Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
1 b

Energie- und Wassermanagement

Tolles, praxisnahes und interessantens Studium

Erfahrungsbericht von Maximilian, 21.04.2017
Alter (bei Studienbeginn): 18 bis 20 Jahre
Zum Zeitpunkt des Berichts 4 Fachsemester studiert
Beginn des Studiums: Schon etwas her (2015), studierte noch bei Abgabe des Berichts

Bericht für den Studienort Mülheim an der Ruhr

Bitte immer daran denken: Erfahrungsberichte sind subjektive Schilderungen – ob die Aussagen für Euch in gleicher Weise zutreffen, solltet Ihr gut prüfen und die Situation berücksichtigen, in der die/der SchreiberIn war. Achtet auch darauf, ob und wann das Studium abgeschlossen wurde – vielleicht hat sich in der Zwischenzeit schon etwas geändert.

Studieninhalt

Das Studium ist ein wirtschaftwissenschaftliches Studium und Umfasst alle Grundlegenden und wichtigen BWL Inhalte, also Rechnungswesen, Investition&Finanzierung, Kosten&Leistungsrechnung etc. Zudem werden die Grundlagen im Bereich der Energie- und Wasserwirtschaft durch die jeweiligen Module gegeben. Zu den wirtschaftlichen Modulen gibt es auch noch rechtliche und technische Module, aber auch VWL Inhalte. Insgesamt finde ich das Studium sehr passend und es ist auch das, was ich mir vorgestellt habe. Klar gibt es auch mal Module, die man nicht so spannend findet, aber das gibt es sicherlich in jedem Studium. Bis jetzt waren alle Module gut machbar, natürlich nur wenn man dementsprechend auch gelernt hat und nicht 2 Tage vor der Prüfung anfängt, aber das sollte klar sein. Insgesamt finde ich den Schwierigkeitsgrad angemessen, wobei es halt leichtere aber auch schwerere Module gibt. Die Wahlmodule bieten sehr viele Möglichkeiten z.B. auch wenn man merkt man möchte mehr in den technischen Bereich ist es später kein Problem z.B. den Master in WING (Energiebereich) an der HRW zu machen.

Betreuung und Lehre

Die Betreuung ist wirklich super, bis jetzt habe ich jeden Dozenten/Dozentin als äußerst engagiert und nett wahrgenommen. Man findet wirklich jederzeit ein offenes Ohr und die Dozenten nehmen sich sogar in den Pausen Zeit ein Thema das in der Vorlesung kurz vorher nicht richtig verstandne wurde nochmals in einem kurzen persönlichen Gespräch zu erklären. Der "Weg zum Dozenten" ist wirkklich äußerst kurz. In den Modulen beim Studiengangsleiter wird man nach einiger zeit sogar persönlich angesprochen. Die Inhalt scheinen auf dem aktuellen Stand zu sein, und vorallem auch praxisrelevant. In dne speziellen Energie- und Wassermodulen kommen regelmäßig gute Gastredner. Die Ringvorlesung im 4. Semester ist hier auch nochmal deutlich hervorzuheben. Gerade der Studiengangsleiter ist sehr engagiert, während meiner Zeit des Studiums wurden aufgrund seines Engagemants extra Werkstudenten-Stellen für Studierende des Studiengangs ausgeschrieben die einen großen relevanten Praxisbezug haben. Generell hat er öfter auf mögliche und gute Nebenjobs hingewiesen. Ich denke nicht, dass dies selbstverständlich ist.

Ausstattung

Die Hochschule ist noch sehr neu und gut ausgestattet. Die Bibliothek könnte aber größer sein.

Organisation

Die Studienorganisation ist okay, der Studierendenservice könnte aber besser sein. Es ist aufjedenfall in Regelstudienzeit studierbar, aber wie schon erwähnt sollte man dafür nicht 2 Tage vor der Prüfung anfangen zu lernen. Die Arbeitsbelastung unterscheidet sich z.T. von den Modulen und den Dozenten, ist aber alles machbar, wenn auch z.T. mit nicht gerade wenig Aufwand.

Berufsorientierung

Das Studium ist sehr praxisnah, dies ist vorallem durch die Dozenten gegeben, die viel Praxiserfahrung haben. Das Studium ist generell weniger international, man kann jedoch "internationale" Module wählen, wie z.B. International Water Problems, die dann z.T. auch auf Englisch sind. Dies sind jedoch Wahlmodule, wenn man möchte kann mein sein Studium ohne ein einziges Modul auf englisch beenden. Das Zentrum für Kompetenzentwicklung bieter aber gute Kurse für Sprachen an. Ein Career-Service gibt es, ich habe jdoch noch keine Erfahrungen damit.


Hochschule und Hochschulleben: Hochschule Ruhr West [Mülheim an der Ruhr]

Ziemlich neu, aber insgesamt ein positiver Eindruck

Campusatmosphäre

Der neue Campus ist wirklich sehr schön. Das Studentenleben ist noch nicht so stark ausgeprägt, liegt aber halt auch daran, das die Hochschule noch sehr neu ist und der neue Campus gerade erst frisch bezogen wurde. Dennoch gibt es Studenten- und Fachschaftspartys oder andere Aktivitäten, wie Klettern, Lasertag, die meistens kostenlos oder sehr sehr günstig angeboten werden

Mensa

Günstig und lecker, es könnte jedoch öfter eine weitere Kasse aufgemacht werden.

Hochschulsport

Die HRW bietet selber kaum/keine Sportangebote an. Es ist jedoch vollkommen unkompliziert und leicht möglich alle Sportangebote der naheliegenden Universität Duisburg Essen zu nutzen


Stadt und Umland: Mülheim an der Ruhr

Noch nicht so viel los, aber wird!

Atmosphäre

In Mülheim an sich ist jetzt nicht so viel Los, insgesamt wird sich das Studentenleben noch entwickeln, es ist schon ordentlich was passiert nach dem Upgrade von den Containiern zu dem neuen Campus. In der Nähe des Mülheimer Campus wurde nun auch das erste Studentenwohnheim für die HRW fertiggestellt. Positiv ist die Lage der Stadt, man ist schnell in Essen, Duisburg etc. und dort gibt es dann auch viel zu entdecken.

Lebenshaltungskosten

Als Studentenstadt ziemlich günstig (Wohnen etc.), gibt auch viele vergünstigte Angebote vom Asta, oder allgemein kostenlose Aktivitäten

(Neben-)Jobmöglichkeiten

Insgesamt gab es während meiner Zeit an der HRW viele Möglichkeiten an einen guten Nebenjob zu kommen. Ich selbst habe auch einen, bei einem Energieunternehmen, diesen habe ich mir jedoch selbst gesucht. Einige Kommillitonen arbeiten z.B. in der Bibliothek oder als Tutor (falls die Leistung denn gut war). Ansonsten gab und gibt es viele Möglichkeiten in einem Bereich der Energie- und Wasserwirtschaft einen Nebenjob zu finden, vor allem aufgrund es Engagement des Studiengangleiters.





©2022 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.studis-online.dehttps://www.studis-online.de/studium/energiewirtschaft/hrw-12957/eb-742/