Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b
Bitte immer daran denken: Ob die Aussagen für dich in gleicher Weise wie für die/den Autor:in des Erfahrungsberichts zutreffen, solltest du gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achte auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Schöne Module, mangelnde Umsetzung

Tina, 14.09.2021 (3 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Rheinische Fachhochschule Köln / Media and Marketing Management [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Es mangelt wirklich an Dozentenkontakt. Anfragen werden spät bis gar nicht beantwortet, der EMail Kontakt existiert quasi gar nicht. Auch der zwischenmenschliche Aspekt hat mir bei vielen Dozenten gefehlt, welche durch Empathielosigkeit und mangelnden sozialen Kompetenz glänzten. Die Lehre innerhalb der Module gestaltete sich oft monoton und nur in seltenen Fällen konnte ich von interaktivem und …
Allgemein zur Hochschule:
Gepflegte Gebäude, allerdings kein Campusleben
 

Traurig, die Hochschule ist schlecht aber der Studiengang ok

MichaMel, 04.07.2021 (8 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / Technikjournalismus [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Professoren sind nicht so kompetent. Sie haben meistens nicht genug Fachwissen.
Ausstattung  
Ausstattung ist auch okay. Es gibt ein Studio, die Bibliothek bietet ausreichend Literatur und Platz zum Lernen an.
Organisation  
Organisation ist ziemlich Ka*ke. Das Prüfungsamt macht, was es will. Manche Studierenden müssen die PO wechseln, weil die alte PO "ausgelaufen" ist. Dadurch gehen bereits erbrachte Leistungen verloren. Ein Kommilitone hat beispielsweise 30 Credits verloren. Es bekommt also für 6 geschriebene Prüfungen nichts. Er muss jetzt 6 Fächer neu belegen und sein Studium um ein Jahr verlängern. …
Allgemein zur Hochschule:
Die Hochschule würde ich nicht weiterempfehlen.
 

Praxisorientiert, familiär, starker Zusammenhalt

D.R., 03.12.2019 (8 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2019 abgeschlossen) berichtet über

Westfälische Hochschule / Journalismus / Public Relations [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreuung ist nahezu perfekt. Man lernt alle Profs des Instituts im Laufe des Studiums persönlich kennen, da die Kurse so klein sind. Dabei gibt es eigentlich bei fast jedem Studi einen oder zwei Profs, den sie/er besser kannte und mit denen man sich auch mal im Büro oder der Cafeteria treffen konnte, um alles mögliche rund ums Studium zu besprechen. Auch wenn man zu einem Prof noch keinen engen …

Absolut nicht empfehlenswert!

abcdefg123, 13.08.2019 (2 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Hochschule Karlsruhe / Kommunikation und Medienmanagement [M.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Dozenten sind zwar gut und leicht zu erreichen. Der Bezug ist auch sehr eng, da die Kurse sehr klein ist und alle Dozenten einen direkt mit Namen kennen. Allerdings ist das auch das Problem an allem. Für mich waren die Verhältnisse noch schlimmer als zu Schulzeiten, da diejenigen die besseren Endnoten bekommen die mündlich mehr mitarbeiten (obwohl es natürlich keine offiziellen mündlichen …

Wo ein Wille, da ein guter Abschluss.

el66, 04.12.2018 (3 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Technische Universität Ilmenau / Medienwirtschaft [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Dadurch, dass die Universität eher klein ist und es zudem nicht so viele Medienwirtschaftler gibt, ist die Betreuung sehr "nah" und persönlich. Nach der Vorlesung oder Übung nochmal auf die Dozenten zuzugehen und ins Gespräch zu kommen ist leicht möglich. Die Lehre ist auf dem aktuellen Stand.
Allgemein zur Hochschule:
Jede Menge Möglichkeiten.
 

Ein teurer aber sehr zu empfehlender Studiengang.

Örnis, 14.11.2018 (1 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

bbw Hochschule / Medienmanagement [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Die Dozenten sind immer ansprechbar, egal ob nach der Unterrichtseinheit oder bei einer Zigarette auf der Dachterasse.

Studiert was technisches oder was wirtschaftliches!

