Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Integriertes Studium mit Entscheidungsfreiheit

Erfahrungsbericht von Maximilian, 08.06.2020
Alter (bei Studienbeginn): 26 bis 29 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 4 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: 2018, Studium 2020 abgeschlossen

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Man hat eine große Auswahl an Vertiefungen: Luftfahrt, Kraftfahrzeugtechnik, Spurgeführter Verkehr und Verkehrsplanung & ÖPNV, aus diesen sind zwei zu wählen. Jeder dieser vier Vertiefungen ist gut ausprofiliert und bietet leichte Wahlmöglichkeiten zur Spezialisierung. Außerdem findet man zu jeder Vertiefung in der Gegend passende Organisationen und Unternehmen, um praktische Erfahrung sammeln zu können.
Zusätzlich hat man die Option sich selbst eine FREIE Vertiefung auszusuchen, die nicht unbedingt direkt mit Verkehr verwandt sein muss. (Ich habe zB Verkehrsplanung & ÖPNV als Hauptvertiefung und als Nebenvertiefung Software-Entwicklung gewählt). Die eigene Vertiefung muss allerdings selbst organisiert werden.
Ein Bereich für erweiterte Grundlagenfächer und Schlüsselkompetenzen rundet das Studienprofil ab.

Betreuung und Lehre

Da es nur wenige Studierende gibt ist die Betreuung echt gut. Sowohl die Verwaltung als auch die Dozenten nehmen sich Zeit und sind kompetent.

Ausstattung

Räume sind zwar etwas veraltet, aber eigentlich ist das alles noch gut. Es gibt Druckräume in denen man seine 15 € Druckguthaben verwenden kann, Lernräume, eine große Bibliothek (zudem hat quasi jedes Institut auch noch seine eigene), anständige Mensen und offene PC-Räume.

Organisation

Aufgrund der vielen Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die Module, hat man hier leider zu Beginn auch viel Unklarheit. Da hilft nur nachfragen bei höheren Semestern und der Verwaltung.

Berufsorientierung

Da nur ein Fachpraktikum und ein paar Schlüsselkompetenzen während des Studiums zu absolvieren sind, ist die praktische Orientierung eher mäßig. Jedoch bietet dieses Fach sehr viele Anwendungsmöglichkeiten und praktische Beispiele. Dies wird von den Dozenten auch sehr gerne genutzt (Projekte, Exkursionen, Exkurse, Gastvorträge, ...). Außerdem bietet (wie oben erwähnt) die Region eine Vielzahl kompetenter Partner, bei denen man ein Praktikum, einen Nebenjob oder eine Abschlussarbeit ergattern kann.






©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/verkehrstechnik/tu-braunschweig-27407/eb-1960/