Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Technisches Informationsdesign und Technische Redaktion


Vielfältig und praxisnah wird es nie langweilig

Erfahrungsbericht von Michaela, 13.05.2022
Alter (bei Studienbeginn): 21 bis 25 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 6 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: 2019, studierte noch bei Abgabe des Berichts

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Die Inhalte des Studiums sind sehr abwechslungsreich. Ich bin mit wenig Erwartungen an das Studium herangegangen, wurde aber schnell durch die Vielfältigkeit der Themen überzeugt. Besonders mit den Themen Informatik und Design wollte ich schon immer etwas machen. Das Studium Technisches Informationsdesign und Technische Redaktion verbindet diese Bereiche mit weiteren spannenden Themenfeldern, von denen ich vorher gar nicht wusste, dass sie mir so viel Spaß machen würden.

Betreuung und Lehre

Das Umfeld im Studium ist als sehr familiär zu bezeichnen. Man wird sehr gut betreut und trifft bei den DozentInnen immer auf ein offenes Ohr. Die Lehre wird immer auf aktuelle Themen angepasst, so dass man sehr gut auf das Berufsleben vorbereitet wird.

Ausstattung

Die Ausstattung ist sehr modern. Es gibt 3 Räume mit PC-Pools, die mit neuen iMacs ausgestattet sind. Man arbeitet immer mit den gängigen, professionellen Softwares aus den jeweiligen Fachbereichen. Die IT-Infrastruktur ist gut ausgebaut. Man kann auch von Zuhause aus auf seine Daten, die man in der Hochschule abgespeichert hat, zugreifen. Auch auf die E-Books, die über die Bibliothek zur Verfügung gestellt werden, kann ich von Zuhause aus zugreifen. Ein eigenes Medienlabor im Studiengang bietet einem die Möglichkeit viele professioneller Foto- und Videoprojekte umzusetzen und sich mit den Geräten vertraut zu machen.

Organisation

Das Studium ist sehr gut in Regelstudienzeit zu schaffen. Durch die Creditvorgaben kann man sich einige Module auch selbst etwas verschieben, und vorher andere Module abschließen. Hier ist man recht flexibel.

Berufsorientierung

Der große Fokus im Studium sind Praxisanwendungen. Es wird bereits im 1. Semester begonnen, nicht nur Theorie zu vermitteln, sondern diese gleich in Zusammenhang der Anwendung oder direkt in Anwendung einzubringen. Mit jedem Semester wird mehr Praxis eingebracht. Die Berufsaussichten sind besonders gut aufgrund der steigenden Bedeutung technischer Dokumentationen. Das Studium bereitet einen dahingehend sehr gut vor.



Hochschule und Hochschulleben: Hochschule Hannover

Moderner Campus, gute Mensa.

Campusatmosphäre

Es gibt viele Hochschul- aber auch Studiengangsinterne Veranstaltungen. Der Campus ist sehr gepflegt und modern.

Mensa

Die Mensa hat immer eine große Auswahl verschiedener Gerichte. Vegan, Vegetarisch oder mit Fisch und/oder Fleisch ist immer alles dabei. Eine Salatbar lässt keine Wünsche offen. Die MitarbeiterInnen sind immer sehr freundlich. Morgens lässt es sich auch gemütlich frühstücken.

Hochschulsport

Das Angebot im Hoschschulsport ist sehr groß und vielfältig, dafür aber auch sehr beliebt. Man muss schnell sein, um sich in seine gewünschten Kurse eintragen zu können. Die Gruppengrößen variieren sehr je nach Sportart.


Stadt und Umland: Hannover

Hannover hat sehr viel zu bieten

Atmosphäre

Hannover hat sehr viel zu bieten. Vom typischen Großstadtleben, das sich viele Studienanfänger wünschen, bis zur Waldidylle kann man sich hier ausleben. Hannover hat sehr viele Parks, Wälder und andere Naherholungsgebiete (wie etwa die Ricklinger Kiesteiche, nur wenige Minuten von der Hochschule entfernt).

Lebenshaltungskosten

Wie in allen Städten steigen auch hier die Lebenshaltungskosten stetig. Mit etwas Glück kann man jedoch auch hier noch bezahlbare Wohnungen und WGs finden.

(Neben-)Jobmöglichkeiten

Die Möglichkeiten studentischer Nebenjobs sind unbegrenzt. Die Löhne sind meist über Mindestlohn. Besonders zu Messezeiten kann man als Student viel Geld in kurzem Zeitraum nebenher verdienen, besonders in den Semesterferien.


Zu diesem Studiengang gibt es weitere 2 Erfahrungsberichte:

Ich studiere Vielseitigkeit

von Niklas am 28.06.2022 (5 Semester, Alter (bei Studienbeginn) 21 bis 25, im Studium)

Vielseitig, abwechslungsreich und persönlich

von Nicole am 25.04.2022 (2 Semester, Alter (bei Studienbeginn) 21 bis 25, im Studium)





©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/technisches-informationsdesign-und-technische-redaktion/hs-hannover-346/eb-2154/