Allgemeines zum Studium

Quellennachweise

Von: Adi | 17.07.2012 14:07:13
Quellennachweise
Hallo zusammen,

Ich schreibe gerade an meiner Abschlussarbeit und es tauchen Fragen auf, die ich zuvor einfach intuitiv gelöst habe. Jetzt wo aber 100% Korrektheit wichitg ist denke ich drüber nach und es zeigen sich Wissenslücken...

Es geht um Quellenangaben im Text nach APA:
Wenn ich in der Arbeit etwas schreibe, wo mehrere Aussagen, die in einem Buch zu finden sind, sinngemäß wiedergegeben werden, muss ich dann einen Quellenverweis nach jedem Satz machen? Oder reicht es, den Nachweis nach dem gesamten Abschnitt zu setzen?
Wie kann ich im letzten Fall deutlich machen, dass der Gesamte vorrangegengene Texteil sinngemäß die Aussagen aus einem Buch enthält?
Natürlich drücke ich das alles in meinen Worten aus, doch eine Quellenangebe ist ja dennoch nötig, da diese Aussagen aus der Literatur stammen.
Es geht hier um den theorieteil der Arbeit, wo es sich einfach nicht vermeiden lässt, dass Wissen aus der Literatur im größeren Maße verarbeitet wird.

Für eure Ratschäge wäre ich sehr dankbar!
Vielen Dank und Gruß!

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Harry Bo | 18.07.2012 11:08:30
Re: Quellennachweise
Wenn alle Infos aus einem Buch stammen reicht es nach jedem Absatz.
Zitieren Antworten
Von: StudiWeib | 18.07.2012 20:25:52
Re: Quellennachweise
Ich würds meinem Gedankengang anpassen. Wenn da 3 Bücher liegen und ich aus denen allen einen Satz zusammenpfriemel, dann mach ich an den Satz ne Fußnote und schreibe da alle 3 Bücher rein.

Wenn ich einen Satz schreibe, wo die Hälfte aus Buch XY is.... dann was von mir alleine und dann wieder ein bisschen aus Buch XY. Dann mach ich mehrere Fußnoten in diesen Satz, vor meinem eigenen Zeugs eine und dann nochmal ans Satzende, wo ich dann meinetwegen ne andere Seite aus Buch XY nenne, je nachdem. Es geht auch die gleiche Seite, dann schreib ich eben in die zweite Fußnote "ebd." winking smiley

Und wenn ich nur aus Buch XY abschreibe und das ein ganzer Absatz wird, mach ich halt ans Ende vom Absatz eine Fußnote. Wenn du da mehrere Seiten aus dem Buch zitierst, kannste auch mehrere Fußnoten machen, damit mans zuordnen kann oder du kannst im Text direkt darauf hinweisen... z.B. "Bla bla bla ... später schreibt XY bla bla ... " Keine Ahnung, mein Buch grad hat z.B. Text und Tabellenanhang, da schreib ich dann "XY schreibt im Kapitel sowieso das und das und das taucht dann später im Tabellenteil nochmal soundso auf" (Vgl. S. 59 und S. 300) Dann merkt man ja auch bei einer Fußnote, was wozu gehört... Reihenfolge im Text und bei den Seitenzahlen muss halt übereinstimmen... also wenn ich schreib: "XY listet in der Tablle bla bla auf und erläutert im Kapitel sowieso folgendes" dann steht da eben Vgl. S. 300 und S. 59 winking smiley Die Leser müssen wissen, was ich GEDACHT habe... ^^ und es nachahmen können... ^^

Ich dokumentiere also mit den Fußnoten meine Arbeitsschritte...
Zitieren Antworten
Von: Adi | 25.07.2012 17:25:12
Quellenangaben Harry Bo
Hallo,
erstmal danke für die Antwort.
Du schreibst die Quellenangabe reicht einmal am Ende des Absatzes. Und wenn der Texteil im Fließtext integriert ist?
Wie kann ich denn dann kenntlich machen, dass sich die Quellenangabe auf einen längeren Textteil bezieht?
Wenn ich die Quelle einmal nach dem ersten Satz, der aus diesem Buch stammt angebe und dann wieder am Ende des Abschnitts?

Stimmt es, dass wenn die Quellenangabe vor dem Punkt (satzzeichen) steht, dass dann damit ausgesagt wird, dass sich die Angabe nur auf diesen Satz bezieht ? und dass wenn die Quelle nach dem Punkt steht sich die Angabe auf den ganzen Abschnitt bezieht?

Ich hab jetzt auch schon in der Uni so viele Kommilitonen gefragt und keiner weiß so recht bescheid sad smiley
Zitieren Antworten
Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 22 plus 1?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

Tipps und Hintergründe


Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

04:00 | Renate »
03:16 | Renate »
02:49 | Hohey
02:38 | Renate »
02:34 | Renate »

Studis Online Logo (kleinere Variante)