BAföG-Forum (allgemeine Fragen)

[Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?

Von: AlexanderWiebe | 31.08.2006 19:07:47
[Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
Hallo, ich habe gelesen, dass in Ausnahmen auch mehr als 4600 € der Studiengebühren erstattet werden.

Unter welchen Umständen kommt es denn dazu?

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: HeikeHB | 04.07.2008 18:18:00
Re: [Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
bei mir wurden 6100 euro problemlos übernommen, da es keine günstigere alternative gab, was das gewählte land und studienfach betraf.
Zitieren Antworten
Von: just4fun | 04.07.2008 18:24:59
Re: [Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
Er dürfte es sicher inzwischen herausgefunden haben...der Thread ist vom 31. August 2006 !!!

just4fun
Zitieren Antworten
Von: maria-sowi | 06.07.2008 22:24:36
Re: [Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
Und wie weißt man das nach oder begründet man das? Macht man das vorher?
Zitieren Antworten
Von: scotthardy | 11.07.2008 16:41:43
Re: [Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
da brauchst du schon eine individuelle begründung für deinen fall!

aber aus meiner erfahrung und der von zwei kommilitonen kann ich sagen, dass die höheren studiengebühren problemlos anerkannt wurden
Zitieren Antworten
Von: -hans- | 12.07.2008 12:08:36
Re: [Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
geht das auch etwas konkreter.
Bei mir sieht es ähnlich aus, das 2. Aus.S. würde die 4600 sprengen.
Reicht es da zu sagen, man möchte noch ein 2. Sem. studieren und das kostet eben etwas mehr.

Wie waren die Begründungen?
Zitieren Antworten
Von: huba | 12.07.2008 14:59:19
Re: [Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
Maßgebend ist erst einmal der §3 der Auslandszuschlagsverordnung zum BAföG:


§ 3 Studiengebühren

(1) Nachweisbar notwendige Studiengebühren werden längstens für die Dauer eines Jahres bis zur Höhe von 4.600 Euro geleistet.

(2) Über den in Absatz 1 genannten Betrag hinaus können Studiengebühren nur geleistet werden, wenn

1. die Ausbildung nur an der gewählten Hochschule durchgeführt werden kann

oder

2. im Einzelfall ein besonderes Studienvorhaben des Auszubildenden nur an der gewählten Hochschule durchgeführt werden kann und dies im Hinblick auf die Leistungen des Auszubildenden besonders förderungswürdig ist. Hierüber sind gutachtliche Stellungnahmen von zwei im Inland tätigen Hochschullehrern vorzulegen. Das Amt für Ausbildungsförderung kann in Zweifelsfällen weitere gutachtliche Stellungnahmen einholen.

(3) Der Auszubildende hat nachzuweisen, mit welchem Ergebnis er sich um Erlass oder Ermäßigung der Studiengebühren bemüht hat.
------------------------------------------
Wie nun konkret die Stellungnahme bei (2) aussehen sollte lässt sich angesichts hunderter unterschiedlicher PO`s kaum allgemein sagen.
Bei (1) sollte eine entsprechende Bescheinigung des akademischen Auslandsamtes ausreichen.
Zitieren Antworten
Von: Stefan83 | 17.11.2008 21:57:50
Re: [Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
Was hat es mit dem Absatz auf sich?

"(3) Der Auszubildende hat nachzuweisen, mit welchem Ergebnis er sich um Erlass oder Ermäßigung der Studiengebühren bemüht hat."

Was muss ich hier konkret nachweisen?
Zitieren Antworten
Von: Susanna | 17.11.2008 22:09:08
Re: [Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
Na genau das was da steht winking smiley Die Hochschule muss dir bescheinigen, dass es keine Erlassmöglichkeiten gibt.
Zitieren Antworten
Von: maria89 | 11.12.2008 19:49:05
Re: [Auslandsbafög] Studiengebühren erstattung über 4600€ ?
hey ich habe mal eine allgemeine frage - wenn ich auslandsbafög bekomme, steht dann gleichzeitig fest, dass die 4600 euro studiengebühren übernommen werden oder werden die nur anteilmäßig übernommen, je nach bedarf?
lg maria
Zitieren Antworten



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 8 plus 2?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

BAföG-FAQ

Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

21:41 | louboutin
21:34 | Unprofi
21:20 | Sfried »

Studis Online Logo (kleinere Variante)