Rund ums Geld

Warten auf BAföG vs. Rundfunkbeitrag

Von: kleinundputzig | 18.09.2013 16:56:47
Warten auf BAföG vs. Rundfunkbeitrag
Hallo,

ich beziehe schon seit mehreren Jahren BAföG und werde auch nächstes Jahr wieder BAföG bekommen. Vom Rundfunkbeitrag hab mich auch schon befreien lassen.

Die Befreiung allerdings läuft ja nun ab Oktober aus...

Nun habe ich das Problem, dass ich den vollständigen BAföG-Antrag mit allen Nachweisen und Formblättern erst Ende September einreichen kann (mir fehlt nur noch Formblatt 5 wegen einer Prüfung, Rest hab ich schon abgegeben, damits hoffentlich schneller geht) und die Bestätigung und damit auch der Nachweis für meine Rundfunkbeitragsbefreiung dann wohl auf sich warten lassen.

Der Rundfunkbeitrag meint, dass ich keinen vorsorglichen Antrag auf Befreiung stellen muss, dafür gibts ja diese Regel, dass der Bescheid vom BAföG-Amt maximal 2 Monate alt sein darf.
Aber: Was, wenn sie mir davor Rechnungen mit bestimmten Fristen schicken? Muss ich zahlen und bekomme mein Geld zurückerstattet? Oder doch lieber einen Antrag vorsorglich stellen? confused smiley Will denen ungern einfach Geld in die Hand drücken...

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

Liebe Grüße

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Renate | 24.09.2013 01:14:25
Re: Warten auf BAföG vs. Rundfunkbeitrag
Wie immer und die ganzen Jahre - vorsorglichen Antrag auf Befreiung stellen.
Zitieren Antworten
Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 1 plus 3?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

Tipps + Hintergründe


Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

01:49 | XWZ - deaktiviert
01:37 | Connector
00:25 | a123
00:18 | airlebnis »
00:17 | Zai@Lichtpost
00:04 | Sharpi »

Studis Online Logo (kleinere Variante)