Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b
Bitte immer daran denken: Ob die Aussagen für dich in gleicher Weise wie für die/den Autor:in des Erfahrungsberichts zutreffen, solltest du gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achte auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Spannendes, vielfältiges Studium mit guter Organisation

Hanna, 25.03.2020 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Volkswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die meisten Dozierenden motivieren in ihren Vorlesungen zur Beteiligung, was ich definitiv als positiv bewerten würde. Konkrete Dinge, die einem an den Vorlesungen und Lehrmethoden stören, oder auch eigene Verbesserungsvorschläge, lassen sich in Form der Evaluation, die jedes Semester stattfindet, an die Dozierenden herantragen. Danach werden einem die Ergebnisse auch bereitgestellt. Das Betreuungsangebot …

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidunng

Rcordero , 04.03.2020 (4 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Volkswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Professoren haben allgemein eine sehr gute Vorbereitung und verschiedene interessante Lehrmethode. Es gibt außerdem sehr viele Lernmöglichkeiten, und die Übungen sind meistens von einer sehr guten Qualität. Als Vollzeit ausländische Student muss ich auch sagen dass die Dienste für internationale Studenten sehr gut sind die international Office erleichtert sehr viele Prozesse (Z.b Bewerbungen), …

Empfehlenswerte Studium

wasseradler, 02.06.2019 (6 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium 2017 abgeschlossen) berichtet über

Wirtschaftsinformatik [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Ich bin gut betreut und die DozentInnen sind alle nett und leicht ansprechbar. Lehre und Inhalte sind auf aktuellem Stand. Lehrangebot sind ausreichend.
Berufsorientierung  
Das Studium ist praxisorientiert und CareerCenter bietet ausreichend Unterstützung.

Toller, breitgefächerter Studiengang

Rhoxy0104, 25.12.2018 (7 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium 2018 abgeschlossen) berichtet über

Kultur und Wirtschaft [B.A.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreuung ist 1A. Es wird sehr viel für einen gemacht, unterstützung bekommt man immer und die Dozenten und Professoren sind alle sehr freundlich und kooperativ.
Ausstattung  
Die Bibs sind modern, während der Prüfungsphase gibt es wenig Platz, was verständlich ist. Hörsäle sind aufgrunf der Schlosslage wunderschön und neu und auch mit neuster Technik. Das selbe gilt für Seminarräume.

Beißt euch durch Statistik durch, es lohnt sich!

Lucky100, 26.11.2018 (1 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Psychologie [B.Sc.]

Ausstattung  
Mannheim verfügt über mehrere, gut ausgestattete Bibliotheken, die in der Prüfungszeit bis ein Uhr nachts geöffnet haben! Der Fachbereich Psychologie hat darüber hinaus einen eigenen Computerraum für seine Studenten
Organisation  
Im Vergleich zu den Horrorstorys, die man von vielen anderen Unis hört, ist Mannheim klasse organisiert. Seminarplätze zu bekommen ist kein Problem, oft werden Präferenzen berücksichtigt und man hat immer Ansprechpartner

Anstrengend aber machbar

aly0303, 14.11.2018 (1 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Wirtschaftsinformatik [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Es gibt viele Möglichkeiten Dozenten und Tutoren zu kontaktieren. Diese stehen auch immer zur Verfügung bei Problemen und Fragen.
Ausstattung  
Austattung sehr gut. Viele und geräumige Hörsäle. Viele Bibliotheken und Computerräume.
Organisation  
Organisation ist gut. Viele vielfältige Angebote der Uni.

Sehr zufrieden

LiLaL, 03.07.2018 (10 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium 2016 abgeschlossen) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Gute Austattung und genügend Möglichkeiten zu Lernen.
Ausstattung  
Wie gesagt gute Austattung und genügend Bibliotheken.
Organisation  
Auch sehr gut und zufrieden mit der Studienorganisation.
Berufsorientierung  
Sehr nah an Unternehmen und viele Kontakte um Praktika etc zu absolvieren.
Allgemein zur Hochschule:
Ganz okay.
 

Top Uni, motivierte Leute - Mannheim ist super!

Sandra , 27.03.2018 (2 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Organisation  
Man wird super von den Studienbüros und insbesondere dem Dekanat betreut. Über alle Angebote wird man rechtzeitig informiert. Der Leistungsdruck ist hoch und stark, aber das Studium ist gut machbar.

Anstrengendes, sehr lehrreiches, internationales Studium

Andrea, 26.03.2018 (4 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Ausstattung  
Super ausgestattete Bibliothek, die meisten Bücher sind ausreichend verfügbar, abgesehen von diversen Randthemen.
Organisation  
Sehr hohe Arbeitsbelastung, Stundenplangestaltung ist aber relativ frei, außer diversen Vorlesungen gibt es eigentlich immer die Möglichkeit, Übungen und Tutorien zeitlich frei zu gestalten (viele Parallelveranstaltungen).

MAcht Spaß!

Horst12 , 21.03.2018 (3 Fachsemester; Alter 26 bis 29, im Studium) berichtet über

Wirtschaftspädagogik [M.Sc.]

Ausstattung  
Bibliothek ist sehr gut und umfassend. Es ist alles in ausreichender Stückzahl vorhanden! Die Hörsäle könnten allerdings einmal renoviert werden.
Allgemein zur Hochschule:
Campus gut, Essen nix
 

Die Uni Mannheim ist absolut empfehlenswert.

