Studieren / Wohnen in Regensburg

Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg

Von: Äläx | 06.03.2014 20:39:10
Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
Hallo,
zuerst mal zu meiner Person ich bin 19 Jahre alt und wohne in Duisburg*kotz*. Ich habe letztes Jahr mein Fachabitur erhalten und würde gerne zum Wintersemester an der OTH-Regensburg Maschinenbau studieren.

Bevor ich mit meinen Fragen anfange, ich weis das viele dieser Fragen schonmal gestellt wurden und ich habe auch schon viel im Forum gesucht jedoch sind viele der Beiträge schön älter oder es können sich ja durchaus Dinge zum positivem aber leider auch zum negativem entwickelt haben und desshalb hätte ich gerne ein paar aktuelle Informationen.

So ich glieder die Fragen mal nach
1. OTH-Regensburg
-Wie ist die Ausstattung der OTH ?
-Wie ist der Praxisbezug ?
-Gibt es vertrauenswürdige Ranking die den Platz der OTH wiederspiegeln ?
-Wie ist die Durchfallquote speziell im Bereich Maschinenbau ?

2. Leben und Leute
-Welches Studentenheim könnt ihr empfehlen (bzgl. Leute, Lage, Partys) ?
-Wie sind so die Lebenshaltungskosten abgesehen vom WG/Zimmerpreis ?
-Wie ist die Offenheit der Leute bezüglich ´Fremden´ ?

3. Stadt
-Wie sieht es aus mit Nebenjobs und wo liegt in entwa der Durchschnittsverdienst ?
-Wie ist das Stadtbild und damit meine ich nicht die Deutschlandweit bekannte Altstadt sondern die gesamte Stadt (Problemviertel, Kriminalität) ?
-Gibt es spezielle Studentenbars/Viertel auch in der Stadt ?

Ich sag schonmal Vielen Dank und ich hoffe Ihr könnt mir vielleicht ein paar Fragen beantworten


Mfg Alex

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: julia9797 | 08.03.2014 19:35:03
Re: Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
hey alex,
also vorab schonmal, ich kann dir rgbg nur empfehlen! sowohl die OTH als auch die stadt selber.
mal zu deinen fragen:

1. OTH-Regensburg
-Wie ist die Ausstattung der OTH ? um welten besser als die uni! viel moderner und schöner, viel mit glas. bei der mensa kann man im sommer draußen am see sitzen smiling smiley
-Wie ist der Praxisbezug ? kann ich dir nicht beantworten, da ich selber nicht an der OTH studiere. weiß nur von freunden die dort auch maschinenbau machen dass man im 5ten semester ein praktikumssemester macht.
-Gibt es vertrauenswürdige Ranking die den Platz der OTH wiederspiegeln ? kA
-Wie ist die Durchfallquote speziell im Bereich Maschinenbau ? soll schon einiges zum lernen sein angeblich, aber hab bisher noch keinen getroffen der durchgefallen ist

2. Leben und Leute
-Welches Studentenheim könnt ihr empfehlen (bzgl. Leute, Lage, Partys) ? wenn du partys und kontakt zu erasmus-leuten willst dann ganz klar gesslerheim. ist das günstigste vom preis und lage ganz gut zu uni/fh, in die stadt braucht man ca. 10-15min. das oberpfalzheim ist optisch bisschen schöner find ich und von der lage perfekt für die uni/fh, nur 5 min zum gehen ca. sonst gibts noch diverse wohnheime in der altstadt z.b. plato-wild, goldener turm (mitten in der altstadt in einem schönen alten turm, gibt auch ab und zu legendäre partys), bachgasse,... die sind alle ganz schön und halt schon meist billiger als eine wg in der altstadt oder eine eigene wohnung. da seinzige wovon ich dir definitiv abraten möchte ist das lutherheim/keplerheim am bhf. lage sind zwar toll, aber es ist total laut, heruntergekommen, dreckig, im sommer zu heiß, im winter funktioniert die heizung nicht. laut angaben von leuten die da mal gewohnt haben schauts aus wie russland vor 60 jahren oder so. ach, und das melanchthonheim im westen der stadt gibts noch, das is ok, aber man braucht locker ne halbe stunde zur uni/fh und ist recht weit weg vom zentrum.
-Wie sind so die Lebenshaltungskosten abgesehen vom WG/Zimmerpreis ? von den steigenden mietpreisen abgesehen ist rgbg preislich ein paradies für studenten, gibt viele marken-discount-läden für lebensmittel, jeden abend haben einige bars/kneipen/clubs special-angebote und z.b. als billigere alternative zum cinemaxx-kino schöne altstadtkinos
-Wie ist die Offenheit der Leute bezüglich ´Fremden´ ? ich bin hselber sozusagen als "fremde" damals vor 3 jahren aus österreich gekommen und war positiv überrascht über die offenheit und freundlichkeit von allen. man lernt überall schnell leute kennen, sei es an der uni/fh, beim feiern, beim pendeln, in studentischen initiativen, beim jobben,... alle sind freundlich und hilfsbereit und es ist einfach allg eine gute atmosphäre in der stadt find ich

