Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
Studis Online > Studiengänge > Chemie > Erfahrungsberichte
1 b
Bitte immer daran denken: Ob die Aussagen für dich in gleicher Weise wie für die/den Autor:in des Erfahrungsberichts zutreffen, solltest du gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achte auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Das Studium ist toll, hat wenig mit Job danach zu tun

Organikfan, 17.05.2021 (11 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium vor längerer Zeit abgeschlossen) berichtet über

Universität des Saarlandes / Chemie [M.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Das kann ich aktuell nicht beurteilen. Die Betreuung durch den Prof und generell fand ich Ende der 90 her eine Katastrophe. Ich fand es auch schade, dass den Profs die Zukunft der Studierenden egal war. Hauptsache der Lehrstuhl war voll. Dass die Leute arbeitslos nach dem Studium waren war vielen egal.

Fast nur gute Profs, Austattung recht neu

newname123, 03.05.2019 (8 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2019 abgeschlossen) berichtet über

Karlsruher Institut für Technologie / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Profs sind bis auf wenige ausnahme echt gut. Betreuer in Abschlussarbeiten sind meist kompetent
Ausstattung  
Bib ist groß, hat die meisten Bücher die ihr braucht
Organisation  
Eigentlich weiß grad keiner bei Abschlussarbeiten welche unterlagen man braucht. Neues System....

hart,aber macht Spaß

studentohnegeld, 06.08.2018 (15 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Tutorate vorhanden. Nicht alle Dozenten sind leicht ansprechbar, da auch beschäftigt. Fragen an den Tutor. Lehre und Forschung sind aktuell und auf dem neuesten Stand. Mehr Tutore wären wünschenswert, aber das Geld fehlt.
Ausstattung  
Praktika vorhanden, Laborbedarf vorhanden, große Ub,aber auch viele kleine von den einzelnen Fak.

Man findet viele Freunde mit den man viel Spaß hat

Xenondifluorid, 02.08.2018 (7 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2013 abgeschlossen) berichtet über

Freie Universität Berlin / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Nach all den Jahren kann ich mich in diesem Punkt nicht über die FU beschweren. Klar gibt es einige Dozenten, die man lieber meiden sollte. Aber selbst da sind sich nicht alle einig. OC bei Tzschuke ist sicherlich eine Herausforderung genauso wie Thermodynamik bei Risse, aber auch alles machbar. In den Praktika ist man sehr gut betreut und im Gegensatz zu der TU hat man nie ein Problem ein Praktikumsplatz …
Allgemein zur Hochschule:
Irgendwie Berlin, irgendwie auch nicht...
 

Schöne Zeit, ungewisse Zukunft

PunkBank, 18.06.2018 (5 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2019 abgeschlossen) berichtet über

Universität des Saarlandes / Chemie [M.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreung und Lehre war gut. Ich mochte so gut wie jeden Dozenten und Professor. Klar sind immer mal wieder welche darunter, die etwas eigen sind, aber im Großen und Ganzen war sozial und menschlich gesehen, das Chemiestudium doch schön.
Ausstattung  
Die Ausstattung hängt meiner Meinung nach extrem von den Arbeitskreisen ab. Manche haben mehr, manche haben weniger. Bibliothek war eigentlich immer gut ausgestattet und man fand, was man benötigt. Generell ist es gut geregelt, dass es eine eigene Naturwissenschaftliche Bibliothek gibt (Neben der SULB und diversen anderen Bibliotheken). Zugriff auf Paper wurden gefühlmäßig leicht verringert. Benötigte …

Chemie/Biochemie -Arbeitslosigkeit vorprogrammiert

chemikerlmu90, 15.04.2018 (10 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2012 abgeschlossen) berichtet über

Ludwig-Maximilians-Universität München / Chemie und Biochemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Mittelmäßig; Die meisten Vorlesungen kann man sich sparen. Altklausuren reichen aus.
Ausstattung  
Sehr gut. Bei der Ausstattung kann man sich nicht beklagen.
Organisation  
Teilweise sehr gut durchorganisiert, bei Wahlfächern in Richtung Pharmazie weiß das STusek teilweise selbst nicht bescheid..

Anspruchsvoll, aber Interessant-Ist die Mühe wert!

Lilaa, 10.04.2018 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Universität Stuttgart / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Ich denke dass unsere Dozenten ihr bestes geben, aber so wirklich die Möglichkeit für Feedback hat sich noch nicht ergeben. Das Lernangebot ist sehr umfangreich.
Ausstattung  
Die Bücherei umfasst cirka 10.000 Bücher, die Standart lehrbücher sind meinstens alle ausgeiehen. allerdings ist die Software auf dem neusten Stand. Allgemein kann man sagen dass die Uni in einem sehr guten Zustand ist.

Chemiestudium an der Uni Köln

Emmake, 17.12.2017 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2016 abgebrochen) berichtet über

Universität zu Köln / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Habe mich gut betreut gefühlt. Fand das Lehrprogramm auch gut und konsequent durchgezogen.
Ausstattung  
Die Labore sind gut ausgestattet. Einiges wurde gestellt, vieles musste man sich selbst anschaffen. Die Fakultät ist nicht grad die größte und modernste, so auch die Hörsäle und die Bibliothek. In der Fakultätsbibliothek findet man zwar die Fachbücher in höherer Stückzahl, aber in die Unibib hat man mehr Auswahl.

Das Chemiestudium ist hart aber interessant

Starlight22, 27.11.2017 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Dozenten sind immer ansprechbar. Das ganze Material zur Vorlesung wird auch elektronisch gestelllt.
Organisation  
Der Zeitplan des Studiums ist sehr strikt. In Regelstudienzeit kaum machbar. Es fallen teilweise Klausuren und Praktika in dieselbe Zeit.

