Beruf und Karriere

Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt

Seite 1 von 3
Von: Sonnenkönig | 11.02.2012 11:03:49
Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
Hallo liebe User,

was haltet ihr von der pauschalen Behauptung, dass ein frisch ausgebildeter staatl. gepr. Betriebswirt (somit mind. 4 Jahre Berufserfahrung) in etwa das gleiche Gehalt verlangen darf, wie sein Bachelor Kollege einer FH, der ebenfalls erst fertig geworden ist und nun nach seiner ersten Anstellung sucht!

Natürlich vorausgesetzt, dass die Dame oder der Herr sich auf die gleiche Stelle bewirbt...

Glaubt ihr, dass es zu starken Abweichungen kommt?

Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel...

Vielen Dank und einen wundervollen Samstag wünsch ich Euch

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: grom | 11.02.2012 11:11:28
Re: Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
Für die gleiche Stelle sollte auch das gleiche Gehalt gezahlt werden.
Zitieren Antworten
Von: Absolventenchecker | 12.02.2012 19:01:31
Re: Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
Richtig!

grom schrieb:
-------------------------------------------------------
> Für die gleiche Stelle sollte auch das gleiche
> Gehalt gezahlt werden.
Zitieren Antworten
Von: Schwabe85 | 13.02.2012 08:57:48
Re: Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
ich kann dir sagen dass bei meiner Stelle als ich mich hier beworben habe, es keinen Unterschied beim Gehalt zwischen den beiden Abschlüssen gab ...
Zitieren Antworten
Von: Hogman | 13.02.2012 14:25:50
Re: Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
Hallo,

ich hoffe doch die können gleich viel verlangen. cool smiley
Ich möchte in Kürze mit einer Weiterbildung zum Betriebswirt beginnen und finde diese Frage somit äußerst interessant.
Ich interessiere mich auch für die Weiterbildung zum staatl. geprüften Betriebswirt. Jeztzt habe ich hier eine Seite gefunden, welche den Lehrgang und seine Schwerpunkte ganz gut beschreit. Doch in der für mich relevanten Frage - die des Verdienstes - findet man folgende Aussage: "Das Einstiegsgehalt liegt in der Regel etwas unter dem eines Bachelorabsolventen, in Einzelfällen aber auch deutlich darüber."
Sehr diplomatische Aussage, allerdings finde ich sie etwas nichtssagend.

Hat jemand Erfahrungen zum Einstiegsgehalt eines staatlich geprüften Betriebswirts??

Ich freu mich auf eure Posts.
Zitieren Antworten
Von: Absolventenchecker | 13.02.2012 14:31:40
Re: Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
Hogman schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> ich hoffe doch die können gleich viel verlangen.
> cool smiley

"Verlangen" ist immer relativ. Bezahlt wird zum größten Teil nach der Arbeit die man macht. Also der Stelle. Jedoch werden Stellen wegfallen, die einen Hochschulabschluss verlangen. Daher kann man im durchschnitt weniger verlangen. Das liegt aber an den Stellen die relevant sind. Nicht am Abschluss an sich. Dieser ist nur die "Eintrittskarte" für die Stelle.

...
> Verdienstes - findet man folgende Aussage: "Das
> Einstiegsgehalt liegt in der Regel etwas unter
> dem eines Bachelorabsolventen, in Einzelfällen
> aber auch deutlich darüber."
> Sehr diplomatische Aussage, allerdings finde ich
> sie etwas nichtssagend.

Stimmt. Aber sie ist auch wahr.

>
> Hat jemand Erfahrungen zum Einstiegsgehalt eines
> staatlich geprüften Betriebswirts??

Ich hatte dazu erst letztens was geschrieben. Aufgrund der Erfahrungen eine Kumpels der vor mehreren Jahren mit 30k eingestiegen ist und dem durchschnittlichen Einstiegsgehältern von Hochschulabsolventen (ca. 40k) würde ich sagen, dass 36k realistisch sind. Aber das kommt sehr auf die Stelle an und ist nur ein GROBER Schätzwert.
...
Zitieren Antworten
Von: grom | 13.02.2012 14:38:44
Re: Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
Hogman schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> ich hoffe doch die können gleich viel verlangen.
> cool smiley
> Ich möchte in Kürze mit einer Weiterbildung zum
> Betriebswirt beginnen und finde diese Frage somit
> äußerst interessant.
> Ich interessiere mich auch für die Weiterbildung
> zum staatl. geprüften Betriebswirt. Jeztzt habe
> ich hier eine Seite gefunden, welche den Lehrgang
> und seine Schwerpunkte ganz gut beschreit. Doch in
> der für mich relevanten Frage - die des
> Verdienstes - findet man folgende Aussage: "Das
> Einstiegsgehalt liegt in der Regel etwas unter
> dem eines Bachelorabsolventen, in Einzelfällen
> aber auch deutlich darüber."
> Sehr diplomatische Aussage, allerdings finde ich
> sie etwas nichtssagend.
>
> Hat jemand Erfahrungen zum Einstiegsgehalt eines
> staatlich geprüften Betriebswirts??
>
> Ich freu mich auf eure Posts.

Ich würde mich der Aussage zum Verdienst grundsätzlich anschließen, da es sich eben nicht um ein Studium handelt. Aber es kommt immer auf das persönliche Verhandlungsgeschick, die eigenen Kompetenzen und natürlich die Branche, Stadt etc. an. Zum Thema Bachelorgehälter gibt es hier im Forum massig Posts. Richte dich nach denen und ziehe etwas ab oder packe etwas drauf. Je nachdem was du sonst noch mitbringst (also Praxiserfahrung, Softskills etc.).
Zitieren Antworten
Von: Hogman | 13.02.2012 14:40:06
Re: Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
Hallo Asolventenchecker,

das ist doch schon mal ein sehr hilfreicher Richtwert. Danke.
Zitieren Antworten
Von: BWLerin | 13.02.2012 19:47:05
Re: Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
In der Regel bewirbt man sich ja auf eine ausgeschriebene Stellenausschreibung. Jede Ausschreibung zeigt die Mindestquali, die der AN mitbringen MUSS. Wenn da steht, dass ein Bachelor (FH) gesucht wird, wird man sicherlich keinen staatl gepr. Betriebswirt einstellen, daher hat sich die Sache mit dem Einstiegsgehalt schon erledigt winking smiley So gehts zumindenst im öffentlichen Dienst so. Dort würde ein staatl. gepr. Betriebswirt niemals die E10 bekommen, so wie sie beispielsweise nem Bachelor zustehen würde.

In der freien Wirtschaft ist es von Unternehmen zu Unternehmen verschieden, da kann man das nicht so pauschal sagen.
Zitieren Antworten
Von: Schwabe85 | 14.02.2012 10:15:07
Re: Bachelor vs. staatl. gepr. Betriebswirt
Hogman schrieb:
-------------------------------------------------------
> >
> Hat jemand Erfahrungen zum Einstiegsgehalt eines
> staatlich geprüften Betriebswirts??
>
> Ich freu mich auf eure Posts.

bei mir waren es 2008 knapp über 40k. Mittelständler, 800 Mann stark, Ba-Wü
Zitieren Antworten
Seite 1 von 3

Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 13 plus 6?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

Tipps + Hintergründe


Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

01:06 | happygolucky
00:44 | planesfly
23:55 | Renate »
23:48 | Ralf Rank »

Studis Online Logo (kleinere Variante)