BAföG-Forum (allgemeine Fragen)

minijob und honorartätigkeit

Seite 1 von 2
Von: line. | 01.03.2006 21:49:37
minijob und honorartätigkeit
Hallo!

Eine Frage zu den Verdienstgrenzen: Ich bekomme Bafög und Halbwaisenrente, meine Mutter kriegt außerdem Kindergeld für mich.
Habe außerdem einen Minijob, bei dem ich monatlich zwischen 150 und 250 Euro verdiene, also kein Problem. Nun bin ich außerdem seit einiger Zeit ehrenamtliche Helferin in einem Jugendzentrum, hab nun angeboten bekommen, das auf Honorar zu machen (5€/Stunde), weiß der Teufel, wo die auf einmal das Geld herhaben. Brauche wohl keinen Gewerbeschein dafür, da unterrichtende Tätigkeit (ich leite dort eine Lernwerkstatt). Wie sieht es dann mit den Grenzen beim Bafög aus? Normal sind ja 350 €, da werd ich auch kaum drüber kommen, so hoch wär das Honorar ja nicht :-) Allerdings gilt bei selbstständiger Tätigkeit ja doch ein anderer Satz, irgendwas mit 270... Wie ist das in meinem Fall zu handhaben? Möchte einfach nicht riskieren, über die Grenze zu kommen, dann mach ich doch lieber ehrenamtlich weiter.

Wer weiß da Bescheid?

Danke! l

Hinweis: Registrierte NutzerInnen sehen hier keine Werbung
Zitieren Antworten
Von: Christoph F. | 01.03.2006 22:37:10
Re: minijob und honorartätigkeit
da du mehr durch minijob verdienst als durch freie Dings bums kannst weiterhin 350 verdienen! Weil von welchem Job du die werbungskosten abziehst ist glaube egal! Hoffe hab jetzt nix falsches gesagt. *g*
Zitieren Antworten
Von: didi-sonne | 03.03.2006 10:16:57
Re: minijob und honorartätigkeit
Hey,

Du kannst geld verdienen so lange du zum ende des Jahres keine 7000 euro raus hast. Ich mache das gleiche und bekomme 550 euro Honora bezeihe Bafög und Wohngeld solange du nicht bei harz IV bist oder andere gelder von Arbeitsamt bekommst kannst du das Problem los machen. Gruß
Zitieren Antworten
Von: line. | 03.03.2006 12:53:01
Re: minijob und honorartätigkeit
danke für die antworten!
werd dann mal schön brav den honorarvertrag unterschreiben und ne kopie davon ab an meine bafögtante!

@didi: bafög und wohngeld??? geht doch gar nicht! oder hast du kinder?
Zitieren Antworten
Von: tan | 19.10.2006 08:12:09
Re: minijob und honorartätigkeit
hallo, ich hab ne frage. ich bin student und bewerb mich grad für nen 400€job und für einen job auf honorarbasis. ist das möglich? ich würd die erste Lohnsteuerkarte (Steuerklasse 1) bei dem job auf honorarbasis abgeben und bei dem 400€job die zweite (steuerklasse 6). Denn für den 400€ muss ich ja keine steuern zahlen, oder? oder könnte ich auch zwei 400€ jobs machen? wäre nett wenn mir wer weiterhelfen kann!!
Zitieren Antworten
Von: Christoph F. | 19.10.2006 15:03:57
Re: minijob und honorartätigkeit
Wenns nen job auf honorarbasis ist gibts keine lohnsteuerkarte.
Zitieren Antworten
Von: Rita Jung | 19.10.2006 17:45:55
Re: minijob und honorartätigkeit
Hallo tan,

Christoph F. hat recht, auf Honorarbasis gibts keine Lohnsteuerkarte.

