Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Information Systems

Das Studium kann mit der Note befriedigend beurteilt werden.

Erfahrungsbericht von winfstudi, 07.10.2017
Alter (bei Studienbeginn): 26 bis 29 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 7 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: Schon etwas her (2014), Studium 2017 abgeschlossen

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Das Studium ist nach dem 3-Säulen-Prinzip organisiert: BWL, Informatik und Wirtschaftsinformatik. Die den Säulen zugeordneten Module sind vielfältig, man hat im ersten Schritt also recht hohe Wahlmöglichkeiten. Die Inhalte sind allerdings oft nicht auf ein Fernstudium zugeschnitten aufbereitet. Es funktioniert nach dem Motto: Hier ist das Buch/Skript zur Prüfung. Eine Online Plattform gibt es zwar, diese wird nur genutzt um Foliensätze und die dazugehörigen Skripte hochzuladen...Musterklausuren, Kontrollfragen, Quiz etc. gibt es kaum. Es ist auch sehr viel auswendig zu lernen.

Betreuung und Lehre

Die Betreuung ist sehr gut. Allerdings zum Großteil durch die zentralen Ansprechpartner an der Uni Göttingen (Sekretariat des Studiengangs). Die am Studiengang beteiligten Dozenten stehen ebenfalls zur Verfügung, sind aber zu wenig über das Studium informiert. So kann z.B. anstatt einer Fallstudie (1 CP) der Umfang einer Hausarbeit (4 CP) gefordert werden...Man hat den Eindruck, dass das Studium stiefmütterlich behandelt wird.

Ausstattung

Es besteht ein Zugang zur SUB, sowie eine Remotedesktop-Verbindung zum Uni-Netz. Dadurch, dass es sich aber um ein kostenpflichtiges Wirtschaftsinformatik-Studium handelt, wäre es auch angebracht Modellierungstools (wie z.B. ARIS) den Studenten zur Verfügung zu stellen. Im Grunde werden so gut wie keine Tools zur Verfügung gestellt.

Organisation

Was sehr gut ist, ist die Tatsache, dass man nicht mit Verwaltungskram belästigt wird. Von der Prüfungsanmeldung bis hin zur Zeugnisbeantragung passiert alles bequem vom PC aus. Zur Uni muss man somit nur für Prüfungen und einzelne vor Ort-Veranstaltungen. Was nicht flexibel ist, ist die Gestaltung der Prüfungstermine. Es gibt zwar 4 Prüfungstermine, an diesen werden jedoch nur einzelne Prüfungen angeboten. Man muss also extrem gut organisiert sein, um das Studium in Mindeststudienzeit abzuschließen.

Berufsorientierung

Eine Unterstützung seitens der Uni Göttingen gibt es so gut wie nicht - man hat den Eindruck keiner an der Uni/ WiWi-Fakultät kennt den Studiengang....Der Praxisbezug hält sich in Grenzen, dadurch dass sehr viel auswendig gelernt wird.





©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/information-systems-informationssysteme/uni-goettingen-2101/eb-1030/