Allgemeines zum Studium

Antrag 2. Wiederholungsprüfung

Von: Katka | 26.11.2007 16:35:52
Antrag 2. Wiederholungsprüfung
Hi,

ich studiere im 3. Semester Medientechnik und hab es geschafft 2mal durch Mathe zu fallen disappointed smiley (Erstprüfung im 1. Semester, 1. Wiederholungsprüfung im 2. Semester). Beim 1. Mal hatte ich 4,5 Punkte, beim 2. Mal 9 von 11.

Nun besteht meine letzte Chance in einer 2. Wiederholungsprüfung, deren Zulassung man beantragen muss. Andere Studenten meinten, dass wäre lediglich eine Formalität, einfach ausfüllen, unterschreiben lassen vom Prüfer und man wird zugelassen.
Auf einer Infoveranstaltung vom Prüfungsausschuss hat sich das allerdings anders angehört, eher so, dass es wirklich eine Ausnahme ist.

Formale Voraussetzungen sind: maximal eine weitere 1. WHP nicht bestanden und mindestes 75% aller Prüfungen.
Ich hab alle anderen Prüfungen an denen ich teilgenommen hab beim ersten Mal bestanden und mehr als 75% aller Prüfungen. Durchschnitt liegt bei 2.

Nun hab ich allerdings keine Ahnung was ich unter dem Punkt "Was ist der besonders begründete Ausnahmefall?" schreiben soll und wäre sehr dankbar wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Katka | 27.11.2007 11:31:28
Re: Antrag 2. Wiederholungsprüfung
Nachtrag: Mich hatte im 1. Semester eine Grippe genau in der Prüfungszeit erwischt, wodurch ich 2 Prüfungen nicht mitschreiben konnte (Krankenschein lag dem Prüfungsamt vor). Dadurch war die Prüfungslast im 2. Semester erhöht. Gilt das als besonders begründeter Ausnahmefall?

Im 2. Semester wollte ich eine der beiden fehlenden Prüfungen (Elektronik) und Mathe nachholen, dadurch hatte ich 7 schriftliche Prüfungen und 2 Belegarbeiten.
Zitieren Antworten
Von: nymphetamine | 27.11.2007 15:52:32
Re: Antrag 2. Wiederholungsprüfung
mmh, kmmt auf die uni an. bi uns isses so, dass ein begründeter ausnahmefall zB eine besondere psychische belastung (tod eines nahen verwandten zB) ist. man kommt nichtmal durch wenn man vom langjährigen freund/verlobten verlassen wurde. ein gutachten vom psychologen wollen die auch sehen.
allerdings gibts auch unis bei denen man in jedem fall eine 2.W bekommt-egal mit welcher begründung.
Zitieren Antworten
Von: Katka | 27.11.2007 16:11:08
Re: Antrag 2. Wiederholungsprüfung
Danke für die Antwort nymphetamine.

An meiner Hochschule ist es anscheinend abhängig vom Prüfer ob man die 2. WHP bekommt. Meiner gibt wohl generell keine Unterschrift für die 2. WHP, ein Kommilitone wurde jetzt direkt nach Antragstellung exmatrikuliert disappointed smiley Tolle Aussichten disappointed smiley
Zitieren Antworten
Von: Dieser Name ist schon vergeben | 27.11.2007 19:05:36
Re: Antrag 2. Wiederholungsprüfung
Das sollte vom Prüfungsauschuss deines Studienganges abhängig sein, und nicht vom Prüfer des speziellen Einzelfaches. Der Grundgedanke ist dabei dass du tatsächlich einen Ausnahmefall hattest der dich am Bestehen gehindert hat, und ebenso dass du ansonsten so gut bist dass du keine weiteren Problem im Studium haben wirst. Deswegen will man ja auch dass du wie von dir erwähnt, 75% aller Prüfungen bestanden hast, etc.

Das dürfte ja bei dir kein Problem sein. Was nun den eigentlichen Grund betrifft, wende dich gleich an das studentische Mitglied im Prüfungsausschuss und frage ihn nach seinen Erfahrungen. In der Regel ist man im Prüfungsausschuss durchaus willens, die Leute weiterstudieren zu lassen, da will dich keiner mutwillig rauskegeln. Den Namen des studentischen Vertreters erfährst du im Prüfungsamt oder in der Fachschaft.

Chris
Zitieren Antworten
Von: Katka | 28.11.2007 18:11:25
Re: Antrag 2. Wiederholungsprüfung
Ich benötige erstmal die Unterschrift vom Prüfer damit der Antrag überhaupt an den Prüfungsausschuss weitergeleitet wird und wenn der Herr sagt: "Nö, is nich" war es das. Morgen weiß ich mehr.

Hab mich auch an den studentischen Vertreter gewendet. Der meinte, dass meine Gründe wohl durchgehen werden. Vielen Dank für den Hinweis.
Zitieren Antworten
Von: Dieser Name ist schon vergeben | 29.11.2007 17:27:05
Re: Antrag 2. Wiederholungsprüfung
Das finde ich ehrlich gesagt seltsam dass der Prüfer entscheidet über die Genehmigung der 2.W. Erwähne auch mit, dass du in allen anderen Fächern gut ist und es leider nur an diesem Fach derzeit hakt.

Chris
Zitieren Antworten
Von: Katka | 05.12.2007 16:38:47
Re: Antrag 2. Wiederholungsprüfung
Alles super gelaufen smiling smiley der Prüfer hat unterschrieben ohne Nachzufragen weshalb ich 2mal durchgefallen bin. Er wollte einfach nur wissen wie ich da jetzt zurecht komme und ob ich den Stoff verstehe. Der Häuptling vom Prüfungsausschuss hat sich meine Leistungen angeschaut, was ich noch offen habe und den Antrag dann sofort genehmigt, ohne sich den überhaupt mal durchzulesen.

Jetzt nur noch bestehen smiling smiley
Zitieren Antworten
Von: Tobbii | 08.12.2008 13:22:32
Re: Antrag 2. Wiederholungsprüfung
hi,
kann jemand mir helfen,wie man einen härteantrag schreibt
ich brauche dringend ein Musterhärteantrag, ich weiss nicht wie ich es formullieren soll. Ich möchte gerne schreiben dass ich zu der Prüfungszeit krank war und Beziehungsproblem hatte und das ich aufgeregt war weil ... 2. versuch etc.
könnt Ihr dann das an mich mailen

t.acar.62@hotmail.de

MfG
Zitieren Antworten
Von: anirahtaK | 08.12.2008 16:59:45
Re: Antrag 2. Wiederholungsprüfung
also "Aufregung" würde ich mal streichen, damit disqualifizierste Dich gleich selbst...
Zitieren Antworten
Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 10 plus 1?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

Tipps und Hintergründe


Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

04:44 | Stefan84
04:24 | Nevermore
02:51 | Renate »
02:10 | Renate »
02:05 | Renate »
01:30 | der_Horst »

Studis Online Logo (kleinere Variante)