3. Stadt
-Wie sieht es aus mit Nebenjobs und wo liegt in entwa der Durchschnittsverdienst ? nebenjobs gibts auch genügend, ich hatte zumindest nie ein problem was zu finden. falls du neben dem studium arbeiten willst kannst du z.b. hinter ner bar arbeiten, an der garderobe im club, eis verkaufen, kellnern, nachhilfe, babysitten, werkstudent,... wenn du in den ferien länger durchgehend arbeiten willst empfehl ich dir die großen unternehmen, da gibts in rgbg siemens, infineon, eon, krones, bmw und continental. die suchen jeden sommer massig ferienaushilfen. da verdienst du auch am meisten, mehr als 10€/h.
-Wie ist das Stadtbild und damit meine ich nicht die Deutschlandweit bekannte Altstadt sondern die gesamte Stadt (Problemviertel, Kriminalität) ? die altstadt ist natürlich richtig schön, vor allem im sommer, da liegen alle sonnenanbeter auf der jahninsel an der donau und grillen oder machen picknick und am abend trifft man sich auf ein bier am bismarckplatz - hat schon voll das italienisches flair smiling smiley problemviertel gibts nicht direkt, in königswiesen stehen halt paar hässliche hochhäuser und das ist so bisschen das assi-viertel könnte man sagen, sieht man öfter mal schäbig aussehende leute die nach alkohol stinken im bus. das andre viertel was auch nicht so schön ist ist im norden der stadt, die konradssiedlung, da rennen auch einige fertige leute rum, und viele rentner. als student sollte man da eh nicht wohnen weil man dann eine halbe stunde zur uni/fh braucht und einfach total ab vom schuss wohnt. direkt am bhf is es halt auch nicht grade schön, vor allem in dr albertstraße bei den bussen.
-Gibt es spezielle Studentenbars/Viertel auch in der Stadt ? es gibt unzählig viele bars/kneipen in rgbg und fast alle sind echt gut. dafür mangelts bisschen an clubs, da gibts nur 2-3 ganz passable. wo immer viel los und gute stimmung ist ist z.b. dombrowski, alte filmbühne, heimat, da silva, sudclub (meiner meinung nach bester club der stadt), flannigans ist bekannt für die billigsten cocktails (man hat halt auch nen entsprechenden schädel am nächsten tag durch die alk-qualität). im sommer is halt echt jeder aufm bismarckplatz. und allg würd ich dir wohnheim- oder wg-partys am meisten empfehlen, is imemr die beste stimmung und die verrücktesten leute grinning smiley und erasmus-partys! freunde dich mit den erasmus-leuten an, die feiern jeden tag und sind immer super drauf! studentenviertel, naja, die altstadt halt allg. und dann gibts da noch die ostengasse, wo auch sehr viele studenten wohnen

soo, hoffe das war schonmal ein guter einblick winking smiley also ich bin ganz begeistert von der stadt, bin jetzt seit 2 jahren hier und hab noch keinen getroffen ders bereut hätte hergekommen zu sein oder dems nicht gefällt. ganz im gegenteil, viele die hier mal erasmus gemacht haben kommen dann wieder um z.b. ihren maste in rgbg zu machen smiling smiley
lg, julia
Zitieren Antworten
Von: Äläx | 10.03.2014 21:08:28
Re: Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
Hi,
als allererstes vielen Dank für deine schnelle und hilfreiche Antwort.

Ich hab momentan leider recht viel zu tun und wollte dir nur eben bescheid sagen das ich in 1-2 Tagen antworte, nicht das du denkst du hättest dir die Mühe umsonst gemacht. Viele deiner Anworten haben mir aufjedenfall schon sehr weitergeholfen und meinen Wunsch nach Regensburg zu ziehen bestärkt. Die Ausführlich Version mit evtl Gegenfragen bekommst du dann in den nächsten Tagen. smiling smiley

Mfg Alex
Zitieren Antworten
Von: Äläx | 01.04.2014 23:43:02
Re: Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
Soo,
tut mir leid das aus den 1-2 Tagen leider 3 Wochen wurden aber ich hab momentan ziemlichen Entscheidungs-, Praktikums- und Alltagsstress .. -.-

Zu 1.
-Das mit der Ausstattung hört sich (aus meiner Sicht) sehr gut an und ist auch oft genau so im Internet zu lesen
-Das lernen bleibt halt nicht aus gerad ein so einem recht schwierigem Bereich..

