Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Noch nicht vollständig ausgereifter Studiengang

Erfahrungsbericht von Johanna, 18.11.2020
Alter (bei Studienbeginn): 18 bis 20 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 7 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: 2017, studierte noch bei Abgabe des Berichts

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Das Studium umfasst technische Inhalte aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik, sowie Medizinfächer. Die Inhalte befassen sich vor allem mit den Grundlagen aller Fachrichtungen. Dadurch erhält man ein breites, jedoch nicht sehr spezifisches Wissen. Es wird meiner Meinung nach zu wenig Wert auf Programmierkenntnisse gelegt, da hier lediglich Grundlagen in C+ vermittelt werden. Trotzdem sind die einzelnen Fächer sehr interessant, denn es wird auch oft praktisches Wissen vermittelt. Insgesamt ist der Umfang schon viel, da jedes Semester bis zu 7 Klausuren angesetzt sind.

Betreuung und Lehre

Die meisten Dozenten sind gut erreichbar und hilfsbereit. Da sie jedoch oft für mehrere Studiengänge gleichzeitig zuständig sind, ist ihre Zeit oft sehr begrenzt. Je nach Fach sind einige Inhalte etwas veraltet, da viele Dozenten ihre Vorlesungen schon lange nach dem selben Schema halten.

Ausstattung

Die Bibliothek bietet die meiste Literatur in ausreichender Stückzahl zur Verfügung, jedoch kann es bei großem Andrang auch schon mal zu Engpässen kommen. Die gesamten Literatur von verschiedenen Standorten kann zu einem der Standorte geschickt werden um von dort ausgeliehen zu werden. Je nach Standort sind die Räume modernisiert worden. Wlan und Steckdosen sind in fast allen Räumen verfügbar. Über die Universität sind Lizenzen für viele Software-Angebote zu erhalten.

Organisation

Vor allem in den ersten Semestern ist die Planung des Studienganges etwas chaotisch. Man muss am Morgen in Essen am Klinikum Pflichtveranstaltungen wahrnehmen und am Nachmittag in Duisburg weitere Vorlesungen besuchen. Dies ist mit großen Strapazen verbunden, da die Fahrt zwischen den Standorten meist mehr als eine Stunde in Anspruch nicht. Durch die vielen Fächer pro Semester entsteht zusätzliche Belastung, da die Prüfungsphase zudem meist acht Wochen lang ist. Der Stundenplan ist eher weniger flexibel, da es sich um viele Vorlesungen oder Pflichtveranstaltungen handelt, die nur zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfinden.

Berufsorientierung

Während des Studiums werden einige Veranstaltungen auf Englisch durchgeführt, jedoch bieten sich sonst keine direkten internationalen Kontakte. Die einzigen praxisorientierten Veranstaltungen sind kurze Praktika die Grundlagen der Programmierung vermitteln. Ansonsten bleibt der Bezug zur Praxis relativ gering.





©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/medizintechnik/ude-23927/eb-2008/