Stefan, 01.12.2017 (3 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Den Dozenten kann man alle möglichen Fragen zu besprochenen Themen am Ende der Veranstaltung stellen. Die meisten Professoren beantworten auch Fragen während den Lehrveranstaltungen.
Ausstattung  
Die Hörsäle sind modern ausgestattet und bieten in der Regel auch mehr als genug Platz. Die Bibliotheken sind ebenfalls modern, allerdings sind diese vor allem in der Lernzeit häufig überfüllt.

Interessant. Studieninhalte (wenn auch wenige Praxis)

kimmaur, 15.11.2017 (7 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Medien- und Kommunikationswissenschaft [B.A.-Kernfach]

Berufsorientierung  
Sehr theorie- und forschungsbezogen und auf wissenschaftliche Karriere ausgelegt, daher viele Praktika nebenher nötig.

Zu Hartes Studium mit ernüchternden berufsperspektiven!

Dida, 24.09.2017 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2013 abgeschlossen) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Lehrprogramm zu umfangreich und erlaubt es kaum sich mit bestimmten Themen tiefergehender auseinander zu setzen, z.B. In Form von Hausarbeiten oder Team/Gruppenarbeiten zur Lösung praxisnaher Fallbeispiele. Zu viel auswendig Lernerei und wenig Praxisnahe Anwendung der erlernten Theorie.

VWL- Gefangen zwischen Mathe und Wirtschaft

Dean997, 09.08.2016 (1 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Volkswirtschaftslehre [B.Sc.]

Organisation  
Die Hochschule ist sehr organisiert und bemüht sich immer ihre Studenten die bestmöglichste Ausbildung zur Verfügung zu stellen

Sehr netter Studiengang mit vielen Studenten.

JuBu1985, 07.05.2016 (4 Fachsemester; Alter 21 bis 25, im Studium) berichtet über

Management [M.Sc.]

Ausstattung  
Hörsäle bzw. das Schloss wurden vor ein paar Jahren erst renoviert mit privater Unterstützung. Das Schloss und die Bibliothek sind sehr schön.
Berufsorientierung  
Es gibt sehr viele Veranstaltungen mit Vertretern aus der Praxis und auch genug Jobmessen. Leider werden auf Jobmessen aber die Lebensläufe von den Unternehmensvertretern direkt weggeschmissen bzw. wenn der Bewerber weggelaufen ist.
Allgemein zur Hochschule:
Schönes Schloss, einfallslose Mensa
 

Echt happy - aber nix für schwache Nerven!

Leo, 16.04.2016 (2 Fachsemester; Alter 18 bis 20, im Studium) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Betreuung hier ist alles in allem absolut gut. Klar, dass der Dozent in einer Vorlesung mit 800 Leuten nicht die Namen jeder Person kennt, aber das ist okay. Dafür sind die Tutorien und Übungen, die man in den meisten Fächern zusätzlich hat, in wesentlich kleinerer Runde (zwischen 20 und 80 Studenten, je nach zeitlicher Lage und Fach) gehalten. Dort kann man alle Vorlesungsinhalte vertiefen, …
Allgemein zur Hochschule:
"Echte Prinzessinnen studieren nunmal im Schloss"
 

Philosphie, BWL & Psychologie – bester Master ever!

bec, 13.04.2016 (7 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium bereits 2015 abgeschlossen) berichtet über

Kultur und Wirtschaft [M.A.]

Betreuung und Lehre  
In der Philosophie sind die Dozenten meist sehr offen und man kann sich bei Problemen fast immer an sie wenden. Manche Dozenten natürlich mehr, manche weniger. Auf Wünsche von Seite der Studierenden wurde defintiv eingegangen - manche Seminare wurden z.B. nur auf Wunsch der Studentinnen und Studenten unterrichtet. In der BWL hängt es auch sehr stark vom Lehrstuhl ab. Die Qualität der Lehrpersonen …
Allgemein zur Hochschule:
Wer Zeit übrig hat, kann sich austoben
 

Das würde ich mir nicht nochmal antun

Ex-Monnomer, 12.04.2016 (6 Fachsemester; Alter 18 bis 20, Studium bereits 2015 abgeschlossen) berichtet über

Betriebswirtschaftslehre [B.Sc.]

Betreuung und Lehre  
Die Vorlesungen sind viel zu groß, um in den Dialog mit dem Professor zu kommen. Meistens ist man nur ein Gesicht in der Menge. Einfacherer ist es, die Übungsleiter und Tutoren anzusprechen.
Ausstattung  
Die Bibliotheken sind top ausgestattet und sorgen dafür, dass jeder schnell seine Lieblings-bib findet - von modern zu gemütlich ist alles vorhanden. Während der Prüfungszeit sind Plätze allerdings rar und man muss schon vor Bibliotheksöffnung anstehen, um einen Platz zu ergattern.

Generell empfehlenswert.Nur bedingt berufstauglich

Bombardeo, 11.04.2016 (10 Fachsemester; Alter 21 bis 25, Studium bereits 2013 abgeschlossen) berichtet über

Wirtschaftspädagogik [M.Sc.]

Ausstattung  
Die Unibib war generell gut bestückt und es war mit der ECUM-Karte kein Problem, Titel auch kurzfristig auszuleihen. Die Mitarbeiter waren stets freundlich und die Auswahl riesig bzw. hochwertig. Besonders hervorzuheben war jedoch der Präsenzbestand über dem A3-Hörsaal, der mit einer Aufenthaltsbib kombiniert ist.




©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/hochschulen/uni-mannheim/erfahrungsberichte/