Der Rest

Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen

Seite 1 von 2
Von: Thomasth | 27.06.2010 11:34:09
Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
Schon bei kleinsten Kraftanstrangungen wie z.B. wenn ich in einem Laden 10 Blätter einzeln kopieren muss oder wenn ich zum Beispiel Zuhause Staubsauge fängt es bei mir an.

Im Gesicht, am Rücken, unter den Armen, einfach überall.
Ganz besonders aber im ganzen Gesicht und am Rücken.

Gehe ich 1 Stunde joggen ist mein T-Shirt zu 90% auf der ganzen Fläche durchnässt, manchmal sogar so krass dass wenn man das Shirt zerknüllt (durchdreht) die Schweisstropfen runtertropfen.

Wenn ich z.B. morgens zum Bus oder zur Bahn laufe ists auch sehr extrem.
In der Bahn oder im Bus angekommen, tropft es nur so runter sad smiley Und morgens sind fast immer alle Fenster zu in Bus und Bahn =( (nur ich h#tte am liebsten alle geöffnet, nachmittags ists andersrum weil da meistens immer alle Fenster auf sind bekomme ich davon starke Kopfschmerzen, da hätte ich lieber alle Fenster geschlossen)

Wurde sogar schon gefragt ob man einen Notarzt holen solle oder obs mir gut gehe usw.
Jemand fragte mich ob ich grad aus der Dusche komme.

Es ist also ziemlich extrem.

Dabei ist es fast egal ob wir drauissen 0 Grad oder 30 Grad haben.

Ich war schon 2mal deswegen beim Arzt,
Einer meinte zu mir man könne es vielelicht stoppenw enn er mir Medikamente gibt, wollte er mir aber nicht geben weil ich jemand bin der permanent hohgen Blutdruck hat.

Ein anderer Arzt meinte halt nur naja er kann nichts machen.

Ich finde auch deswegen keinen 400 Euro Job (in der Gastronomie erst recht nicht), weil allein der Weg zum Vorstellungsgespräch das Starke Schwitzen verursacht (bzw. das betreten des Raumes des Arbeitgeber)

Ich hatte letztes Jahr (anderer Wohort als jetzt) noch einen 400 Euro Job gehabt.
In 2 Hallen, eine Halle hatte dauerhaft 4 Grad, die andere 14 Grad.
Die Aufgabe bestand oft nur darin immer 2 Äpfel in eine Schale zu legen (Fließbandarbeit).
Hier war es so dass ich zu 60.-bis70 % der ganzen Arbeitszeit dauerhaft geschgwitzt habe) und mein Arbeitgeber bzw. auch die Mitarbeiter sich oft über mich deswegen lustig gemacht haben.

Ich war froh wenn ich im 4 Grad kalten Halle war weils da wenigstens angenehmer war zu arbeiten.

In der Schule (ich bin Kolleg-Schüler) ists manchmal so, dass obwohl ich kurz vorm betreten des Klassen zimmers manchmal ziemlich trocken bin, gleich beim betreten des Klassenraumes es übels anfängt.


Das Gute an der Geschichgte ist, dass das extreme Schwitzen (wenn ich wieder still sitze) nach ca 15 Minuten manchmal auch wieder komplett verschwindet.

Zum Beispiel jetzt:
Ich sitze hier grad am PC und schreibe diesen Beitrag und meien Unterarme sind völlig durchnässt.

Ich möchte aber betonen, dass es vor allem im Gesicht und Rücken ist.

Und was ich auch sagen will. Es ist egal wieviel ich wiege!
2000 (18 Jahre) wog ich 70kg, 2007 (25 Jahre) wog ich 125 kg
Das machte fast keinen Unterschid aus!

Was kann ich tun?

Thomas

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Leidensgenosse | 27.06.2010 12:07:51
Re: Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
Yerka und Salbeitee!
Tee 15min ziehen lassen und am besten 3 Tassen am Tag trinken, musst du allerdings regelmäßig machen und wirkt nicht sofort.
Wird davon bestimmt nicht komplett weggehen aber ordentlich Besserung verschaffen.
Zitieren Antworten
Von: D.H.A. | 27.06.2010 12:09:30
Re: Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
Hm, zu hoher Blutdruck? Das heißt dein Körper läuft meist auf Hochturen, dazu noch der Stress durch die ständige Angst, geouted zu werden.
Wie wäre es denn erstmal mit Sport? Was anderes kannst du eh nicht machen - außer irgendwelche Mittel wie Odabin oder Yerka nehmen.
Zitieren Antworten
Von: Thomasth | 27.06.2010 12:45:13
Re: Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
Leidensgenosse schrieb:
-------------------------------------------------------
> Yerka und Salbeitee!
> Tee 15min ziehen lassen und am besten 3 Tassen am
> Tag trinken, musst du allerdings regelmäßig machen
> und wirkt nicht sofort.
> Wird davon bestimmt nicht komplett weggehen aber
> ordentlich Besserung verschaffen.


