BAföG-Forum: Vermögen (Datenabgleich)

schriftliche zeugenaussage

Von: preis | 20.12.2004 02:51:58
schriftliche zeugenaussage
Hi

ein ehemaliger bekannter kann das bestehen meines mündlichen Darlehensvertrages ggü. dem Verwaltungsgericht bestätigen.
Hatte Kontakt zu mir und meiner Schwester (Darlehensgeberin).

Wie sollte er mir diese Bestätigung formal richtig schreiben bzw. sollte alles darin enthalten sein, um als schriftliche Z-Aussage anerkannt zu werden
(Name, Datum,hiermit bestätige ich.....)????

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Dirk | 20.12.2004 09:51:17
Re: schriftliche zeugenaussage
War er dabei, als Ihr über das Darlehen verhandelt und das Geld übergeben habt?
Oder ist es bloß "Zeuge vom Hörensagen"?

In der Klage dem VG Beweis anbieten: "Zeugnis des Herrn X, wohnhaft ... "
Zeugen könne nur mündlich vernommen werden.
Zitieren Antworten
Von: preis | 20.12.2004 13:55:49
Re: schriftliche zeugenaussage
Hallo,

bei mir ist es ein wenig komplizierter.
das darlehen bestand zum einen aus bargeld und zum anderen aus gegenständen.
mein zeuge war sicherlich nicht bei jedem gespräch dabei. wohl aber wusste er bereits schon vor dem bafög von der höhe des darlehens und das ich die gegenstände (um die es ging) von meiner schwester verkauft bekommen habe.(Stundung)

wie sollte ich am besten schreiben- brauch bitte deine (euere) hilfe
Zitieren Antworten
Von: Dirk | 20.12.2004 14:45:36
Re: schriftliche zeugenaussage
Du kannst die Aussage Deines Zeugen in der Klageschrift als Beweis anbieten.
Das Gericht entscheidet dann, ob es den Zeugen vernehmen will oder nicht.
Zitieren Antworten
Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 15 plus 16?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

BAföG-FAQ

Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

08:32 | RoyalBlue »
08:23 | RoyalBlue »
08:21 | Bewe
08:17 | sarahbln
08:16 | MrBörnsHD

Studis Online Logo (kleinere Variante)