Zu 2.
-Die Studentenheime habe ich mir mal angeschaut und optisch sehen goldener Turm und bachgasse nachtürlich sehr gut aus aber warscheinlich hat auch gesslersheim seinen Charme, dass muss man dann warscheinlich mal in echt betrachten. Das teil am bahnhof hört sich an wie das rotlichtmilieu hier in duisburg also eher nicht zum wohnen grinning smiley
-Das mit den Angeboten in Kneipen, Clubs etc hört sich ja sehr gut an
-Die freudnlichkeit und offenheit der leute hört sich ebenfalls sehr positiv an und überhaupt scheint das leben und die leute in rgbg sehr angenehm zu sein, du machst mir aufjedenfall hoffnung das es die richtige stadt ist smiling smiley
-(Wenn ich fragen darf) Wohnst du eigendlich auch in einem studentenwohnheim oder in einer wg oder noch woanders ?

Zu 3.
-Das Angebot an nebenjobs scheint dann ja durchaus vorhanden zu sein und es sollte möglich sein einen job zu bekommen und auch die möglichkeit in den semesterferien zu arbeiten ist wirklich gut und vorallem lukrativ, bei uns im dummen und armen duisburg liegt der durchschnittsverdienst wohl eher bei 6 euro..
-Nagut es ist halt nirgendwo komplett schön und ein bisschen gesocks lässt sich nunmal nicht vermeiden und ausserdem wird der italienische flair das wohl alles übertrumpfen smiling smiley
-Stimmt es eigendlich das es in Regensburg so extrem häufig nebelig ist ?
-Also scheint die gesamte innenstadt eine einzige party und studentenmeile zu sein, hört sich ja auch sehr sehr gut an tongue sticking out smiley
-Eine sorge habe ich noch und zwar ist rgbg ja nicht so riesig, wurde dir persönlich schonmal langweilig oder gibt es immerwieder was neues ?

Soo, die tatsache das du so extrem positiv schreibst motiviert total und macht mir aufjedenfall hoffnung die richtige stadt, mit den richtigen leuten gefunden zu habensmiling smiley. Ich hoffe du kannst mir die 2-3 gegenfragen noch beantworten und nochmal entschuldigung das ich so lange für die anwort gebraucht habe -.-
Mfg Alex smiling smiley



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.04.14 09:41.
Zitieren Antworten
Von: julia9797 | 07.04.2014 13:40:52
Re: Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
ich hab mich zu beginn meines Studiums zwar bei den Wohnheimen beworben, bin aber nicht reingekommen (war doppelter abi-jahrgang in Bayern :/), dann hab ich zuerst allein gewohnt, gaaaanz schrecklich aus meiner sicht und danach immer WGs smiling smiley

-Stimmt es eigendlich das es in Regensburg so extrem häufig nebelig ist ? -> nur im winter, aber da echt eig dauernd, so ab Dezember bis februar/märz, wenn du Pech hast echt durchgehend, hatten im winter 2012/13 nur einen Sonnentag oder so... war dann der dunkelste winter seit 60 jahren angeblich... im sommer is rgbg eher sonniger und wärmer als anderswo kommt mir vor.

-Eine sorge habe ich noch und zwar ist rgbg ja nicht so riesig, wurde dir persönlich schonmal langweilig oder gibt es immerwieder was neues ? -> ja, is nicht sooo groß, du begegnest halt immer wieder den gleichen leuten (was ich persönlich voll gut finde) und du kennst dich schnell aus, kannst auch in der Innenstadt alles zu fuß schaffen und sonst alles mit dem radl. sind halt die Vorteile wenns nicht so groß ist. manche regen sich halt schon auf dass es dörflich/zu klein ist... ich find aber schon dass extrem viel geboten ist, langweilig war mir noch nie, gibt echt viel für Freizeit (Sport, Kinos, weggehen, cafes,...) aber ich bin allg ein mensch der viel unternimmt und hab wie gesagt eig immer nebenher gearbeitet und wenn man in ner WG wohnt (Wohnheim denk is schon auch so) wird's eh nie langweilig smiling smiley

jedenfalls einen guten start wenn du jetzt dann echt nach rgbg komst und ich bin mir sicher dir gefääts und du wirst es nie bereuen! winking smiley
Zitieren Antworten
Von: Moog | 31.05.2014 23:25:12
Re: Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
hallo, ich bin selbst in Regensburg aufgewachsen, habe dort studiert und nebenbei in der gastronomie gearbeitet.

ein paar negative sachen, die du über die stadt wissen solltest, vielleicht aus einer anderen perspektive... (die guten sind ja schon genannt worden):


- die mieten in Regensburg sind mittlerweile äußerst teuer, nähern sich metropolischen verhältnissen. wohnungbesichtigungen mit 30 leuten sind keine seltenheit.

