Studienwahl, Studienplatztausch

Welches Studium passt zu mir?

Von: tesa-95 | 11.02.2014 10:20:31
Welches Studium passt zu mir?
Hey Leute,
ich brauch echt Hilfe.

Ich hab mein Abi erfolgreich bestanden, und habe jetzt eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten begonnen. Eigentlich wollte ich mal ZM studieren, bin mir aber nicht mehr sonderlich sicher, ob ich das wirklich packen würde. Mir macht die Arbeit mit Menschen echt Spaß und jeder Tag gestaltet sich anders. Nichts desto trotz bin ich nicht das Genie in Chemie, Physik und Co. Deshalb traue ich mir ein ZM Studium einfach nicht zu, da mir eigentlich Sprachen (zumindest Deutsch und Englisch) sehr gut liegen. Französisch kann ich die Grundkenntnisse und Latein hatte ich 7 Jahre lang. Chemie und Physik hatte ich seit der 9. nicht mehr und Bio war auch nicht so rosig.
Meine Ausbildung werde ich noch zu ende machen.
Aber mir stellt sich einfach die Frage, was ich nach meiner Ausbildung machen soll. Soll ich es wirklich wagen ein ZM Studium zu machen? Soll ich etwas ganz anderes studieren? Wenn ja was? ... Ist meine Ausbildung dann nicht umsonst gewesen?
Vllt. könnt Ihr mir ja ansatzweise helfen oder auf Ideen bringen, sodass ich das Gefühl los werde, dass meine Ausbildung jetzt nicht vergeudete Zeit ist. Weil ich auf alle Fälle studieren möchte und nicht diesen Beruf weiter machen will, da die Bezahlung echt ein Witz ist.


Über jede Anregung würde ich mich riesig freuen.

Vielen Dank schonmal im Voraus :-)
Einen wunderschönen Tag noch winking smiley

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Cautic | 11.02.2014 11:28:16
Re: Welches Studium passt zu mir?
Meiner Meinung nach solltest du keine Angst haben und das Zahnmedizin-Studium wagen. Vielleicht motiviert dich meine Geschichte ein bisschen winking smiley
Während meiner Schulzeit habe ich Physik und Biologie abgewählt. Chemie hatte ich noch in der Oberstufe, aber durchgängig Noten im 3er- bis 4er-Bereich. Trotz großem Interesse an Chemie und Biologie sowie Medizin habe ich mich daher nicht getraut, ein naturwissenschaftliches Studium aufzunehmen.
Stattdessen habe ich mich für einen Studiengang mit Sprachen entschieden - um genau zu sein International Business. Ich hatte am Gymnasium Englisch, Latein und Spanisch und war in der Italienisch-Arbeitsgemeinschaft. Sprachen fielen mir immer sehr leicht, trotzdem ich kaum gelernt hatte, hatte ich überall 1er. Im 1. Semester war ich noch begeistert vom Studium. Im 2. Semester musste ich mich dann hinsetzen und pro Tag 40 bis 50 Vokabeln lernen. Dazu kamen Übersetzungen, Aussprache-Übungen etc. Und ab da haben mir Sprachen einfach überhaupt keinen Spaß mehr gemacht. Zudem fand ich bei BWL keinen Zusammenhang und mit Fächern wie Geschichte und Geographie stand ich schon zu Schulzeiten auf Kriegsfuß.
Nach meinem Studienabbruch am Anfang des 4. Semesters musste ich mich dann erneut für einen Studiengang entscheiden. Ich bewarb mich für Biologie und Biochemie, bekam aber keinen Platz und schrieb mich in Chemie ein. Und tata - ich studiere erfolgreich winking smiley
Zudem ist in Zahnmedizin jetzt gar nicht so viel Chemie und Physik enthalten. Die Hauptsache ist - wie bei Medizin - das Auswendiglernen winking smiley

