Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Applied Life Sciences

Von allem etwas dabei

Erfahrungsbericht von OGsampson, 19.03.2017
Alter (bei Studienbeginn): 18 bis 20 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 3 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: Schon etwas her (2015), Studium 2016 abgebrochen

Bericht für den Studienort Zweibrücken

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Die Naturwissenschaften, wie ihr sie aus der Schule kennt sind alle vertreten, wobei die Schwerpunkte auf dem Biologischen und dem Medizinischem Bereich liegen. Grundsätzlich ist Interdisziplinarität Motto dieses Studiums. So ist beispielsweise auch die Informatik als Fach vertreten. Ab dem 4. Semester könnt ihr Fächer wählen und euch etwas spezialisieren, grundsätzlich bleibt das Studium aber breit gefächert. Einige der Wahlpflichtfächer zielen darauf ab, euch auch neben dem eigentlichen Fachgebiet konkret auf die berufliche Situation vorzubereiten.

Betreuung und Lehre

Lehre: Natürlich sind die Dozenten, wie wahrscheinlich überall sehr unterschiedlich. Während einige der Dozenten gezielt auf kritisches und selbständiges Denken abzielen, gibt es einige, die den Studenten nur wenig Freiraum lassen und auch mehr Wert auf Formalitäten als auf Inhalte legen. Betreuung: Die Betreuung ist meiner Meinung nach sehr gut. Die Hochschule bietet viele Tutorien an (teilweise verpflichtend) und versucht diese ständig den Bedürfnissen der Studenten anzupassen. Außerdem helfen einige Dozenten Stipendien und Auslandsaufenthalte auch neben der regulären Programme zu vermitteln. Wenn ihr Interesse an ALS habt, guckt euch noch den Studiengäng Mikrosystemtechnik an. Die Studiengänge sind verknüpft und haben vorallem zu Anfang einige gemeinsame Lehrveranstaltungen.

Ausstattung

Hörsaalmangel, wie man ihn von anderen Unis kennt, gibt es nicht. Man findet immer einen Platz in den Vorlesungen und Plätze, an denen man ungestört lernen kann. Die Bibliothek hat die von den Dozenten verwendeten in ausreichender Zahl vorrätig. Der Bestand vor Ort ist begrenzt, doch die Bibliothek ist gut vernetzt und organisiert euch jedes Buch innerhalb weniger Tage. Die Hochschulrechner sind veraltet, während die Laboraustattung sehr gut ist.

Organisation

Die Semesterwochenstunden sind überschaubar, aber es wird ein hohes Maß an Eigenarbeit gefordert. Wer kein Fleiß mitbringt wird schnell abgehängt.

Berufsorientierung

Das Studium bietet Gelegenheit sich im Internationalen Raum zu bewegen und versucht dies zu fördern. Den Studiengang gibt es nur dort einmalig auf dieser Welt und Zielt hauptsächlich auf eine kleine Nische zwischen den Naturwissenschaften ab. Prinzipiell stehen euch viele Wege offen, allerdings wird es viel Konkurrenz aus den regulären Studienfächern geben.





©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/life-sciences/hs-kaiserslautern-4392/eb-707/