Hallo. Danke für den Tipp.
Werde es mal versuchen.

Ich habe eigentlich keien AHnung von Tee, aber ich guck mal wo ich die beiden Sorten herbekomme smiling smiley
Zitieren Antworten
Von: Thomasth | 27.06.2010 12:54:23
Re: Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
D.H.A. schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hm, zu hoher Blutdruck? Das heißt dein Körper
> läuft meist auf Hochturen, dazu noch der Stress
> durch die ständige Angst, geouted zu werden.
> Wie wäre es denn erstmal mit Sport? Was anderes
> kannst du eh nicht machen - außer irgendwelche
> Mittel wie Odabin oder Yerka nehmen.


Ja, das mit dem Blutdruck ist JEDES MAL. Egal wann und wo ich bin, wenn der gemessen wird ist der immer zu hoch. JEDES MAL DAS GLEICHE^^

Keine Ahnung wie ich den Blutdruck runter bekomme, vielleicht durchs abnehmen? Zur Zeit bin ich sogar auf Diät, hab schon 14 Kilo runter, wiege aktuell 99 Kilo smiling smiley

Wie meinst du das mit "geoutet" und "ständige Angst" ?? In Bezug aufs Schwitzen? naja, das stimmt. Es ist echt nervig.
Wobei es gibt sogar manche Ärzte die schon zu mir meinten, ja das ist normal das man schwitzt, die wissen allerdings nicht wie krass das bei mir ist, obwohl ich das denen erzähle wie extrem es bei mir ist schalten sie auf Durchzug. hmm

Das ist das was mich an vielen Ärzten nervt, wenn einem nicht zugehört wird!

Und ja zur Zeit (da ich gerade auf Diät bin) radel ich ziemlich viel. Im Schnitt 80min jeden tag.

Mit Joggen will ich noch nicht anfangen da ich mit 99 Kilo höchstens auf 15 min komme (wenn überhaupt^^)

Hatte 2005 meinen rekord im joggen gehabt smiling smiley 2 Stunden un 7 Minuten nonstop und das mit 88 Kilo =)
Das war ein so endgeilesgefühl danach xDD

Aber jetzt mit 99 sinds einfach noch zu viele Kilos um 1 Stunde oder länder joggen zu können^^

Das mit dem Schwitzen ist so eine extrem nervige Sache, ich habe das schon seit dem Grundschulater.

Noch ein kleines Beispiel:
Als ich in der Galeria Kaufhof in 2005 mein Prktikum zum EHK machte, wars mal so dass ich an einem tag ein kleines Miniregal aufbauen musste. Nicht wirklich schwer, kurz bevor ich angefangen habe war ich sogar trocken, aber dann nur wenige Sekunden/Minuten später sah ich aus als stünde ich schon länger im Regen.

Das ist nur ein Beispiel von tausenden =(

Tommy
Zitieren Antworten
Von: Leidensgenosse | 27.06.2010 18:51:08
Re: Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
Thomasth schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich habe eigentlich keien AHnung von Tee, aber ich
> guck mal wo ich die beiden Sorten herbekomme smiling smiley

Yerka ist kein Tee, sondern ein Antitranspirant was man in der Apotheke bekommt. Salbeitee gibts eigentlich überall zu kaufen. smiling smiley
Zitieren Antworten
Von: Kopfschmerz321 | 29.06.2010 13:59:50
Re: Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
Klingt für mich nach Hyperhydrose und/oder einer Angststörung.
Zitieren Antworten
Von: Thomasth | 02.07.2010 10:39:23
Re: Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
Kopfschmerz321 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Klingt für mich nach Hyperhydrose und/oder einer
> Angststörung.


ok, angenommen ich leide unter Hyperhydrose und/oder Angststörung.

Zu welchem Arzt gehe ich dann in diesem Fall?
Allgemeinmediziner oder einen anderen?

Wie ichs schon sagte, die Ärzte bei denen ich deswegen war haben mir beide nicht weitergeholfen.