- in Bayern darfst du nicht in gaststätten rauchen. in Regensburg herrscht zudem eine sperrstunde. (bars schließen um 2, diskos um 4)

- wenn du ein großer kunst- und kulturfreund bist, wird die stadt dich sehr schnell nerven. die ganzen kircherl und brückerl hast du schnell durch und auf dem modernen sektor ist nicht viel geboten. konzertbühnen gibt es nicht besonders viele, da die stadt und ihr ordnungsamt sehr strikt sind und praktisch alles nach ein paar monaten wegen "lärmbelästigungen" wieder schließen muss.

- den Regensburgern ist eine seltsame provinzielle arroganz zu eigen. man fühlt sich weltmännisch und großstädtisch, ist aber im grunde nicht viel weiter als der geneigte hinterwäldler. man hat hier geld und alles ist sauber und schön. darauf bildet man sich mords was ein.

- die altstadt und das umland sind sehr schön. toll für touristen und wochenendausflüge. der rest der stadt, da wo also die meisten wohnen, sind potthässliche "schlafstädte", die völlig frei von jeglicher kultur sind. es gibt außerhalb des zentrums praktisch kein leben, außer einkaufen und vielleicht noch ein italienisches restaurant.

- die busse fahren, selbst am wochenende, nur bis 0:00 Uhr. es gibt ein paar nachtbusse, aber die fahren auch nur bis 1:30. danach heißt es taxifahren, latschen, oder bis 6 in der früh warten.

- die uni ist potthässlich, viele hörsäle sind überfüllt und im winter regnet und schneit es teilweise in die baufälligen gebäude.

- du wirst schnell alles und jeden dort kennen. bis auf die kommen- und gehenden studenten verändert sich nicht viel in der stadt. außer dass das, was man mittlerweile "gentrifizierung" nennt, immer mehr voranschreitet. kaufhausketten und upperclass-boutiquen säumen die innenstadt zunehmend.


so, mehr schwarzmalerei fällt mir gerade nicht ein.
wenn du weniger so etwas wie einen kreativen freiheitsdrang besitzt, du gerne in einer gemütlichen umgebung bist und dir vielleicht schöne natur und ordentlichkeit lieb und teuer ist, dann bist du in Regensburg gut aufgehoben.

wenn nicht, dann viel glück. es ist spießbürgerlich, stockbayerisch und sehr selbstgerecht. das musst du wegstecken können.


LG,
ein "native" ^^
Zitieren Antworten
Von: schlechtername | 15.06.2014 00:33:25
Re: Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
Moog schrieb:
-------------------------------------------------------
> - die mieten in Regensburg sind mittlerweile
> äußerst teuer, nähern sich metropolischen
> verhältnissen. wohnungbesichtigungen mit 30
> leuten sind keine seltenheit.

Hi,
könntest Du das bitte genauer erläutern?
Mit wieviel muss ich rechnen wenn ich ein Appartement (ca. 25-30 qm²) in Nähe zur Uni (Umkreis 2 km) haben will? Ist das mit 400€-450€ (inkl. Nebenkosten) machbar?
Habe schon diverse Immobilien Suchmaschinen durch, allerdings sind da teilweise Angebote dabei die meiner Meinung nach zu schön sind um wahr zu sein und weiß daher nicht genau was ich davon halten soll.

Gruß :-)
Zitieren Antworten
Von: juko123 | 16.07.2014 16:44:23
Re: Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
Also ich find mit 400-450€ kommst du locker hin! ich wohn im Zentrum, in einer 5er-WG und zahl 340€ warm mit allen NK. und mein zimmer ist 15qm groß und wir haben noch Balkon, keller, 2 bäder, also schon eher ne große WG. wenn du glück hast findest du was günstigeres, gibt aber durchaus auch WGs für 400€.

den punkten die Moog aufgezählt hat muss ich schon zustimmen, vermutlich ist nirgendwo alles perfekt. winking smiley
Zitieren Antworten
Von: Moog | 22.08.2014 02:45:31
Re: Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
naja, mit 400-450€ für ein so kleines appartement wirst du selbst dort hinkommen.
aber das ist ja schon ein stolzer preis für 25-30qm.
Zitieren Antworten
Von: Merthin30 | 22.08.2014 17:14:28
Re: Allgeime Fragen zum studieren in Regensburg
Also ich fange dieses WS auch an in Regensburg zu studieren und habe eine Wohnung. Die kostet bei mir 340€ warm (also mit Strom, Wasser etc.), ist 28 m² groß und zur Uni/FH in 20-25 Minuten mit dem Bus erreichbar.
Zitieren Antworten
Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 8 plus 25?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

Tipps und Hintergründe


Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

02:09 | schwix »
02:00 | Vehra89
01:47 | attica
01:46 | Vehra89
01:45 | lotus1983 »
01:42 | Tree12 »

Studis Online Logo (kleinere Variante)