Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Rechtswissenschaft


Machbar, aber viel Eigeninitiative erforderlich

Erfahrungsbericht von Lia, 09.11.2020
Alter (bei Studienbeginn): 18 bis 20 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 7 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: 2017, studierte noch bei Abgabe des Berichts

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Leider nicht die besten Profs (auch wenn sie das selbst gerne von sich denken). Man muss viel im Selbststudium machen, aber alles in allem ist es machbar, wenn man sich die Ziele richtig setzt

Betreuung und Lehre

Wenn man nicht selbst die Initiative ergreift, wird man dort gnadenlos abgehängt. Aber sobald man um Hilfe bittet, kriegt man sie in der Regel auch.

Ausstattung

Die Bib ist super ausgestattet. Leider sind die meisten Juristen dort unkollegial genug um Seiten herauszureißen, zu schwärzen oder Bücher komplett zu verstecken.

Organisation

Informationen gibt es eigentlich nur auf Nachfrage. Stundenpläne werden zwar vorgegeben, aber man ist vollkommen frei, ob man die Fächer besuchen will oder nicht. Im Endeffekt ist es unsere Sache, ob wir den Stoff in der Vorlesung oder zuhause lernen. Hauptsache zur Klausur haben wir ihn drauf.

Berufsorientierung

Durch FFA super Möglichkeiten sich international zu orientieren


Hochschule und Hochschulleben: Universität Trier

Wir halten zusammen

Campusatmosphäre

Viele Partys wenn man will, aber auch seriöse Hochschulgruppen. Studiengänge mischen sich eher weniger, aber keiner wird ausgeschlossen

Mensa

Essen immer lecker, gibt jeden Tag vegetarische und vegane Alternativen und der Preis ist vollkommen in Ordnung.


Stadt und Umland: Trier

Kann das zweite Zuhause werden

Atmosphäre

In der Stadt befinden sich hauptsächlich Touristen und Studenten. Viele gemischte Kulturen, aber es hat seinen ganz eigenen Charme

Lebenshaltungskosten

Durch die Touristen sind die Preise relativ hoch. Wohnungen am besten außerhalb von Trier oder im Wohnheim mieten, sonst sind die Preise zu hoch. Lebensmittel sind nicht teurer als sonst. Restaurants findet man genug in denen sich keine Touristen tummeln, wodurch die Preise angemessen bleiben.

(Neben-)Jobmöglichkeiten

Wenn man nicht zu anspruchsvoll ist findet man an jeder zweiten Ecke einen Job. Man muss nur flexibel sein


Zu diesem Studiengang gibt es einen weiteren Erfahrungsbericht:

Skala der Uni Trier: 2-3

von Pablo.107 am 30.05.2017 (4 Semester, Alter (bei Studienbeginn) 21 bis 25, im Studium)





©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/rechtswissenschaft/uni-trier-3334/eb-2002/