Gruß
Thomas

PS. Vielleicht kann mir gleich jemand einen Arzt im Berliner Raum empfehlen?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.07.10 10:40.
Zitieren Antworten
Von: Kopfschmerz321 | 08.07.2010 13:56:41
Re: Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
Du wirst selbst wissen, ob es psychisch oder körperlich ist.

Bei Hyperhydrose (also körperlich) solltest du zu einem Dermatolgen gehen und dir 'ne ALCL-Paste verschreiben lassen, die in der Apotheke gemixt wird. Gibt auch noch Fußbäder etc. gegen HH., wobei HH nicht richtig besiegt werden, sondern nur gelindert werden kann, soweit ich weiss. Musst du mal selbst ein wenig googlen.

Solltest du eine Angststörung haben (Sozialphobie) solltest du zu einem Therapeuten gehen, eventuell wird er eine Konfrontationstherapie vorschlagen, mit der du den Umgang mit deiner Angst (und den damit verbundenen Panikattacken, die dich zum schwitzen bringen) erlernst.

Sozialphobiker fürchten sich oft vor den Symptomen der Angst (Angst vor dem Schwitzen z.B.) Das führt dazu, dass sie soziale Sitautionen fürchten, in denen sie Schwitzen könnten, weil es ihnen unangenehm ist, vor anderen in Schweiß auszubrechen. Sie fürchten, negativ von anderen beurteilt zu werden. In Folge dessen meiden sie diese Situationen zusehends und füchten sich entsprechend, wenn solch eine Situation (z.B. mit anderen am Tisch sitzen und essen, Besprechungen in einem Raum etc.) auf sie zukommt.

Deine Schilderungen klingen mir nach solch einer Phobie oder nach einer Kombination aus Beidem.
Zitieren Antworten
Von: alka111 | 08.07.2010 15:15:17
Re: Starkes schwitzen (Rücken,Gesicht, überall) bei kleinsten Anstrengungen
also ich bin kosmetikerin und habe schon viele solcher problemfälle gehabt.
die krankheit nennt sich hyperhidrose. aber das haben hier ja schon einige erkannt...

damit müsstest du zum dermatologen. ob sich einige besonders auf dieses problem spezialisieren kann ich dir nicht sagen.
Da gibt es so einige medikamente dagegen, die das Problem meist aber nur lindern und nicht beseitigen.
also wenn dein arzt dir ein medikament verweigert wegen bluthochdruck, ok, ist ja auch gut so. aber dann geh mal zum nächsten dermatologen, weil es gibt nicht nur ein medikament dagegen!

das einzige was dauerhaft wäre ist, wenn du dir die schweißdrüsen
veröden/lasern/entfernen lässt. Da müsst du aber schauen wegen den kosten, weil das übernimmt nicht jede krankenkasse.

und es gibt ein rolldeo, das wird bei apotheken zusammengemischt. gibt es also nicht fertig zu kaufen. das kostet hier bei uns in der apotheke ca. 10,- euro. hab aber schon von apotheken gehört die dafür 7,- und andere die 28,- euro verlangen.
da ist aber allerdings ne menge chemie drin und man muss nicht schlau sein um sich von alleine denken zu können ob es wirklich gut für den körper ist.

denn der menschliche körper hat schon gründe warum er schwitzt. und wenn das verhindert wird, werden viele giftstoffe im körper behalten.

aber da muss dann jeder selbst entscheiden, ob weiterhin unter dem schweiß zu leiden oder ein deo zu benutzen was keine vitaminbombe ist.

mein tip: google nach hyperhidrose (wikipedia zB zeigt sehr viele Therapiemöglichkeiten, oder googel generell mal nach medikamenten dagegen. da könntest deinen arzt mal drauf anhauen.)
und geb bei google mal "apotheke deo mischen" ein, da siehst du beim 1. ergebniss schon testberrichte.

Das deo hab ich persönlich auch schon ausprobiert. bei mir und bei vielen bekannten hat es mega geholfen. ich hab es nur an den achseln ausprobiert und hab an der stelle "gar nicht mehr" geschwitzt.
allerdings hat hier von uns keiner diese krankheit.

Einfach ausproieren oder weiter leiden...
Viel erfolg!
Zitieren Antworten
Seite 1 von 2

Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 15 plus 15?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.



Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

22:17 | L. L. L. »
22:14 | Mols
22:12 | armin123 »
22:08 | Renate »
22:03 | Erika Mustermann
21:56 | Schwachsinn

Studis Online Logo (kleinere Variante)