Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

International Business mit Schwerpunkt Internationales Management

Hat Potential, muss aber dringend nachgebessert werden

Erfahrungsbericht von Iudex , 22.12.2017
Alter (bei Studienbeginn): 21 bis 25 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 1 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: 2017, studierte noch bei Abgabe des Berichts

Bericht für den Studienort Heidelberg

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Teils sehr interessant, leider kein direkter Vergleich möglich, da Erststudium. Vieles aber nur oberflächlich.

Betreuung und Lehre

Da es kleine Gruppen sind (20-30 Personen) kann man mit den Professoren direkt kommunizieren und sich austauschen. Nicht jeder hat aber gleich viel Interesse und Fachwissen.

Ausstattung

Dafür, dass man fast 700€ im Monat zahlt, ist die Austattung nicht akzeptabel. VGA und DVI Anschluss bei Beamer, Schultafeln und Stühle für Grundschulklassen. Ausbaupotential!

Organisation

Planung ist in Ordnung, man erfährt vieles sehr schnell. Für eine Private Hochschule darf man dennoch mehr erwarten. Fällt ein Professor lange aus, müssen dessen Stunden teils am Wochenende nachgeholt werden, da keine Vertretung.

Berufsorientierung

Bisher macht das CareerCenter einen guten Eindruck. Dennoch waren bei den Firmenevents bisher nur kleine Firmen anwesend.


Hochschule und Hochschulleben: Hochschule Fresenius [Heidelberg]

Ausbaupotential

Campusatmosphäre

Es handelt sich um ein Gebäude, welches sich mit der Polizei und einer Firma geteilt wird. Die Lage ist in Ordnung, aber eine besondere Atmosphäre herrscht definitiv nicht.

Mensa

Nicht vorhanden, dafür 5 Microwellen. Ein Aufenthaltsraum, für die Größe der Hochschule i.O.

Hochschulsport

Gibt es nicht. Man kann bei der Uni mitmachen, zahlt dafür aber extra.


Stadt und Umland: Heidelberg

Stadt mit Potential für mehr

Atmosphäre

Typisch Heidelberg. Es gibt einiges was es zu kritisieren gäbe, aber als Studentenstadt sicherlich nicht die schlechteste Wahl.

Lebenshaltungskosten

Steht nicht im Verhältnis. Für ein Studentenapartment ca. 20qm zahlt man bald 600 € je nach Lage. -> Politikversagen

(Neben-)Jobmöglichkeiten

Von Kellnern bis sonstiges ist eigentlich alles dabei. Über Apps und Aushänge kommt man einigermaßen schnell an einen.





©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/international-business-und-internationales-management/hsf-27516/eb-1135/