Beruf und Karriere

Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?

Von: ftf | 04.03.2009 06:42:30
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
1300 Netto (mit Nachtschicht und Wochenendzulage) bei 40Std./Woche. Ich komm damit gerade über die Runden :-(

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: el88 | 05.03.2009 18:37:34
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
Hat jemand von euch ne Idee was man als Berufsbetreuer verdient und wie man einer werden kann ? Man ist dann doch selbständig, oder ??
Zitieren Antworten
Von: IvyGreen | 07.03.2009 21:26:13
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
Ich verdiene 1300 Netto, mit 40 std./Woche. Hab vor ein Paar Tagen mein Diplom bekommen und habe dort schon im Dez. angefangen zu arbeiten. Ich finde das Gehalt viel zu niedrig!!
Zitieren Antworten
Von: hafflpaff | 08.03.2009 13:13:58
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
Naja das Gute ist ja, dass es für Sozialpädagogen diverse Weiterbildungsmöglichkeiten gibt (Familientherapie, Mediation und sogar Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie - sowohl in Verhaltenstherapie als auch Psychoanalytik und Tiefenpsychologisch-Fundiert).

Der Nachteil ist, dass man diese Ausbildungen meist selbst (teuer) bezahlen muss. Das Gehalt ist im Anschluss dafür aber umso besser.
Zitieren Antworten
Von: anonsozpäd | 19.04.2009 19:08:46
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
Hallo.

Ich bin Dipl. Sozialpädagoge in Niedersachsen und bereits in meinem 2. Praxisjahr frustriert. Ich habe zwei jobs: Erstens arbeite ich als Sozialpädagoge und Mitarbeiter der Geschäftsführung in einem Altenheim. Zweitens leite ich einen kleinen Jugendtreff in meiner Gemeinde mit einem 400 Euro Minijob. Ich arbeite definitiv mindestens 35 Stunden die Woche. Doch das, was ich am Monatsende bekomme, ist für mich ein Schlag ins Gesicht: 1350 Euro Netto (inclusive Minijob).
Ich habe in meinem Freundeskreis den höchsten Abschluss und verdiene am wenigsten. Ein Freund von mir verdient als ungelernte Kraft in einer Papierkartonfabrik fürs Kartonfalten mehr Geld wie ich. Irgendwie komme ich mir nicht ernstgenommen vor. Ist meine Arbeit denn so wenig wert?
Ich bin am überlegen, mich beruflich anders zu orientieren, da ich kaum eine Perspektive sehe. Schaut man sich die Stellenausschreibungen an, so findet man fast nur Teilzeitstellen. Bezahlt oft nach TVÖD. Nach TVÖD verdient ein Sozialpädagoge sehr wenig. Hinzu kommt, dass man nicht wie beim BAT nach Lebensalter bezahlt wird, sondern nach Betriebszugehörigkeit. Leider sind diese Stellen dann auch oft auf ein Jahr befristet.

Ich würde auf gar keinen Fall nochmals Sozialarbeit studieren, da mir die Anerkennung für meine Arbeit fehlt und ich mit so einem geringen Gehalt kaum eine Familie gründen kann.
Zitieren Antworten
Von: Kaatrina | 21.04.2009 15:41:19
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
Naja, diese Aubildungen kosten oft bis zu 20.000 Euro. Wie soll man das finanzieren? Viele haben ja schon Schuldem vom SozPäd Studium ...
Zitieren Antworten
Von: help2 | 21.04.2009 17:03:29
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
Wenn ich hier so lese, was man als SozPäd so verdient, kommen mir echt Zweifel, ob ich tatsächlich in die Richtung gehen soll. Irgendwo steht doch, dass das Jobangebot im Ausland wohl besser ist, also Schweiz oder aber England etc. Eben auch von der Bezahlung her. Hat hierzu jemand irgendwelche tipps oder dergleichen?
Zitieren Antworten
Von: schweiz | 13.05.2009 13:27:06
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
in der schweiz liegt das Bezahlungsniveau deutlich höher. Als Sozialarbeiter im gesetzlichen Bereich direkt nach dem Studium, unter 25 J. kann man auf 100% ca. 6700.- CHF erwarten, was ca. 4100 euro entsprechen würde. Das Einkommen eines Sozialpädagogen wäre jedoch etwas tiefer. Da in der Schweiz die Sozialarbeiter einen höheren Lohn erhalten als die Sozialpädagogen.
Zitieren Antworten
Von: locolatino | 15.05.2009 14:31:40
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
was verdient ein Sozialpädagoge in der Schweiz?habe viele Seiten durchgecheckt
ohne eine Antwort zu Kriegen!:-(
liebe Grüsse
Zitieren Antworten
Von: googlea | 17.05.2009 19:37:07
Re: Was verdient ein Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge?
Wen das Ausland lockt und wer ein Abenteuer sucht, den kann ich nur raten nach England zu gehen. Ich arbeite in London beim Jugendamt im Adoptions- und Pflegekidnerwesen. Ich verdiene umgerechnet 2000 Euro netto. London ist zwar etwas teurer, dennoch habe ich eine Drei- Zimmer- Wohnung und kann jeden Monat 500 Euro sparen; nach allen Abzügen.

PS: Bin erst 25 und hab mein Studium vor 2 Jahren abgeschlossen.

Vielleicht macht das ja etwas Hoffnung.
Zitieren Antworten



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 4 plus 3?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

Tipps + Hintergründe


Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

23:10 | Maya1992 »
23:03 | Umsteiger
22:58 | Steve76
22:56 | Lelio »
22:42 | bazi
22:37 | Meme

Studis Online Logo (kleinere Variante)