28.10.2011

Autoreninfo
Jens Wernicke

Jens Wernicke, Jahrgang 1977, studierte an der Bauhaus-Universität Weimar Medien- und Kulturwissenschaften. Er war Mitglied im SprecherInnenrat der StipendiatInnen der Rosa-Luxemburg-Stiftung und zuletzt im Vorstand des freien zusammenschlusses von studentInnenschaften (fzs) e.V. sowie als Sprecher des Landesausschusses der Studentinnen und Studenten (LASS) in der GEW Thüringen aktiv. Nach seinem Studienabschluss Mitte 2008 arbeitete er einige Zeit als Referent für Bildungs- und Hochschulpolitik für die Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag. Seit März 2011 ist er Referent für Bildungspolitik bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hessen.

Er ist (Mit-)Herausgeber zweier Bücher (Denkanstöße. Wider die neoliberale Zurichtung von Bildung, Hochschule und Wissenschaft; Netzwerk der Macht - Bertelsmann. Der medial-politische Komplex aus Gütersloh). Ein weiteres seiner Projekte stellt das "Handbuch zur studentischen Protestorganisation" dar.

Der Autor freut sich über Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge. Kontakt: .



Übersicht der Artikel von Jens Wernicke bei Studis Online

Die Anordnung innerhalb der folgenden Kategorien ist umgekehrt chronologisch. In Klammern z.T. weitere Erläuterungen, der Bereich bei Studis Online, unter dem der Artikel veröffentlich wurde, das Erscheinungsdatum und u.U. Co-AutorInnen.

1. Reihe "Was ist eigenlich ...?"


2. Thematische Einführungen


3. Weitere Artikel für Studis Online




Diese Seite verlinken »

 
Buchtipp [Werbung]
Bachelor nach Plan
Bachelor nach Plan weiter »
Studien- und Berufswahl 2013/2014
Studien- und Berufswahl 2013/2014 weiter »


Gibt's übrigens kostenfrei in jedem BIZ der Arbeitsagentur.

Studis Online Logo (kleinere Variante)  Studieren leicht gemacht