Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
Studis Online > Studiengänge > Biologie > Erfahrungsberichte
1 b
Bitte immer daran denken: Ob die Aussagen für dich in gleicher Weise wie für die/den Autor:in des Erfahrungsberichts zutreffen, solltest du gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achte auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

A university friendly to most natural scientists

ningguang, 11.07.2021 (2 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Justus-Liebig-Universität Gießen / Biologie [M.Sc.]

Betreuung und Lehre  
When you have 51CP, you can choose a professor as a tutor and work in his laboratory to prepare for your thesis. It obviously depends on your teacher. Courses are offered as locked modules.
Ausstattung  
Brand new colored laboratories and libraries are provided, which is obviously a very advantageous choice.

Biologie: gut, allg. Organisation: furchtbar

Lola, 28.06.2021 (8 Fachsemester; Alter 26 bis 29, Studium 2019 abgeschlossen) berichtet über

Universität Leipzig / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreuung ist Glückssache. Es gibt Dozenten, die gut erreichbar sind, andere wiederum gar nicht. Das Sekretariat ist leider nicht sehr hilfreich oder freundlich.
Ausstattung  
Die Bibliothek hat (fast immer) genügend Lehrbücher, man muss am Anfang des Semesters aber schnell sein, sonst bekommt man nur veraltete Versionen. Die Laborausstattung ist gut, manchmal sind die Computer etwas veraltet.
Allgemein zur Hochschule:
Mensa lecker, viele Sportangebote (aber wenig Plätze)
 

Keine Spezialisierungen und unflexibel

Mainonta, 18.11.2020 (5 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Freie Universität Berlin / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Es sind viel zu viele Studenten. Berücksichtigung einzelner geschieht kaum.
Ausstattung  
Die Bibliothek ist sehr gut ausgestattet, auch die meisten Labore. Die Hörsäle sind weniger gut in Schuss.
Organisation  
Es gibt nahezu keine Flexibilität. Man wird bestraft bei nicht einhalten des Verlaufsplanes, indem es keine freien Plätze gibt. Kulanz gibt es selten. Auf Nachfragen wird sehr unterschiedlich reagiert. Meistens höflich aber oft ohne gute Informationen. Die Anforderungen sind in Ordnung.

Schloss mit großem botanischem Garten: Traum eines Biologen

Helianthus, 21.03.2020 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Universität Hohenheim / Biologie [B.A.-Lehramt an Gym]

Betreuung und Lehre  
Durch das Überschneiden von Modulen mit seinem zweiten Fach kommt es manchmal vor, dass man zum Praktikum nicht in die zugeteilte Gruppe kann. Meiner Erfahrung nach werden für Lehrämtler zum Glück großzügig Ausnahmen hinsichtlich dessen gemacht, sonst wäre es auch echt schwierig alles unter einen Hut zu bekommen. Die Dozenten haben ein offenes Ohr für die Studierenden und gehen, soweit möglich, …

Sehr lehrreicher Studiengang mit interessanten Themen

Meyer, 27.07.2019 (2 Fachsemester; Alter 26 bis 29, im Studium) berichtet über

Universität zu Köln / Biologie [B.A.-Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen]

Betreuung und Lehre  
Wie bereits oben gesagt, ist das Lehrpersonal super. Vor allemdie Betreuung während der Praktika im Labor sind Klasse.

Spannendes Studium mit vielfältigem Angebot

Drosophila melanogaster , 06.12.2018 (3 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Philipps-Universität Marburg / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Man wird über ausfallende Vorlesungen, interessante Vorträge und ähnliches sehr gut auf dem laufenden gehalten - die Betreuung könnte wirklich schlechter sein. Das Studiendekanat und das Prüfungsamt hat immer ein offenes Ohr (auch wenn man leider manchmal das Gefühl hat, dass man nicht erwünscht ist...). Einige Dozenten geben sich Mühe aktuelle wissenschaftliche Neuheiten in Ihre Vorlesungen …

Gute Lehre und nette Dozenten, aber etwas viel Bürokratie.

