BAföG-Forum: Vermögen (Datenabgleich)

Wo finde ich ein Muster für einen Widerspruch?

Von: Stefan81 | 16.04.2004 00:06:36
Wo finde ich ein Muster für einen Widerspruch?
Gibt es irgendwo ein Muster, an dem man seinen Widerspruch und seine Rückzahlung unter Vorbehalt orientieren kann?

Auf was muß ich in der Formulierung achten?

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Renate | 16.04.2004 08:47:20
Re: Wo finde ich ein Muster für einen Widerspruch?
Nichts schreiben, was nicht unbedingt nötig ist. Vor allem nicht selbst eine Frist setzen für die Begründung. So ein Schreiben reicht voll aus für die Fristwahrung.
------------
An das
Amt für Ausbildungsförderung
Herr Luzifer
Höllenweg 1

12345 Ewige Verdammnis


Förderungnr. 000.000.000
Bescheid vom 00.00.0000, eingegangen am 00.00.0000

Gegen obigen Bescheid erhebe ich Widerspruch.

Hochachtungsvoll

XYZ
-------------------------
Zitieren Antworten
Von: Stefan81 | 16.04.2004 09:16:40
Re: Wo finde ich ein Muster für einen Widerspruch?
Danke.

Muß ich den Widerspruch auch irgendwann zurücknehmen?

Ich will unter Vorbehalt zahlen, aber wenn ich dies tue, oder eben zusätzlich noch Widerspruch einlege, sagte mein Sachbearbeiter, dass mein Fall von der nächsthöheren Instanz geprüft wird.
Darauf habe ich allerdings keine Lust mehr, denn die letzte Prüfung hat mich schon einiges an Zeit Geld, und Geduld gekostet.

Gruß
Zitieren Antworten
Von: Renate | 16.04.2004 09:32:58
Re: Wo finde ich ein Muster für einen Widerspruch?
Du kannst den Widerspruch genauso kommentarlos zurücknehmen. Aber unter Vorbehalt zahlen und keinen Widerspruch einlegen, ist nicht.

In welchem Bundesland bist du und wie hoch ist die Rückzahlung?
Zitieren Antworten
Von: Stephan | 16.04.2004 09:39:47
Re: Wo finde ich ein Muster für einen Widerspruch?
??
Kapier' ich nicht. Was willst du den jetzt?
Wenn du Widerpsruch einlegst wird geprüft, ob der Widerspruch berechtigt ist.
Wenn du zurückzahlst, dann zahlst du zurück. Auf die Problemtaik mit dem "unter Vorbehalt" wurde weiter unten vor ein paar Tagen eingegangen.
Wenn du "unter Vorbehalt" auf den Überweisungsträger schreibst und dann zahlst, ohne Widerpsruch einzulegen, was soll das bringen?
Und wieso hat dich die letze Prüfung Geld gekosetet?
Du kannst einen Widerspruch zurücknehmen, soweit ich weiß; von müssen kann da keine Rede sein. Entweder er wird er anerkannt oder eben nicht.
Du drückst dich m.E. nach sehr verworren aus.
Zitieren Antworten
Von: tom | 16.04.2004 11:31:05
Re: www.bafoeg-opfer.net
eine anleitung zur widerspruchsformulierung findest du auf www.bafoeg-opfer.net in der rubrik erste hilfe oder under der rubrik nichts gewußt, die texte stammen aus dem buch "mein recht auf bafög" und "keine angst vor dem finanzamt" können aber anolog angewandt werden
Zitieren Antworten
Von: Stefan81 | 16.04.2004 17:41:21
Re: Wo finde ich ein Muster für einen Widerspruch?
Das Bundesland wäre Bayern. Und die Rückzahlung beträgt ~3900,-Euro.

Geld hat mich die letzte Prüfung insofern gekostet, da von div. Banken alte Kontoauszüge und Zinszahlungen sowie Kontostände an bestimmten Tagen vom Amt gefordert wurden. Und diese haben für ihre Arbeit Geld verlangt.

Ich habe ein Problem mit dieser Aussage meines Sachbearbeiters:"Ich will unter Vorbehalt zahlen, aber wenn ich dies tue, oder eben zusätzlich noch Widerspruch einlege, sagte mein Sachbearbeiter, dass mein Fall von der nächsthöheren Instanz geprüft wird."


Dies habe ich nicht genau verstanden:

Wann gehen die Ämter gegen den Widerspruch vor?
Wann sollte man den Widerspruch zurückziehen?

Gruß
Stefan
Zitieren Antworten
Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 18 plus 18?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

BAföG-FAQ

Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

18:01 | Sodele33
17:59 | Charizard
17:57 | iomeii »
17:57 | EmilK

Studis Online Logo (kleinere Variante)