1 b
Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü

Psychologie


Fernstudium mit Vor- und eben auch Nachteilen

Erfahrungsbericht von A. P, 11.04.2016
Bezieht sich auf Psychologie (Fernstudium) [B.Sc.]

Studieninhalt

Siehe Webseite der Uni unter „Module“
Jeder Interessent am Psychologiestudium wird davor gewarnt, dass das Studium viel Statistik enthält. Dem ist auch so. Im Grunde ist es aber ein Irrglaube, dass man dafür ein Mathegenie sein muss. Das, was man im Abitur lernt, reicht als Basis völlig aus. Man muss aber bedenken, dass es ein bedeutender Teil des Studiums ist. Im Grunde sind Module 2, 6a, 6b und ein Teil von 7 völlig damit durchzogen. Jedes Modul zählt 1/14, also fast 30% des Studiums Statistik pur. Mit viel Engagement und Aufwand lässt sich das aber meistern. Auf die Problematik der Benotung komme ich später!
Ansonsten lernt man viel über Methoden, Testverfahren, die zum Tei stark mit Statistik verflochten sind. Dieser Stoff ist sehr trocken und hat viel mit purem Pauken zu tun. Wer gut auswendig lernen kann, auch Zahlen wie Dauer eines Tests oder Anzahl der Items, ist klar im Vorteil.
Sonstige Einzelmodule sind je nach Interessen spannend.
Wichtig ist, dass man auf der FU Hagen keine Klinische Psychologie lernt!
Die Module 8-10 geben wohl am ehesten die Schwerpunkte, mit denen man künftig etwas mit dem Abschluss anfangen kann, wieder. Eine klinische Fortbildung auf anderen Uni sollen die einen oder anderen aber bekommen haben.

Betreuung und Lehre

Es ist ein Fernstudium. Heißt, kein direkter Kontakt zu den Dozenten. Was genau drankommt, kann man nicht abschätzen und es lohnt sich vor allem Nebensätze auswendig zu lernen. Meiner Erfahrung nach beruhen viele Fragen auf bloßer Willkür, die nichts über das eigentliche vermittelte Wissen aussagen. Daher würde ich jedem, der einen GUTEN Abschluss anstrebt, von der Uni abraten. Wenn es nur im den Bachelor an sich ohne Notenbedeutung geht, ist diese Uni recht günstig. Absprechen oder Austausch mit den Dozenten ist ansonsten nicht oder nur kaum möglich.

Ausstattung

Das meiste Material bekommt man per Post zugeschickt. Es gibt aber auch Pflichtliteratur (die gleichermaßen in der Klausur abgefragt werden kann!), die online gestellt wird. Ich bin aber auch oft der Problematik begegnet, dass man sich aus technichen Problemen nicht einloggen konnte oder die Bücher, die zum Verleih vergeben werden, vergriffen waren. Deshalb ist ein Austausch mit den Uni-Kollegen wichtig. Es ist wichtig, frühzeitig Facebookgruppen beizutreten, wo der Austausch des Materials recht organisiert stattfindet

Organisation

Man erhält automatisierte E-Mails. Trotzdem ist es wichtig, sich selbst immer wieder zu informieren, was manchmal unübersichtlich und knifflig werden kann. Flexibilität ist allemal gegeben. Man kann (wenn spät gegen Entgeld) von Klausuren zurücktreten und die Lernzeiten so legen, wie man will, wobei man in der Regel einen groben Leitfaden bekommt, an dem man sich richten kann.
Das Studium ist kaum in der Regelstudienzeit zu schaffen, da manche Module sehr umfangreich und arbeitsintensiv sind, sodass man unter Umständen dazu gezwungen sein wird, das Studium zu verlängern. Geht es nur ums Bestehen, ist es aber in der Regelstudienzeit gut machbar.

Berufsorientierung

Keine Praxisorientierung. Man lernt für die Module, schreibt die Klausuren und so geht der Kreislauf immer weiter, bis man fertig ist. Eine Ausnahme bildet Modul 6b, wo man in einer Online-Gruppe gemeinsam arbeiten muss, wobei es sich eher um eine Vorbereitung auf die Bachelor-Arbeit handelt. Ein Praktikum ist Pflicht. Man muss es aber selbst organisieren.

Über A. P
Alter bei Studienbeginn:
21 bis 25 Jahre
Beginn des Studiums:
Schon länger her (2013)
Status:
studierte noch bei Abgabe des Berichts

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen. Achtet auch auf das Datum – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.



Zu diesem Studiengang gibt es weitere 2 Erfahrungsberichte:

Eine Fabrik für Studienabschlüsse.

von Unzufriedene Kundschaft am 03.01.2022 (6 Semester, Alter (bei Studienbeginn) 30 bis 34, Studium 2020 abgeschlossen)

In Ordnung mit genug Fleiß

von Matthias K am 07.06.2017 (6 Semester, Alter (bei Studienbeginn) unter 18, im Studium)






©2024 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/psychologie/fernuni-hagen-5931/eb-151/