Du kannst zwar zwei 400 € Jobs machen,dir wird aber für den zweiten Job ziemlich viel abgezogen. (Sozialversicherungsbeiträge zahlst du hälftig zusammen mit dem 2. Arbeitgeber für 1+2 Job!, macht dein 2. Chef sowieso nicht mit)

Ich hatte auch mal das Problem und habe es folgendermaßen gelöst:

1 Job auf Honorar (steuerklasse 1)
2 Job auf 400€ Basis ohne Lohnsteuerkarte

Übernimm dich bloß nicht :-)

L.G.
Zitieren Antworten
Von: Kala | 07.12.2006 13:02:38
Re: minijob und honorartätigkeit
Hallo,

ich habe folgende Frage:
ich habe momentan einen 400€ - Job und will dann noch einen Job auf Honorarbasis ausüben. Für den zweiten Job bekommen ich ca. 1000 € pro ca. 5 Monate Arbeit.
Die Frage ist: zahle ich davon Steuer und wie kann ich das eventuell ausweichen?


Kala
Zitieren Antworten
Von: snowflake | 19.01.2007 01:11:47
Re: minijob und honorartätigkeit
Hi,
hab nun auch grad das Problem:
Habe bereits nen 400 €-Job in nem Supermark und möchte nun noch einen Job auf Honorarbasis zusätzlch annehmen (unterrichtende Tätigkeit, ca. 120 € im Monat).
Was muss ich dabei alles beachten, wo muss ich das melden? Muss ich Steuern oder anderes zahlen? Blick da noch nicht gánz durch, soll mich aber am besten morgen schon entscheiden!Kann mir wer helfen??

Sonja
Zitieren Antworten
Von: Renate | 19.01.2007 01:39:19
Re: minijob und honorartätigkeit
Steuernummer beim Finanzamt besorgen und am Ende des Jahres eine Einkommensteuererklärung abgeben.

Das heißt, die Steuererklärung erübrigt sich eigentlich, solange du unter 154 € monatlich bzw. 1.848 € jährlich mit deiner unterrichtenden Tätigkeit bleibst. Dann fällt das nämlich unter die "Übungsleiterpauschale", die steuerfrei bleibt.
Zitieren Antworten
Seite 1 von 2

Themenübersicht Neues Thema



Beitrag schreiben
Dein Nickname     oder opt.  Anmelden » | Registrieren »
Betreff  
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 3 plus 22?

Nutzungsbedingungen

Im Folgenden eine Kurzfassung. Die ausführliche und relevante Version kann hier nachgelesen werden.
  • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Keine Beleidigungen oder Diffamierungen etc.!
  • Beiträge nur in Deutsch (oder Englisch)!
  • Die IP wird (nur beim Schreiben eines Beitrages) für ca. 2 Monate gespeichert (Schutz gegen Spammer+Spinner).
  • Beim Thema bleiben, nicht ausschweifen.
  • Für das Posten von Umfragen/Befragungen gelten besondere Regeln (siehe in der Langfassung der Nutzungsbedingungen).
  • Keine Gewähr für die Richtigkeit von Behauptungen in einzelnen Beiträgen. Beiträge, die aus unserer Sicht falsche Behauptungen enthalten oder andeuten, können ohne Begründung gelöscht werden.
  • Persönliche Daten (E-Mailadresse, Telefonnummer) in Beiträgen vermeiden.
  • Das Forum ist öffentlich zugänglich und wird auch von Suchmaschinen erfasst.
  • Keine Werbung und keine Terminankündigungen in Forenbeiträgen!
  • Hinweis für JournalistInnen: Bitte vorher anfragen, bevor per Forenbeitrag nach Interviewpartnern gesucht wird.
Beiträge können ohne die Angabe von Gründen gelöscht werden. In der Regel liegt dann ein Verstoß gegen die ausführlichen Nutzungsbedingungen vor.

Hinweis: Eine Registrierung ist für das Schreiben des Beitrages nicht notwendig. Nur die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Wer sich nicht registriert, muss diese Zustimmung bei jedem Schreiben eines Beitrags erneut erteilen.
 
Dieses Forum wird mit der freien Software Phorum betrieben.

BAföG-FAQ

Diese Seite verlinken »

Login
Nickname

Passwort




Nutzungsbedingungen »


NeueR NutzerIn
Möchtest Du Deinen Nickname sichern, damit ihn andere nicht benutzen können, private Nachrichten verschicken oder noch mehr? Dann registriere Dich jetzt.



 
 

16:47 | TO
16:45 | steffi1289
16:42 | gfhjztzdt
16:37 | Hängst
16:25 | mensa »
16:20 | Marvin33

Studis Online Logo (kleinere Variante)