Bemühungen der Professoren, auf Fragen egal op per E-Mail oder nach der Vorlesung stets einzugehen.

Anspruchsvoll und manchmal unorganisiert

Akinnaaa, 24.12.2016 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Durch die Größe der Uni und des Studiengangs ist man gerade in den Grundlagen Fächern mit vielen Leuten in einer Vorlesung dadurch ist es eher anonym jedoch bieten alle Profs Sprechstunden an

Es ist soweit in Ordnung, mehr Praxis erwartet

bettytogo , 28.08.2016 (8 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Medienwissenschaft [B.A.]

Organisation  
Die Studien Organisation ist soweit wie es einer Hochschule würdig ist in Ordnung... Teilweise aber auch sehr unlogisch und kompliziert was die zettelwirtschaft angeht... Vor allem im Nebenfach Informatik ist es wegen dem Wechsel der Dozenten zu einem Chaos geworden was Leistung und Kurswahl angeht

Wer sich für Slavistik interessiert, ist hier richtig

Maxim, 19.08.2016 (6 Fachsemester; Alter 26 bis 29, im Studium) berichtet über

Slavistik [B.A.(2Fach)]

Betreuung und Lehre  
Man sollte sich überwinde und den direkten Kontakt mit den Dozenten und Professoren suchen. Ich habe es nicht erlebt, dass man am Slavischen Institut auf "taube Ohren" stößt. Im Gegenteil sind alle Dozenten und Professoren sehr offen und bereit die Studenten zu unterstützen.

Studieren ist toll!

Cocolada, 22.07.2016 (7 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Ausstattung  
Wenn man möchte findet man überall gute Lernplätze und Materialien. Die Bib ist nicht die Neuste, aber alles Wichtige ist da!
Organisation  
Man bekommt viel an die Hand, muss aber sehr eigenständig schauen, das alles organisiert wird und Fristen nicht verpasst werden.
Allgemein zur Hochschule:
Alles super!
 

Gute Wahl!

PeteS, 08.05.2016 (4 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Schon gut, man muss sich kümmern, dass man guten Kontakt zu Dozenten hat. Man muss also den ersten Schritt machen, um nicht in der Masse unterzugehen.
Ausstattung  
Bekomme alle nötigen Bücher ansonsten kann man ja online alles besorgen. Es gibt auch noch genug Bibliotheken in Köln.

Insgesamt ein schöner Studiengang

Luca90, 21.04.2016 (5 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2013 abgeschlossen) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Der Kontakt zu den Dozenten ist etwas eingeschränkt. Fragen während den Vorlesungen können jedoch problemlos gestellt werden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit an Übungen und Tutorien teilzunehmen.
Ausstattung  
Die Hörsäle sind groß und im guten Zustand, Es gibt mit wenigen Ausnahmen immer genügend Platz für alle Studierende. Die Uni-Bib ist sehr gut.
Allgemein zur Hochschule:
Eine sehr gute Hochschule
 

Wunderbares Studium! Sehr empfehlenswert!

KwaHeri09, 12.04.2016 (7 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium bereits 2014 abgeschlossen) berichtet über

Sprachen und Kulturen Afrikas [B.A.(2Fach)]

Betreuung und Lehre  
Wunderbare Betreuung!! Dozenten sind klasse, sehr menschlich, engagieren sich stets um Studenten in jeder Problemlage.
Ausstattung  
Es wird...langsam... Leider keine PCs (bzw. nur einer) zur Verfügung für Arbeiten, kleine Räume, aber Küche und Toiletten etc. Gemütliche Räumlichkeiten auf jeden Fall!

Leider nicht gut umgesetzt. Nicht zu empfehlen.

Absolvent2016, 12.04.2016 (7 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium bereits 2015 abgeschlossen) berichtet über

Slavistik [B.A.(2Fach)]

Betreuung und Lehre  
Dozenten sehr konträr, manche sehr offen für eigene Interessen, aber manche sehr statisch in ihrem Programm und den abgebotenen Kursen. Vor allem wenn man kein Muttersprachler ist wird man vollkommen vernachlässigt. Wer die Studiumssprache von Grund auf lernen muss: Achtung, lieber nicht an der Uni Köln!!

Würde mich nicht nochmal dafür entscheide

Smarty1212, 12.04.2016 (3 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2014 abgebrochen) berichtet über

Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
In den Biofächern und Mathe wurde ich sehr gut betreut, es finden Tutorien statt jede Woche und zur Vorbereitung auf Prüfungen, das ist sehr hilfreich. In Chemie wurde ich schlecht betreut, die Mitarbeiter waren nicht wirklich nett. Aber alles in alles auf jeden Fall auf dem richtigen Weg.




©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/hochschulen/uni-koeln/erfahrungsberichte/