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum.
Zitieren Antworten
Von: tesa-95 | 18.02.2014 08:58:43
Re: Welches Studium passt zu mir?
Hey danke Dir.
Ja mir hilft alles, weil ich am absoluten Tiefpunkt bin :-P
Weil die Ausbildung an sich macht mich nicht glücklich, weil vorallem die Schule mich immer deprimiert, weil ich mich eher zu tode langweile.
Bei mir ist aber auch meine Familie etwas naja Problem will ich nicht sagen, aber ich habe es so eingetrichtert bekommen, dass man so schnell wie möglich mit einem anständigen Beruf Geld verdient. Und wenn man ja ein Studium abbrechen würde, wäre das ja eine Katastrophe und vergeudete Zeit. Ich weiß, ist leider sehr altmodisch diese Denkweise. Und mich nervt es auch ein bisschen. Aber irgendwo ist es ja auch wirklich mein Ziel.
Passend von den Fächern her, würde auch ein Studium Lehramt für Berufsschule. Aber ob das eigentliche "Lehrersein" so mein Typ ist, weiß ich auch nicht so genau grinning smiley

Ach man... mir würde es einfach nur in der Ausbildung so viel besser gehen, wenn ich wüsste, auf was ich hinarbeiten kann.
Zitieren Antworten
Von: Kulika | 18.02.2014 10:38:04
Re: Welches Studium passt zu mir?
Hey,
meine Eltern haben die gleiche Einstellung. Mach dich damit ja nicht verrückt. Gucke wo deine Stärken und Schwächen sind und fang an zu studieren wenn du das möchtest.
Viel erfolg
Zitieren Antworten
Von: Cautic | 18.02.2014 11:00:48
Re: Welches Studium passt zu mir?
tesa-95 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Bei mir ist aber auch meine Familie etwas naja
> Problem will ich nicht sagen, aber ich habe es so
> eingetrichtert bekommen, dass man so schnell wie
> möglich mit einem anständigen Beruf Geld
> verdient. Und wenn man ja ein Studium abbrechen
> würde, wäre das ja eine Katastrophe und
> vergeudete Zeit. Ich weiß, ist leider sehr
> altmodisch diese Denkweise. Und mich nervt es auch
> ein bisschen.

So ähnlich sieht es bei mir auch aus - und in vielen anderen Arbeiterfamilien. Mein Vater war auch ehrlich gesagt nicht begeistert von meinem Studienabbruch. Aber im Endeffekt wollen Eltern in der Regel auch nur, dass du als Kind glücklich wirst. Der erste Schock würde bei einem Abbruch natürlich da sein, aber das legt sich wieder winking smiley

> Passend von den Fächern her, würde auch ein
> Studium Lehramt für Berufsschule. Aber ob das
> eigentliche "Lehrersein" so mein Typ ist, weiß
> ich auch nicht so genau grinning smiley

Ich würde dir empfehlen, ein Praktikum in dieser Richtung zu machen. Ich konnte mir nie vorstellen, Lehrer zu werden - und nachdem ich mittlerweile häufig an Schulen tätig bin, kann ich mir nichts Schöneres vorstellen. Andere die ich kenne haben erst während dem Studium ein Praktikum gemacht und sind ordentlich auf die Schnauze gefallen. Schule ist "von innen" eben doch anders, wie man sich das von außen vorstellt. Das wirst du schon merken, wenn du im Lehrerzimmer chillst oder mal selbst unterrichtest (was ich unbedingt empfehlen würde). Außerdem empfehle ich den "Lehrertest" zu machen und ehrlich zu antworten. So kannst du relativ schnell herausfinden, ob du geeignet sein könntest.

> Ach man... mir würde es einfach nur in der
> Ausbildung so viel besser gehen, wenn ich wüsste,
> auf was ich hinarbeiten kann.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum.
Zitieren Antworten
Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 3 plus 23?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

Tipps und Hintergründe


Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 

Studium Highlights


In unserer Studiensuche findet Ihr alle Studienfächer und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland.




Hochschulen stellen ihre Studienfächer vor »
Gebäude der FOM in Essen
Berufsbegleitende Bachelor-Studiengänge der FOM
Bild Pfeil hoch

 

21:47 | mhrslav
21:46 | Stubflause
21:41 | Mario1990
21:40 | Mario1990

Studis Online Logo (kleinere Variante)