Fachbereich Sprach- und Kulturwissenschaften

Spanischstudium in Kombination mit DaF/DaZ

Von: Hannah23 | 29.04.2012 00:42:47
Spanischstudium in Kombination mit DaF/DaZ
Hallo alle zusammen,

ich weiß nicht, ob es dieses Thema schon gibt, gefunden hab ich nichts, deswegen frage ich jetzt hier.
Ich habe letztes Jahr Abitur gemacht und würde gerne ab kommendem WS 2012/2013 studieren. Über die Fächer an sich bin ich mir noch nicht so sicher, finde aber die Kombination aus Spanisch und DaF/DaZ sehr interessant.
Hat jemand vielleicht ein paar Tips bezüglich der Fächer oder der Kombi für mich? Oder kann mir einfach etwas über das Studium erzählen?

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße,
Hannah

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Hannah23 | 03.05.2012 01:48:22
Re: Spanischstudium in Kombination mit DaF/DaZ
Hey,

ja ein paar Fragen hätte ich schon smiling smiley
Wie ist denn dein Germanistikstudium an sich? Auf was liegt da der Schwerpunkt? Ist es so, dass man eher vermittelt bekommt, wie man das Deutsche für Ausländer entsprechend auffasst und erklärt, oder ähnelt es einem normalen Deutschstudium?
Weißt du denn schon was du nach deinem Abschluss machen willst? smiling smiley

Danke!!!
Zitieren Antworten
Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 10 plus 6?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

Tipps und Hintergründe


Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

04:08 | LukasR
04:08 | Renate »
03:51 | Ich
03:49 | xxxxxxxxxx
03:12 | Mermis »
03:00 | baro46 »
02:41 | Mary300

Studis Online Logo (kleinere Variante)