Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Auch ohne 1,0 Schnitt machbar :)

Erfahrungsbericht von Gina , 25.03.2019
Alter (bei Studienbeginn): 18 bis 20 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 2 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: 2018, studierte noch bei Abgabe des Berichts

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Der Studiengang Rechtswissenschaft an der Uni Bonn ist aufgeteilt in das Grundstudium (1. - 2. Semester) und das Haupt- & Schwerpunktstudium. Es bietet die Vorbereitung auf die 3 Rechtsgebiete im Staatsexamen und im Schwerpunktstudium die Möglichkeit zwischen knapp 10 Schwerpunktbereichen zu wählen. Insgesamt ist das Studium übersichtlich gestaltet, allerdings gilt es hier sich frühzeitig über die einzelnen Abläufe zu informieren und sich selbst zu informieren. Die dazu benötigten Informationen findet man aber auf der Website der Fachschaft, es lohnt sich also sich einmal dort durchklicken ;)

Betreuung und Lehre

Rechtswissenschaft an der Uni Bonn ist besonders zu Beginn ein Massenstudiengang, das heißt es sind schlichtweg zu viele Studierende als das sich jemand einem persönlich annehmen kann. Bei einigen Professoren fühlt man sich jedoch sehr gut aufgehoben und es werden einem auch die verschiedenen Einrichtungen zur Informationsbeschaffung bereits zu Beginn des Studiums vorgestellt und bei Rückfragen besteht auch jederzeit die Möglichkeit per Email Kontakt zu Zuständigen aufzunehmen.

Ausstattung

Das Juridicum liegt in guter Lage zum Hauptbahnhof, zum Hauptbahnhof und zur ULB. Das Gebäude an sich ist gut erhalten, einige Hörsäle allerdings sehr verbesserungswürdig, vor allem auch in Hinsicht auf die technische Ausstattung. Die ULB bietet eine gute Lernatmosphäre, die Bücher im Bereich der Rechtswissenschaft jedoch nicht besonders viele. Dafür ist aber auch das juristische Seminar im Juridicum selbst gedacht und entsprechend ausgestattet.

Organisation

Die Informationsbeschaffung liegt hier deutlich in der Verantwortung der Studierenden, es wird also höher Wert auf die Eigenständigkeit der Studierenden gelegt. Die Stundenplangestaltung in den ersten Semestern ist relativ flexibel. Ist man zügig und beginnt pünktlich zu Anmeldungsbeginn mit der Anmeldung zu den Wunsch AGs ist mit Sicherheit auch ein freier Tag in der Woche drin :) Die Regelstudienzeit und Jura ist eine andere Sache, hier kommt es auf die Person an. Mit viel Disziplin und Ehrgeiz sollte das Studium aber in der Regelstudienzeit studierbar sein.

Berufsorientierung

Zur Zulassung zum Staatsexamen ist der Nachweis über 2 jeweils 6 wöchige Praktika erforderlich, in dieser Zeit soll Praxiserfahrung gesammelt werden. Auch sonst bietet das CareerCenter der Uni Bonn zum Studienende Begleitung in Sachen Berufsorientierung an. Außerdem ist auch ein Auslandssemester durch Erasmus ohne weiteres integrierbar.





©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/rechtswissenschaft/uni-bonn-5006/eb-1739/