Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Das Studium für sprachlich und technisch Begabte.

Dieses Fach wird genau so unserer Kenntnis nach nicht mehr angeboten. Der Erfahrungsbericht hat also nur noch sehr begrenzte Aussagekraft.

Erfahrungsbericht von Saylyn, 10.01.2019
Alter (bei Studienbeginn): 21 bis 25 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 7 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: Schon etwas her (2014), Studium 2017 abgeschlossen

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Ein Mix aus Sprache, Kreativität und Technik. Technische Inhalte sind z. B. Mechanik, Elektrotechnik, Werkstoffkunde, Konstruktionselemente, Informatik. Kreative Inhalte: Fotostudio, Bildbearbeitung, Videoproduktion, 3D-Animation, App-Entwicklung. Sprachliche Inhalte: Professionelles Schreiben, Technische Dokumentation, Content Management. Der Schwerpunkt liegt aber vor allem auf den technischen Vorlesungen.

Betreuung und Lehre

Durch die kleinen Semestergrößen ist man sehr nah an den Dozenten. Sie kennen jeden und man erreicht sie schnell. Die vermittelten Inhalte sind auf dem neuesten Stand und meist sehr umfangreich. In den höheren Semester kann man sich seine Vorlesungen entsprechend seinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen anpassen, was das Studium sehr individuell macht.

Ausstattung

Die technische Ausstattung ist relativ gut. Auf den Computern sind die neuesten Versionen der benötigten Programme. Zu meiner Zeit haben mir jedoch die Lernmöglichkeiten gefehlt. Jetzt nach meinem Abschluss wurden jedoch mehrere Lernräume und coole Lernplätze in der Bibliothek geschaffen.

Organisation

Insgesamt ist die Hochschule sehr gut organisiert, wenn es um die Weiterleitung von aktuellen Infos rund ums Studienleben geht. Die Vorlesungen sind jedoch pro Semester klar zugeordnet und werden bis zum 4. Semester den Studierenden vorgegeben. Erst danach kann man sich seinen Vorlesungsplan selbst zusammenstellen. Das Studium ist in der Regelstudienzeit machbar, jedoch wird es sehr stressig. Daher verlängern viele Studierende ihre Studiendauer auf 8 (anstatt 7) Semester. Der Arbeitsaufwand ist im Vergleich zu anderen Hochschul- oder Unistudiengängen sehr hoch. Die Zeit für einen Nebenjob ist daher begrenzt.



Hochschule und Hochschulleben: Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft

Familiäre Atmosphäre mit guter Lehre


Stadt und Umland: Aalen

Klein aber fein!

Atmosphäre

Wer kleine, romantische und historisch wertvolle Städte liebt, ist hier genau richtig. Kulturell gibt es viel zu erleben und auch im Nachtleben ist immer etwas los. Die Aalener Innenstadt ist richtig schön, mit ihren vielen kleinen Geschäften. Natur pur kann man in den angrenzenden Wäldern finden und es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten auf der Ostalb.

Lebenshaltungskosten

Meiner Erfahrung nach ist die Wohnungssituation in Aalen und Umgebung noch relativ gut, im Vergleich zu anderen Hochschul-/Unistädten. Ausgehen in Aalen ist vielseitig und auch mit kleinem Budget möglich. Durch das Semesterticket kann man sich viel Fahrtgeld sparen und kann im ganzen Ostalbkreis unterwegs sein.

(Neben-)Jobmöglichkeiten

Die Jobmöglichkeiten sind sehr gut. Studierende und Absolventen der Hochschule Aalen sind sehr beliebt bei den Arbeitgebern. Rund um Aalen gibt es viele Unternehmen. Von kleinen Einzelhändlern bis zu großen, international tätigen Firmen.


Zu diesem Studiengang [nicht mehr im Angebot] gibt es weitere 2 Erfahrungsberichte:

Nicht ohne – aber es lohnt sich!

von Alissa am 28.02.2018 (3 Semester, Alter (bei Studienbeginn) 18 bis 20, im Studium)

Langweilig wird es hier nicht, teils stressig

von Don Karnage am 21.09.2017 (3 Semester, Alter (bei Studienbeginn) 21 bis 25, im Studium)


Dieses Fach wird genau so unserer Kenntnis nach nicht mehr angeboten. Der Erfahrungsbericht hat also nur noch sehr begrenzte Aussagekraft.





©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/hochschulen/hs-aalen/erfahrungsberichte/archiv-eb-1662/