Sofie, 05.12.2018 (7 Fachsemester; Alter 30 bis 34, im Studium) berichtet über

Freie Universität Berlin / Biologie [Kernfach/Nebenfach mit Lehramtsoption]

Betreuung und Lehre  
Die Dozenten sind größtenteils ( Ausnahmen gibt es immer) sehr nett, sehr locker und sehr engagiert. Ansprechbarkeit und Erreichbarkeit in der Regel kein Problem. Die Dozenten helfen auch mal weiter, wenn irgendwas nicht so läuft. Mit den meisten kann man reden.

Interessant und jedem zu empfehlen

Lul , 12.04.2018 (1 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Ludwig-Maximilians-Universität München / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Dozenten waren fast alle sehr freundlich und motiviert. Außerdem gibt es Tutorien in Mathe, Physik, Chemie und Zoologie.
Ausstattung  
Es gibt eine gut ausgestattete Bibliothek und die technischen Geräte und alles für die Praktika ist ausreichend vorhanden.
Organisation  
Die Informationen gehen manchmal verloren, da alles über ein großes Portal läuft und man das ein oder andere mal vor falschen Räumen oder nicht stattfindenden Vorlesungen stand.

Die Uni ist super organisiert und sozial engagiert

Mochan98, 25.03.2018 (1 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2017 abgebrochen) berichtet über

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg / Biologie [B.Sc.]

Ausstattung  
Die NatFak ist super ausgestattet mit der neusten Technologie
Organisation  
Die FAU ist super organisiert!!! Es ist alles unkompliziert wegen der unglaublich guten Organisation!!!

Gut bis sehr gut - kommt auf deine Interessen drauf an!

nilsg, 19.01.2018 (7 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Betreuung ist gut, sehr gute Studiengangsbetreuerin. Lehrangebot im eigenen Rahmen ausreichend, aber ausbaufähig. Kontakt zu Dozenten läuft einwandfrei.
Ausstattung  
Alles sehr gut! Bibilothek ganz neu, Bücher können allerdings schonmal knapp werden.
Organisation  
In Regelstudienzeit studierbar. Wenn man allerdings auch nur etwas Freizeit + gute Noten haben will, wird es bei einem Durschnittsstudent sehr schnell länger dauern. Arbeitsbelastung ist hoch, aber im Rahmen.
Allgemein zur Hochschule:
Zu wenig Plätze beim Hochschulsport
 

Weitgefächertes gutes Grundstudium

Daniela, 28.11.2017 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2017 abgeschlossen) berichtet über

Justus-Liebig-Universität Gießen / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Ich habe mich meistens gut betreut gefühlt, wobei dies natürlich immer sehr von der Betreuerperson persönlich anhängt; da kann man auch mal Pech haben... Kurse waren nur in Ausnahmefällen überfüllt.
Ausstattung  
Die Biologie und Chemie hat erst vor kurzem ein neues Gebäude bekommen, es ist also das meiste auf einem neuen Stand. Die Bibliothek ist gut ausgestattet, jedes Standartlehrbuch gibt es in vielfacher Ausgabe und über die online Bibliothek können auch viele Bücher online als PDF runtergeladen werden
Allgemein zur Hochschule:
Schon okay
 

Familiär und kompetent.

Axel-J, 27.11.2017 (1 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Universität Greifswald / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Betreuung ist in gutem Umfang vorhanden. Kontaktdaten wurden direkt zu beginn verteilt. Kein Gefühl von Abweisung.
Ausstattung  
Bücherei ist modernisiert und gut ausgestattet. Atmosphäre zum Lernen besteht durchgehend. Rechenzentrum ist vorhanden.
Organisation  
Reger E-Mail-Verkehr garantiert, nichts zu verpassen. Organisation scheint gut zu funktionieren.

Schwerer als erwartet

Céline, 22.11.2017 (1 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Universität Duisburg-Essen / Biologie [BA-Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen]

Betreuung und Lehre  
Mal so mal schwer zu beschreiben. Botanik Professor ist eine Katastrophe... die Professoren von Physik und Zellbiologie gestalten die Vorlesungen gut.
Allgemein zur Hochschule:
Schöne Uni mit schönem Campus
 

Interessant aber mäßige Bedingungen an der PH.