Element92, 15.03.2018 (10 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium 2018 abgeschlossen) berichtet über

Technische Hochschule Nürnberg / Technikjournalismus/Technik-PR [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreuung ist wohl wie bei jeder Uni nicht wirklich gut (oder man bekommt nur das schlechte mit). Man wird mit E-Mails zugespammt und manchmal gehen dadurch wichtige E-Mails unter. Bei den Dozenten gibt es sehr gute aber auch verdammt schlechte. Manche waren wirklich bemüht uns Sachverhalte beizubringen und auch Praxisbeispiele zu nennen. Auf der anderen Seite gab es auch einen Dozenten der …

Viel Medien, wenig Management

lmp, 30.11.2017 (3 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Hochschule Mittweida / Medienmanagement [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Dozent(innen) sind alle nett und gut erreichbar. Die Lehre ist auch sehr praxisbezogen und aktuell.
Ausstattung  
Seminarräume und Hörsäle sind alle in einem guten Zustand, vor allem das Medienzentrum lässt keine Wünsche offen (außer funktionierendes WLAN). In der Bibliothek gibt es Standardwerke, jedoch zu ausgefalleneren Themen (z.B. Sportmanagement) ist nicht viel zu finden.
Allgemein zur Hochschule:
Idyllisch
 

Kultur- und Medienmanagement ist eine gute Wahl

Ani31, 20.09.2017 (1 Fachsemester; Alter 40 und mehr, im Studium) berichtet über

Hochschule für Musik und Theater Hamburg / Kultur- und Medienmanagement (Fernstudium) [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreuung durch die Dozenten und besonders durch die Geschäftsstelle ist sehr gut! Es ergeben sich immer viele Fragen, die schnell und kompetent beantwortet werden. Gerade zu Beginn. Die Themen sind spannend und wurden in den Einführungstagen tut übermittelt. Da es ein Fernstudium ist, ist auch ausreichend Zeit für das Selbststudium und die Studienbriefe sind gut geschrieben, dass man es …

Ein sehr interessantes und kommunikatives Studium!

Ella, 10.09.2017 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / Technikjournalismus/PR [B.Sc.]

Ausstattung  
Die HBRS Sankt Augustin ist eine sehr moderne Hochschule. Da ist für alles gesorgt! Tolle Technik, angenehmes Klima und eine gute Mensa.

Ich kann nur von dieser Uni abraten.

Svellanie, 11.07.2017 (5 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft / Medien- und Eventmanagement [B.A.]

Ausstattung  
Der Zustand der Räumlichkeiten ist super, die restliche Ausstattung lässt leider zu wünschen übrig. Bibliothek kaum geöffnet - kaum Auswahl, PC´s kann man selten nutzen, kaum Steckdosen, selten W-Lan
Organisation  
Sehr schlecht. Organisation wie in der Schule. Feste Pläne und alle Vorlesungen/Seminare etc. haben Anwesenheitspflicht. Jede Woche anders ändert sich der Plan, sprich regelmässig arbeiten gestaltet sich als schwierig, wenn nicht als unmöglich.
Kommentar der Hochschule
Hallo Svellanie, danke für Ihr Feedback. Selbstverständlich dürfen Sie beziehungsweise unsere Studierenden angemessene Studien-Rahmenbedingungen sowie eine hervorragende Lehre erwarten – dies jedenfalls ist unser Anspruch. Unsere eigene Hochschulbibliothek …

Irgendwas mit Medien, aber praxisorientiert!

LittleApe, 09.06.2016 (1 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2015 abgebrochen) berichtet über

Hochschule der Medien Stuttgart / Medienwirtschaft [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreuung an der HdM ist ausgesprochen gut. Man kann gut mit den Professoren in Kontakt geben, außerdem gibt es regelmäßige Evaluationen. Natürlich gibt es auch weniger kompetente bzw. fähige Profs, aber das ist die Ausnahme. Außerdem gibt es im ersten Semester Tutorien, in denen ältere Studenten den Erstis den Stoff näher bringen. Alles in allem fühlt man sich sehr gut betreut.

Irreführender Name...

Wurstl, 17.03.2016 (7 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Hochschule Karlsruhe / Kommunikation und Medienmanagement [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Der Kontakt zu den Dozenten ist gut, die meisten kennen einen nach einiger Zeit auch namentlich. Die meisten sind ok, aber jede Regel hat ihre Ausnahme.
Berufsorientierung  
Wenn man sich für technische Redaktion interessiert: gute Praxisnähe, viele Projekte mit Firmenkooperation. Wenn man aber was mit Kommunikation und Medien machen möchte - der Name könnte die Hoffnung darauf durchaus wecken - dann muss man schon kreativ sein, um mit den gelehrten Inhalten beruflich was in dieser Richtung zu finden... Vielleicht lieber gleich was studieren, was wirklich mit Kommunikation …




©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/medien-und-kommunikationsmanagement/erfahrungsberichte/