Forschungsorientiert, Qualitativ aber Menschlich

ChemieStudent13, 24.09.2017 (5 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Universität Bielefeld / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Doktoranden und Masteranden sind alle extrem freundlich und freuen sich über Nachfragen, auch Dozenten sind sich nicht zu Schade und halten im Schnitt gute bis sehr gute Vorlesungen. Assistenten in den Praktika sind sehr kompetent, motivieren für das weitere Studium.

An sich toller Studiengang aber zeitlich klappt das garnicht

Lalalom09, 16.09.2017 (3 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Freie Universität Berlin / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Es fühlt sich alles an wie ein Fernstudium :D ich erarbeite mir wirklich alles allein zu Hause und komme damit überhaupt nicht llar

Analytik und Technik - Lehre mit Anspruch

Dennis1991, 12.09.2017 (6 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium 2016 abgeschlossen) berichtet über

Hochschule Reutlingen – Reutlingen University / Angewandte Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Im Vergleich zur Uni hatte ich hier eine klare Trennung zwischen Professoren und Studierenden. Wenn man Hilfe brauchte wurde einem auch geholfen. Wer allerdings keine eigene Leistung aufbrachte (z.B. ein Thema nicht bearbeitete und daraus keine Fragen formulierte, sondern auf gut Glück Hilfe oder Babysitting erwartete) ging leer aus. Die Lehrinhalte waren gut, da es sich um ein Grundlagenstudium …
Allgemein zur Hochschule:
Profesionelle FH mit günstiger Lage und gutem Essen
 

Sehr spannend

xdoenerx, 29.07.2017 (2 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Ja alles Super hätte ich mir besser gar nicht vorstellen können, selbstständiges Arbeiten gefällt mir
Ausstattung  
Ist ganz okay, könnte besser sein, Labor ist super midern
Organisation  
Ja auf jeden Fall ist es machbar, mam muss sich bloß ranhalten
Berufsorientierung  
Sehr viel Praxis, da sehr viele Praktika, zunehmend mehr Englisch spürbar

Super Studiengang. Genau nach meinen Erwartungen.

DerPharmazeut, 07.05.2017 (2 Fachsemester; Alter unter 18, im Studium) berichtet über

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Wie gesagt finde ich die Art der Dozenten sehr angenehm. Sie sind nicht zu streng, lassen den Kommilitonin aber auch nicht so viel "Freilauf", dass sie Unannehmlichkeiten bereitet oder die Vorlesungen stören.

Zufrieden, stressig, viele brechen ab

Immenhof, 19.02.2017 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Universität Konstanz / Chemie [BA-Lehramt an Gym]

Betreuung und Lehre  
Sehr gut, bin zufrieden, sehr bemüht, immer Hilfe verfügbar.
Ausstattung  
Gut, gibt es nicht viel zu sagen. Bücherei gut ausgestattet
Organisation  
Überhaupt nicht flexibel, alles vorgegeben, Kombination mit 2. Fach schwierig
Berufsorientierung  
Bisher nichts in Anspruch genommen, gibt aber eine International School of Education für Fragen.
Allgemein zur Hochschule:
Vollkommen zurfrieden
 

Sehr anstrengend aber auch sehr spannend

Christina, 14.10.2016 (3 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Humboldt-Universität zu Berlin / Chemie [B.A.-Lehramt an RS, HS, Gym]

Betreuung und Lehre  
Jeder Dozent ist unterschiedlich, das lässt sich nicht verallgemeinern. Manche stellen sich stur und andere sind wieder hilfsbereit.
Ausstattung  
Man findet alles was man braucht. Haltet euch nicht an die empfohlenen Bücher es sind meistens nicht die besten.
Organisation  
Versucht euch an Leute zu wenden die schon studiere . Bei sovielen Studenten kann man leider nicht jedem helfen. Also sucht euch Hilfe aus höheren Semestern

Eine der besten Hochschulen

chemist94, 27.09.2016 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Westfälische Hochschule / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreuung am Standort in Recklinghausen ist einmalig gut! Wenn Probleme auftauchen kann man jederzeit mit einem der Professoren oder wissenschaftlichen Mitarbeitern reden. Zudem hat man die Möglichkeit bei Problemen auch die jeweilige Fachschaft aufzusuchen.

Bin zufrieden, ich liebe es hier.

V_M, 06.05.2016 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Technische Universität Bergakademie Freiberg / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
...ist die beste. Es gibt, glaub ich, keine andere Uni in dem ganzen Deutschland, wo die Studenten so betruet werden, wie hier. (Chemiker- Stammtisch in der AMe power!)
Ausstattung  
Für die Chemiker- alles da. Tolle neue Labore, wo alles vorhanden ist.... in der Bibo sind auch genügend Sachen zu finden.
Allgemein zur Hochschule:
Ist empfehlenswert.
 

Anstrengend trotz großem Interesse

Luna, 23.03.2016 (8 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium bereits 2015 abgebrochen) berichtet über

Universität Stuttgart / Chemie [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Für Probleme im Studium gibt es einen eigenen Ansprechpartner, den sogenannten Studienlotsen. Hier wird einem jederzeit geholfen. Die Professoren und Dozenten sind dagegen leider wenig ansprechbar und oft abgehoben. Leider halten sie ihre Vorlesung auch häufig zu ihren Forschungsthemen, anstatt die eigentlichen Inhalte zu erklären (die dann in der Prüfung abgefragt werden). In den Laboren wird …
Allgemein zur Hochschule:
Heruntergekommen...
 




©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/chemie/erfahrungsberichte/