Verena, 22.11.2017 (9 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg / Biologie [M.Edu.; LA So/Fö, Sek]

Ausstattung  
Die Bibliothek könnte deutlich besser ausgestattet sein. Gerade naturwissenschaftliche Räume und die Sport- und Schwimmhalle sind renovierungsbedürftig. Es gibt zu wenig Seminarräume, Schließfächer und Arbeitsplätze mit oder ohne PC.

Viel Auswahl, viel zu lernen

Socks, 22.09.2017 (5 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Georg-August-Universität Göttingen / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Einige Dozenten sind niedlich sehr hilfsbereit und beantworten gerne fragen. Andere jedoch sollte man nicht mal ansprechen...
Ausstattung  
Es ist alles sehr modern. Wir haben eine riesen Bibliothek und viele elektronische Bücher. Die Hörsäle verfügen mindesten über einen Beamer + Leinwand.

Man muss Biologie lieben um alles zu meistern.

MuschiKatze, 12.09.2017 (6 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Universität Hamburg / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Es gibt viele Donzenten, die gut sind. Bei vielen muss man aber auch hinterher laufen. Das Studienbüro ist super, aber da man bei einigen Kursen Monate auf seine Punkte warten muss, kann ich weiter nichts gutes sagen.
Ausstattung  
Botanik ist gut ausgestattet. Die Zoologie blieb in den 70er stehen.
Allgemein zur Hochschule:
Man muss es mögen
 

Blockmodule.

Mononoke, 26.08.2017 (4 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Justus-Liebig-Universität Gießen / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Man hat gut betreute Praktikums und die meisten Profs sind auch daran interessiert, ihr Fach an den Studenten zu bringen.
Ausstattung  
Je nach Fach ist die Ausstattung besser oder schlechter bzw. einfach älter. Es wird aber nicht an Material gespart (meist).
Organisation  
Das Studium hat eine fest gegliederte Form, die Professoren machen ihre Fächer meist schon seit Jahren und die Inhalte und Praktikas sind dadurch gut durchdacht. Allerdings auch nicht immer.

Lange Eingewöhnung durch studieren an 3 Instituten parallel

Maren, 27.02.2017 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2016 abgeschlossen) berichtet über

Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig / Biologie und ihre Vermittlung [2-Fach-BA; LA H+R]

Betreuung und Lehre  
Total fachabhängig. Man hängt immer zwischen den Fächern, da man jedes fach an einem anderen Institut studiert. Und die Kommunikation zwischen den Instituten hat noch nie geklappt. In den einzelnen Instituten ist die Betreuung sehr unterschiedlich. In den Naturwissenschaften sehr persönlich und meist gut organisiert, in Mathe ok und in den Erziehungswissenschaften nur auf explizite Anfrage überhaupt …

Aussiebung und Verschulung, Inhalte aber gut.

Aberratio ictus, 29.01.2017 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2016 abgebrochen) berichtet über

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Dozenten sind sehr nett und hilfsbereit. In den praktischen Lernabschnitten (Praktika) stehen genug Tutoren und Dozenten zur Verfügung, die man jederzeit fragen kann. Bei Bedarf wird dort auch nochmal der Stoff der Vorlesung kurz wiederholt. In wöchentlichen Tutorien (Fragestunden) kann eine Frage oder ein Problem ebenfalls nochmal besprochen werden. Vorlesungsfolien werden im Internet (meistens …
Allgemein zur Hochschule:
Sehr schöne Uni mit alter Tradition, leider verstreut
 

schwer aber gut

eine, 17.12.2016 (3 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Manche Professoren sind sehr nett und helfen sehr viel. Bei anderen ist nicht so.
Ausstattung  
Unser Studium ist leider nicht so gut ausgestattet, finde ich. Wir müssen teilweise Leistungskontrolle bestehen, um Praktika machen zu dürfen und dann müssen wir noch die Abschlussklausur schreiben.
Allgemein zur Hochschule:
Die Uni Bonn ist sehr gut
 

Super! Coole Dozenten und coole Studenten

Seilermelanka, 24.09.2016 (7 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Pädagogische Hochschule Karlsruhe / Biologie [M.Edu.; LA GS, Sek]

Berufsorientierung  
Die PH ist sehr praxisorientiert und zeigt einen guten Einblick ins Lehrerleben. Das ISP bereitet einen optimal auf den Alltag vor

Super, aber auch stressig!

daraskala, 22.08.2016 (3 Fachsemester; Alter 26 bis 29, im Studium) berichtet über

Ruhr-Universität Bochum / Biologie [B.Sc.]

