Beruf und Karriere

Berufe mit hohem Gehalt!

Von: Elora | 07.11.2006 21:23:56
Re: Berufe mit hohem Gehalt!
Ich würde mal sagen, mit der Einstellung verdienst du nirgendwo Geld.

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Timi | 08.11.2006 10:13:09
Re: Berufe mit hohem Gehalt!
Wer mal wissen will, was man tatsächlich ungefähr als Einsteiger oder in verschieden Branchen verdient, kann mal hier nachschauen:

http://evantis.net/Thema/gehalt/index.php
Zitieren Antworten
Von: Jigga | 12.11.2006 17:35:11
Re: Berufe mit hohem Gehalt!
Der Kerl hat gerade angefangen zu arbeiten....40 T sind da gut. Das Gehalt steigt schnell. Was du schreibst ist halbwahr.
Nichtstudierte werden es bald sehr viel schwerer haben als jetzt.
ciao
Zitieren Antworten
Von: Prof.Dr.Anal (Y) ST | 12.11.2006 17:41:14
Re: Nachtrag Zeichen gibt es überall man lese nur die BILD
Du liest die Bild (Zeit....g) und urteilst über Ingenieure....ist das nicht ein intellektueller Widerspruch ?
Also ich persönlich finde dass du dich zum Horst machst, Hans - und das schreibe ich ganz objektiv.
Wer Geld verdienen will, sollte im technisch-wirtschaftlichen Bereich studieren und Wert auf Auslandserfahrung, sehr gute Englisch und gute Drittsprach-Kenntnisse legen.
Dazu eine Portion Rhetorik und Soft-Skills, dann kann nichts daneben gehen.
Interessant, dass ein 17 oder 18 jähriges Mädchen einen derartigen Schwall an Halbwahrheiten und Vermutungen auslösen kann.
Vielleicht sollte sie eine gute Website programmieren und Werbung darauf schalten ? grinning smiley Scherz am Rande.
Was ich sagen will ist letztendlich, dass man glücklich mit dem sein sollte was man tut und vor allem KANN.
Wenn ihr etwas mehr Kohle verdient aber über eurer Qualifikation und eurem Horizont arbeiten müsst, wird euer Leben nicht so sein wie ihr euch das vorstellt.
Also, geht lieber Steine kloppen Jungs,

Euer Prof. Dr. (Y)
Zitieren Antworten
Von: Kirchenmaus | 15.11.2006 12:22:37
Re: Berufe mit hohem Gehalt!
Ackermann = Kleinfeld = Ricke = ?

Mannesmann ist spektakulär pleite, Siemens verliert, ebenso wie die Telekom, (ebenso wie die Bahn) seit der Privatisierung ständig Boden an die Konkurrenz durch Einsparungen an qualitätssichernden Massnahmen und geierhaftes Stürzen auf "Billigangebote", die nicht billig sind. Gut sind sie nur darin, alte Arbeitnehmer auf Steuerzahlerkosten in Frührente zu schicken.
Man muss kein BWLer sein, um zu wissen, dass man finanziell besser dasteht, wenn man eigene Kosten dem Steuerzahler/der Belegschaft aufdrückt. Aber man muss anscheinend BWLer sein, um die Dreistigkeit zu besitzen, das auch zu tun. Der Bilanz nützen tut's aber anscheinend auch net.

Porsche hingegen steht recht gut da.
Zitieren Antworten
Von: OxfordMBA 2006/07 | 15.11.2006 14:20:26
Re: Berufe mit hohem Gehalt!
Kirchenmaus...das ist BULLSHIT!

ich kann dir ebensoviele Unternehmen nennen die von Technikern nach unten getrieben wurden. Stichwort: Pischetsriesder!!! (Maschinenbaustudent TU München)
Und deine Aussage bzgl. Siemens zeigt dass Du nur wenig Ahnung von deren Struktur/Geschäft hast.
Auch die Deutsche Bank bspw. steht besser da als je zuvor.

Und bzgl. "Dreistigkeit zu besitzen, das auch zu tun": GET REAL!!! so funktioniert die Wirtschaft heute nun mal!!
Zitieren Antworten
Von: giulya14 | 17.11.2006 19:47:09
Re: Berufe mit hohem Gehalt!
was verdient ein zahnarzt?
Zitieren Antworten
Von: chichi | 30.11.2006 00:07:19
Re: Berufe mit hohem Gehalt!
Hab da was gelesen.. Und zwar, dass Reiseverkehrskauffrauen ca. 2000 bis 2400 Euro verdienen!!! Könnt Ihr mir mal bitte die Adressen geben, damit ich mich in den Reisebüros bewerben kann!?!?
Bin nämlich so´ne Reisetussi und kriege jeden Monat das kalte Kotzen, wenn ich meine Abrechnung sehe!!! Aber: Das ist der Beruf, den ich immer wollte und mir sehr viel Spaß macht. Ich kann mir fast nix anderes vorstellen!
Tja, aber der schlechte Verdienst ist sicherlich ein Grund, warum ich mich hier in solchen Foren zu solchen Themen versuche, schlau zu lesen!!!
Und nu?
Zitieren Antworten
Von: tanne | 13.12.2006 17:37:12
Re: Berufe mit hohem Gehalt!
Macht man es wie Stephan es oben beschrieben hat. Ups, ich bin ja Meister und schwimme förmlich im Geld winking smiley

Klar gibts auch ein Meisterbafög, welches man schön brav wieder abzahlen kann. Ist aber an für sich kein Problem, da man ja dann eh im Geld schwimmt winking smiley

Und was macht der reiche Meister? Der versucht fürs kommende Semester einen Studienplatz für BWL zu ergattern, da er sich denkt, dass die Kombi aus BWL-Studium, Industrieerfahrung und Elektromeister evtl. gut in der Elektroindustrie ankommt.

Gruß
Tanne
Zitieren Antworten
Von: Gast | 13.12.2006 23:02:06
Re: Berufe mit hohem Gehalt!
@tanne:
Hm. Da ich würde eher einen Wirtschaftsing. an der FH empfehlen.
Zitieren Antworten



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 21 plus 23?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

Tipps + Hintergründe


Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

12:12 | Cautic »
12:10 | Cautic »
12:03 | Migalejo Lejo
12:02 | lolicoli
12:01 | Mayam »
12:00 | Larus
11:58 | DensCaninus

Studis Online Logo (kleinere Variante)