BAföG-Forum (allgemeine Fragen)

Steuerbescheid - steuerfreie Einkünfte - Progressionsvorbehalt?

Von: schnabmann | 04.05.2008 23:07:43
Steuerbescheid - steuerfreie Einkünfte - Progressionsvorbehalt?
Hi,
folgender Sachverhalt:
Ich möchte für das nächste Jahr wieder Bafög beantragen.
Nun war vor 2 Jahren ein Elternteil von mir eine Zeit lang arbeitslos und bezog Arbeitslosengeld. Wenn ich alles richtig verstanden habe, müsste dieses Arbeitlosengeld als steuerfreie Einkunft auf dem Steuerbescheid von 2006 sein und ich muss sie auf dem Bafögantrag gesondert angeben.
Dem ist aber nicht so.
Stattdessen steht da (zumindest ist es das einzige, wo ich glaube könnte, dass es etwas damit zu tun hat):
"Leistungen nach 32b Abs. 1 Nr. 1 EStG (z.B. Lohnersatzleistungen) für den Elternteil wurden in Höhe von XXXX Euro in die Berechnung des Steuersatzes einbezogen (Progressionsvorbehalt)."

Sonst finde ich absolut nichts dazu.

Meine Fragen dazu:
1. Heißt das jetzt, ich muss das Arbeitslosengeld nicht gesondert angeben, da es schon längst bei allem anderen mit einbezogen ist oder hat das damit nichts zu tun?
2. Wenn ja, wo kann ich es dann genau auf dem Steuerbescheid finden?
3. Gilt es denn noch als steuerfreie Einkunft, die ich z.B. hier im Bafögrechner oder auf dem Antrag des Elternteils unter Arbteitslosengeld gesondert angeben muss.
4. Was bedeutet Progressionsvorbehalt?

Ich danke euch erstmal riesig! Ich weiß dass sich meine Fragen teils inhatlich überschneiden, aber besser kann ichs leider nicht formulieren.
Bin für jede Hilfe sehr dankbar.

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: SB | 04.05.2008 23:39:45
Re: Steuerbescheid - steuerfreie Einkünfte - Progressionsvorbehalt?
Das Arbeitslosengeld (steuerfreies Einkommen) ist gesondert anzugeben im Formblatt 3, Zeile 79 (beim entsprechenden Elternteil). Außerdem ist der Entgeltbescheid über ALG für 2006 als Nachweis beizufügen.

Im Steuerbescheid steht das ALG im Textteil unter "Erläuterungen zur Festsetzung". Progressionsvorbehalt (z. B. Lohnersatzleistungen) steht da und die Summe.

Gruß
SB
Zitieren Antworten
Von: Totto | 20.02.2009 23:39:59
Re: Steuerbescheid - steuerfreie Einkünfte - Progressionsvorbehalt?
Habe 4500 € Krankengeld bezogen im Letzten Jahr .
Was ist wenn ich Lohnsteuer mache . Muss ich nachzahlen,wenn wieviel ?
Zitieren Antworten
Von: FabAtt | 29.10.2010 12:05:21
Re: Steuerbescheid - steuerfreie Einkünfte - Progressionsvorbehalt?
Kann mir jemand sagen wo ich nen Nachweis über den Progressionsvorbehalt herbekommen???
Zitieren Antworten
Von: TheLoneRanger | 29.10.2010 12:12:24
Re: Steuerbescheid - steuerfreie Einkünfte - Progressionsvorbehalt?
Von dem, der die Zahlungen damals getätigt hat?

Also Arbeitsamt, Krankenkasse, usw.
Das sollte ja die Person, die es bekommen hat, eigentlich wissen!
Zitieren Antworten
Von: FabAtt | 29.10.2010 12:22:57
Re: Steuerbescheid - steuerfreie Einkünfte - Progressionsvorbehalt?
TheLoneRanger schrieb:
-------------------------------------------------------
> Von dem, der die Zahlungen damals getätigt hat?
>
> Also Arbeitsamt, Krankenkasse, usw.
> Das sollte ja die Person, die es bekommen hat,
> eigentlich wissen!


dankeschön
Zitieren Antworten
Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 23 plus 1?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

BAföG-FAQ

Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

13:52 | 6488
13:51 | Typ
13:46 | KA_Wingler
13:42 | Aktuar DAV
13:31 | Fuchser »

Studis Online Logo (kleinere Variante)