Ausstattung  
Fachbibliothek ist super ausgestattet. Dort kann man aber leider nichts ausleihen. Das geht nur in der Hauptbibliothek
Allgemein zur Hochschule:
Alles super :p
 

Würde es jeder Zeit wieder studieren

Emma, 12.08.2016 (6 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium bereits 2013 abgeschlossen) berichtet über

Johannes-Gutenberg-Universität Mainz / Biologie [B.Sc.]

Ausstattung  
Die Hörsäle sind eigentlich alle in Ordnung was Größe und Zustand angeht Bibliothek ist auch ausreichend mit Fachliteratur bestückt Labore sind teilweise modern teilweise ein bisschen älter . Dies stört jedoch nicht da das Arebitsmaterial gut ist

Solide mit politisch erklärbaren Macken. Note 2,4

puls107, 11.07.2016 (8 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Betreuung und Lehre ist sehr durchwachsen. Es gibt gute Professoren und Dozenten die sich Mühe geben und andere die wiederum einfach nur ihren Soll erfüllen und die Studenten nahezu als Feind betrachten. Der negative Eindruck überwiegt allerdings. Erst in den Fachsemestern und dem Master, in welchen man Kontakt zu freundlichen Postdocs und direkten Kontakt zu den Professoren bekommt, löst sich …

Guter Studiengang mit viel Zeitaufwand.

Jan, 11.05.2016 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  

Gut, obwohl viel verlangt wird

Schneegloeckchen, 24.04.2016 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Julius-Maximilians-Universität Würzburg / Biologie [Stex.; LA GS, RS, HS]

Betreuung und Lehre  
Über die Betreuung kann ich mich keinesfalls beschweren. Bei Fragen zu Vorlesungsinhalten kann man immer auf die Dozenten zugehen und bekommt eine Antwort darauf. Auch die Betreuung in den Übungen sowohl in Chemie als auch in Bio ist super. Wenn man etwas nicht verstanden hat wird es nochmals erklärt. In den meisten Kursen sind auch genügend Hiwis da, sodass trotz großer Kursstärke (in den ersten …

Von Allem etwas - von Allem zu wenig?

Katze89, 12.04.2016 (8 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2012 abgeschlossen) berichtet über

Universität Hamburg / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Größtenteils war man im Studium schon sehr auf sich alleine gestellt. Ich habe mich oft sehr verlassen gefühlt. Uns sollte wohl ein Tutor zugeteilt werden, je nach unserem Interessengebiet. Dieser Tutor sollte sich dann regelmäßig mit seiner Gruppe an Studenten treffen und war auch für deren Fragen zuständig. Allerdings kannte niemand die Person, die mir zugeteilt wurde und diese Person war …

Würde mich nicht nochmal dafür entscheide

Smarty1212, 12.04.2016 (3 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2014 abgebrochen) berichtet über

Universität zu Köln / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
In den Biofächern und Mathe wurde ich sehr gut betreut, es finden Tutorien statt jede Woche und zur Vorbereitung auf Prüfungen, das ist sehr hilfreich. In Chemie wurde ich schlecht betreut, die Mitarbeiter waren nicht wirklich nett. Aber alles in alles auf jeden Fall auf dem richtigen Weg.

Alles ganz okay

Dummy, 11.04.2016 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2012 abgeschlossen) berichtet über

Universität Bremen / Biologie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreuung ist an sich gut; Die Lehre ist natürlich immer etwas Abhängig vom Dozenten, aber die meisten Profs haben sich in Bremen immer sehr große Mühe mit der Lehre gegeben.
Organisation  
Als ich dort studiert habe (2009-2012) war die Organisation so lala... Alle haben sich viel Mühe gegeben alles gut zu strukturieren und oft ist das auch geglückt. Wenn nicht, wurden aber idR immer Kompromisse gefunden. Ich hatte damals viel zu viele extra Kurse gemacht und das Prüfungsamt hat immer eine Möglichkeit gefunden, mir diese anzurechnen oder trotzdem aufs Zeugnis zu schreiben. Auch hier …




©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/biologie/erfahrungsberichte/