Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Information Science

Man ist in keine bestimmte Richtung ausgebildet

Erfahrungsbericht von MissDior, 20.02.2016
Alter (bei Studienbeginn): 21 bis 25 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 2 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: Schon etwas her (2015), studierte noch bei Abgabe des Berichts

Bericht für den Studienort Dieburg

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

In jedem Fach findet man bisschen von dem anderen. Sie sind im endeffekt bisschen verbunden. Was sinnlos ist sind Grundlagen der Medien. Das ist unendlich viel Stoff also bitte lernt den Mist von Anfang an, jeden Tag.
Semantik (Bedeutung der Lehre) ist auch öfters mal kompliziert... viele sind da durchgefallen in der Prüfung aber je mehr man lernt desto mehr versteht man es.. früh genug zusammenfassen und lernen!
Informatik ist okay, macht Spaß - Prüfung war mies. Man kann einen Spicker mitnehmen in die Klausur.
Information broking ist okay, auch viel auswendig lernen - am besten alles ...... unendlich viel.
BWL und VWL sind zu schaffen :) bei BWL kann man einen Spicker mitnehmen.
Kommunizieren im Beruf macht an sich Spaß - da ist eine wissenschaftliche Arbeit abzugeben Anfang November und eine Präsi im Januar zu machen.
Es ist in Ordnung, freue mich jedoch, wenn man selbst seine Richtung aussuchen kann. Werde meinen Studiengang wahrscheinlich sowieso wechseln .. :) Online Kommunkation

Betreuung und Lehre

Die Dozenten sind immer für einen da. Man kann sie per E-mail anschreiben und sie antworten meistens schnell zurück. Sind auch sich auch alle lieb, vor allem der Informatik-Dozent. Er ist zucker ;D

Ausstattung

Die Bib ist in Ordnung. Viele Bücher (für Semantik zb) lohnt sich direkt selbst zu kaufen (für 1 und 2 Semester). Für Leute, die sich schwer mit Informatik tun: PHP for Kids.
Ansonsten sind die Vorlesungsräume ok - manchmal nicht genug Platz.
Mit den neuen Campuscards kommen wir nicht in unseren IW Raum rein, angeblich sollte das Problem längst behoben sein - werden wir dann ja sehen.

Organisation

Für den Anfang ist es echt schwer, weil so viel Stoff auf einem zukommt und man überfordert ist.
Man muss sich schon jeden Tag für eine oder zwei Stunden hinsetzen und alles zusammenfassen, weil wenn man das erst in den Winterferien macht ist es bereits zu spät ! Es ist abnormal viel Stoff, aber zu meistern wenn mans ernst meint.. Aber alles ist machbar :)

Berufsorientierung

Da gibt es im Moment schon Probleme.. Vor allem wenn man ab dem 4. Semester Schwerpunkte setzen muss und angeblich soll Online-Marketing und ähnliches komplett wegfallen. Die Leute sind alle entsetzt hier und es wird eine Pettition geben. Wenn ihr euch spezialisieren wollt, dann klagt euch direkt in euren gewünschten Studiengang ein (BWL, Online Kommunikation usw)






©2023 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/informationswissenschaften/h_da-13383/eb-14/